Umwelt

Reinigung auf der vierten Stufe

Die öffentliche Abwasserentsorgung erbringt anerkannt gute Leistungen. Um diese auch in Zukunft gewährleisten zu können, suchen die Kommunen und Fachverbände nach Lösungen zur Bewältigung neuer großer Herausforderungen. Die Stichworte lauten Klimawandel, Digitalisierung und Vierte Reinigungsstufe. […]

Umwelt

Entlastung in Sicht

Die infrastrukturelle Anpassung an den Klimawandel hat viele Facetten. Dazu zählt die Abkoppelung des Regenwassers von der öffentlichen Kanalisation. Die dadurch mögliche Versickerung von Niederschlagswasser entlastet das Kanalnetz und ist eine Maßnahme zum Schutz vor […]

Umwelt

Abbild von Wirklichkeit und Möglichkeit

Wie viel Wasser fließt bei Hochwasser? Wie hoch steigt der Wasserspiegel? Die Antworten auf diese Fragen sind Teil eines kommunalen Hochwasserschutz­konzepts. Es basiert auf Niederschlag-Abfluss- sowie hydraulischen Modellen. Sie helfen dabei, gefährdete Gebiete zu erkennen […]

Umwelt

Wall gegen das Wasser

Die Stadt Rheinfelden (Baden) hat ein Hochwasserschutzkonzept erstellen lassen. Aufgrund der zweidimensionalen Modellierung von Überflutungsgebieten im Fall eines 100-jährlichen Hochwassers wurden Maßnahmen dargestellt und deren Kosten-Nutzen-Verhältnis bewertet. Die Stadt Rheinfelden (Baden) liegt in der Nähe […]

Umwelt

Verknüpfte Daten bieten Mehrwert

Angesichts der Zunahme von Starkregenereignissen suchen die Kommunen und wasserwirtschaftlichen Unternehmen verlässliche Informationen über lokale Niederschlagsdaten. Stehen diese digital zur Verfügung, können sie Teil einer integrierten Kanal- und Netzbewirtschaftung werden. Infolge der zahlreichen kleinräumigen Überflutungen […]

Umwelt

Dampf im Kessel

Unser Klima ändert sich. Der Sommer 2016 hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig ein wirksamer Schutz gegen Unwetter und Sturzfluten ist. Zugleich muss klar sein, dass zum Beispiel Kanalbauwerke nicht immer so dimensioniert werden können, […]

Umwelt

Erlebnispfad informiert über Trinkwasser

Im niedersächsischen Fuhrberg können sich Besucher auf einem Weg mit mehreren Stationen umfassend über Wasser und Wald informieren. Ein neues Kunstprojekt symbolisiert das Grundwasservorkommen vor Ort.   Trinkwasser ist ein lebensnotwendiges Gut unseres Alltags. Doch […]

Umwelt

Offene Ohren für die Anwohner

Der Anspruch aller Akteure der Stadtplanung sollte die Schaffung von lebenswerten Städten sein. Dem Immissionsschutz kommt dabei eine wesentliche Bedeutung zu. Was das für die Praxis bedeutet, diskutierten Fachleute auf einer Fachtagung in Hamburg. Sie […]

Umwelt

Leise durch die Stadt

Keine Abgasemissionen in der Stadt und geringer Geräuschpegel sind zwei markante Eigenschaften von elektrisch betriebenen Bussen. Eine Reihe von kommunalen Verkehrsunternehmen setzt E-Busse im Linienbetrieb ein. Wir stellen Beispiele aus Braunschweig, Regensburg sowie dem Hohenlohekreis […]

Umwelt

Auch ohne Auto mobil

Junge Menschen nutzen Informations- und Kommunikationstechnologien ganz selbstverständlich zur Organisation ihrer Mobilität. Öffentliche Verkehrsmittel spielen darin eine größere Rolle als früher. Diese Trends gilt es in Planung und Gestaltung im Verkehrsbereich zu berücksichtigen. Informations- und […]

Umwelt

Chancen nutzen in der Stadtplanung

Das Ziel der modernen Stadtplanung ist, gesunde Lebensverhältnisse und eine hochwertige Umgebung für die Bewohner und Nutzer städtischer Räume zu schaffen. In Zeiten wachsenden Siedlungsdrucks in Ballungsräumen bewegt sich diese Aufgabe im Spannungsfeld zwischen der […]

Umwelt

Gefahr und Rettung

Immer wieder stellen Privatunternehmen kommunale Verkehrsangebote grundsätzlich infrage. Der Hebel, den sie hierbei ansetzen, ist ein rechtlicher Angriff auf die Direktvergabe von ÖPNV-Leistungen. Dieser zweiteilige Beitrag schildert die Hintergründe sowie den aktuellen Fall der Stadtwerke […]

Umwelt

Den Legionellen auf der Spur

In öffentlichen und gewerblich genutzten Gebäuden haftet der Betreiber einer Trinkwasserinstallation für die Wasserqualität. Wird im Falle eines positiven Legionellen-Befunds der technische Maßnahmenwert überschritten, steht er in der Handlungspflicht. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass die Aussagefähigkeit […]

Umwelt

Die neue Kleiderbox denkt mit

Altkleider-Container halten Anschluss an die Digitalisierung. Neuester Clou ist eine Füllstandsmessung. Mit diesen Informationen können Touren zur Leerung der Behälter deutlich verbessert werden. Für weitläufige Gebiete auf dem Land lohnt sich der Einsatz sofort. Die […]

Umwelt

Konsequent im Kreis

Der Wegwerfgesellschaft den Kampf angesagt hat die Gemeinde Mettlach. Die saarländische Kommune verabschiedet sich mehr und mehr von der klassischen Abfallwirtschaft. Sie setzt seit 2012 auf ein zentrales Rückkonsumzentrum. Der Erfolg: ein seitdem stetig sinkendes […]

Umwelt

Klimawandel erfordert Systemanpassung

Das Klima verändert sich, eine andere Niederschlagsverteilung wird die Folge sein. Die Abwasser­betriebe sollten sich auf mehr Starkregen im Winter und trockene Sommer einstellen. Ziel muss eine langfristige urbane Entwässerungs­strategie sein, die wirtschaftlich, ökologisch und […]

Umwelt

An Ort und Stelle

Beim Umgang mit Regenwasser setzt sich die dezentrale Bewirtschaftung durch. Versickerung, Verdunstung und verzögerte Ableitung mindern die negativen Folgen von Starkregen und Trockenheit. Die Kommunen sollten die Bemessung der Niederschlagsgebühr und des Kanalnetzes anpassen.   […]

Umwelt

Hören oder nicht hören

Ratssaal, Bürgerbüro, Klassenzimmer, Sporthalle – all diese Innenräume haben spezifische Anforderungen hinsichtlich der Raumakustik. Ihre Erfüllung – bei Neubauten bereits im Zuge der Planung, sonst durch schalltechnische Sanierungsmaßnahmen – ist die Voraussetzung für stressfreie Kommunikation. […]

Umwelt

Kanaldrosseