Offen für Neues im ländlichen Raum

13. Dezember 2018

Dem Wachsen der Ballungszentren steht die Sehnsucht vieler Städter nach einem Leben auf dem Land gegenüber. Diese Stimmung sollten Gemeinden in strukturschwachen Räumen aufgreifen. Das Werben um Zuzügler markiert zugleich den Kern der Kommunalentwicklung: Menschen […]

Nachhaltigkeit ist in Bottrop Chefsache

7. November 2018

Klimaschutz geht alle an und erfordert Maßnahmen vor Ort. Nach dieser Devise handelt der Oberbürgermeister von Bottrop, Bernd Tischler. Im Interview spricht er über die Projekte und ehrgeizigen Ziele seiner Stadt, den Austausch mit anderen […]

Über den Tellerrand

7. November 2018

Innerhalb globaler Lieferketten betrifft die Frage der sozial verantwortlichen Beschaffung auch Städte und Gemeinden. Zukunftsorientierte Kommunen wählen daher ihre Lieferanten genau aus. Die Stadt Dortmund zum Beispiel fordert im Rahmen der Vergabe verbindliche Nachweise der […]

Pfandbecher to go

7. November 2018

„Life in plastic, it’s fantastic“, reimte Mitte der 199er-Jahre ironisch die Popband Aqua. Für viele Städte ist bei Plastikmüll jedoch Schluss mit lustig: Im täglichen Kampf gegen Müllberge auf Plätzen und in Fußgängerzonen setzen sie […]

Die Sonne bringt die Effizienz

21. September 2018

Wärmenetze mit erneuerbaren Energien bieten vielversprechende Möglichkeiten, bei der Wärmewende vor Ort voranzukommen. Immer öfter werden dabei auch große Solarthermie-Freiflächenanlagen eingebunden. Die Technologie ist ausgereift und auch wirtschaftlich attraktiv. Wärmenetze ermöglichen es, erneuerbare Energien und […]

Die Risiken im Blick behalten

18. September 2018

Viele Städte und Gemeinden erzeugen für ihre kommunalen Versorgungseinrichtungen oder öffentlichen Eigenbetriebe Strom und Wärme selbst, meist durch effiziente Kraft-Wärme-Koppelung mittels Blockheizkraftwerken. Dabei müssen sie zahlreiche energierechtliche Gebote und Verbote beachten. Besonders kompliziert wird es […]

Die Stolperfallen umgehen bei Grundstücksgeschäften

14. September 2018

Eine aktive, strategische Bodenpolitik ist in Zeiten des steigenden Wohn- und Gewerbeflächenbedarfs ein Muss für die Kommune. Werden in diesem Zusammenhang mit Blick auf soziale oder stadtentwicklungspolitische Ziele Grundstücke vergünstigt abgegeben, gilt es rechtliche Vorgaben […]

Pflicht und Kür in der Messung des Stromverbrauchs

14. September 2018

Der Paradigmenwechsel von analoger zu digitaler intelligenter Messinfrastruktur beim Strom ist eingeläutet. Eine Schlüsselrolle in der Datenkommunikation spielen die Smart-Meter-Gateways. Sie haben hohe Datenschutzstandards zu erfüllen. Kommunale Versorger müssen sich mit diesem Thema beschäftigen. Die […]

Teil der Daseinsvorsorge

13. September 2018

Anspruch und Wirklichkeit klaffen beim Thema Wärmewende weit auseinander. Gerade Kommunen sollten ein Interesse daran haben, diese Lücke zu schließen. Denn über den Klimaschutz hinaus bedeuten nachhaltige Konzepte der Wärmeversorgung auch einen Zugewinn an Attraktivität […]

Olaf Lies: „Wir lernen stets dazu“

13. September 2018

Olaf Lies, Energieminister des Landes Niedersachsen, sieht die Energiewende auf einem guten Weg. Dennoch bleibt noch viel zu tun. Im Interview mit der Zeitschrift der gemeinderat spricht er über Erfolge beim Umbau der Energieversorgung, aber […]

Fortschritt durch Wissenstransfer

10. Juli 2018

Kommunale Unternehmen können wichtige Impulse in der Entwicklung von Ländern des globalen Südens geben. Einrichtungen der Abwasserentsorgung sind ein Beispiel dafür. Auch die Bundespolitik erkennt diese Leistung an und fordert die Kommunen zu starkem Engagement […]

Neue Perspektiven im Bestand eröffnen

16. April 2018

In vielen Gewerbegebieten offenbart sich zum Ende ihres ersten Entwicklungszyklus umfangreicher Erneuerungsbedarf. Bei der nachhaltigen Weiterentwicklung kommt den Kommunen eine Schlüsselrolle zu. Sie können Ressourcen projektbezogen bündeln sowie Förder- und Ordnungsinstrumente kombinieren. Gewerbegebiete, insbesondere jene […]

Geld für das Stadtwerk und Bindung an den Kunden

15. Dezember 2017

Um als starke Unternehmen im Wettbewerb auf dem Energiemarkt mitmischen zu können, sind Stadtwerke auf Kapital angewiesen. Dieses lässt sich mit großem Erfolg bei den Bürgern einsammeln, wie das baden-württembergische Stadtwerk am See mit seiner […]

Optimal abgestimmte Technik im Neubau

15. Dezember 2017

Das Wasserwerk der Stadt Bad Dürrheim muss grundlegend saniert werden. Die Vergleichsrechnung eines Ingenieursunternehmens wies nach, dass ein Neubau die technisch und betriebswirtschaftlich bessere Alternative ist.   Die Stadt Bad Dürrheim (rund 13.200 Einwohner, Baden-Württemberg) […]

Energie gewinnen vom eigenen Hausdach

15. Dezember 2017

Partnerschaften zur energetischen Quartierssanierung leisten einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Energiewende auf lokaler Ebene. Wenn sich Mieter, Wohnungseigentümer, Energieversorger und Kommunen zusammentun, um gemeinsam Strom zu produzieren, können am Ende alle Akteure gewinnen. Der […]

Kommunen gehen vorbildlich einkaufen

6. November 2017

Ökologische und soziale Aspekte stehen beim Einkauf der öffentlichen Hand immer stärker im Fokus. Die Kommunen sollten hier Vorreiter sein. Der Einwand, nachhaltige Beschaffung sei teurer, trifft größtenteils nicht zu. Mehr als 350 Milliarden Euro […]

Bürger in der Rolle des Geldgebers

6. November 2017

Die alternative Finanzierungsform Crowdinvesting kann für viele Kommunen eine Möglichkeit bieten, vor allem Projekte im Energie- und Infrastrukturbereich voranzubringen. Wichtig sind hierbei eine klare Reflektion der Ziele, eine konsequent regionale Ausgestaltung und die Auswahl des […]

Prof. Tim Engartner: „Tafelsilber liegt unnütz herum“

5. Oktober 2017

„Privat kann es besser als der Staat“ lautet das Mantra von Lobbyverbänden und vielen Politikern. Der Frankfurter Sozialwissenschaftler Tim Engartner aber warnt davor, die Privatisierung von Infrastrukturaufgaben als Allheilmittel zu sehen. Der Staat sei nicht […]

Kurort, Heil- und Moorbad: Siegel mit Sinn

5. Oktober 2017

Sind Prädikate für Kurorte angesichts des Wandels in der medizinischen Versorgung ein Label ohne Wert? Durchaus nicht. Umfassend gelebt, kann ein solches Gütezeichen nicht nur Wegweiser für Gesundheitstouristen sein. Es bietet auch die Chance, der […]

Die Chancen auf dem Land erkennen und nutzen

5. Oktober 2017

Ob sich junge Ärzte auf dem Land niederlassen, liegt auch im Einflussbereich der Kommunen. Was sie hierzu wissen müssen, welche Chancen und möglichen Ansätze es gibt und welche Kompetenzen erforderlich sind, um abseits der Zentren […]

Heizen im Zeichen der Zukunft

12. September 2017

Die Energiewendediskussion hat sich lange Zeit auf den Stromsektor fokussiert. Inzwischen gilt die Erkenntnis, dass entscheidende Beträge zu einer CO2-armen Energieversorgung auf dem Wärmesektor geleistet werden können. Die Enercity in Hannover gehört zu den Versorgern, […]

Selbsthilfe für alle Generationen im Dorfladen

7. September 2017

Ein Laden bringt Leben ins Dorf. Das wird oft erst deutlich, wenn Tante Emma für immer geschlossen hat. Als Reaktion auf den Strukturwandel der Nahversorgung nehmen Bürger den Aufbau und Betrieb von Dorfläden selbst in […]

“Mit Wärmenetzen die Wertschöpfung im Ort halten”

6. September 2017

Kommunen erhöhen mit Wärmenetzen ihre Versorgungssicherheit. Helmut Böhnisch von der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg berichtet im Interview über beachtliche technische Fortschritte, die Vorbildfunktion Dänemarks und erläutert die staatlichen Förderangebote. Herr Böhnisch, in jüngster Zeit […]

Wie Stadtwerke im Messstellenbetrieb Spielraum sichern

6. September 2017

Die Energiewende verändert das Messwesen. Stadtwerke und Stromnetzbetreiber müssen mit Blick auf die eigene Geschäftsstrategie abwägen, wie ein intelligenter Messstellenbetrieb umzusetzen ist. Das schließt die Frage nach Eigen- oder Fremdleistung und nach Kooperation ein. Die […]

Mehr Überblick im Förderdschungel

6. September 2017

Kommunen können mit einer hohen Förderung ihrer Klimaschutzaktivitäten rechnen. Bund und Länder haben entsprechende Programme aufgelegt. Zur Maßnahmenplanung und Auswahl der jeweils passenden Unterstützung stehen bundesweit unabhängige und erfahrene Berater bereit. Zahlreiche Städte, Gemeinden und […]

Das Rad der Zeit

6. September 2017

Das Ende des fossilen Zeitalters und die Dekarbonisierung der Wirtschaft sind nicht mehr aufzuhalten. Doch genau das versuchen die Gegner der Energiewende mit Mythen und Propaganda. In dieser Situation ist die Verteidigung des Fortschritts gefordert: […]

Die Stadt Essen lebt auf

6. September 2017

Essen hat sich vom industriellen Montanstandort zur grünen Ruhrmetropole entwickelt. Die Auszeichnung als Grüne Hauptstadt Europas 2017 würdigt den gelungenen Struktur- und Imagewandel. Doch Essen will sich weiterentwickeln in eine Stadt, die noch sozialer und […]

Perspektiven aus der Partizipation

5. September 2017

Eine funktionierende und rührige lokale Gemeinschaft ist die Basis für die Zukunftsfähigkeit von Kommunen. Bürgerengagement und der Wunsch der Menschen nach Beteiligung dürfen also nicht als Störung des „Betriebsablaufs“ gesehen werden. Vielmehr sind sie gezielt […]

Die Städte bleiben im Klimaschutz am Ball

5. September 2017

Deutschland darf angesichts des Ausstiegs der USA aus dem Pariser Klimaabkommen nicht bange sein. Die Gründe, sich beim Schutz der Erdatmosphäre zu engagieren, bleiben bestehen, unabhängig von politischen Kurswechseln, meint Eckart Würzner, OB der Klimaschutzstadt […]

Die digitalen Kreditvermittler kommen

10. Juli 2017

Drei Unternehmen machen sich derzeit auf, den Markt der kommunalen Kreditvermittlung zu erobern. Das Ziel der Online-Plattformen ist, mit wenigen Klicks den Prozess der Kreditbeschaffung und den Abschluss des Geschäfts abwickeln. Wir stellen Commnex, Firstwire […]

1 2 3 4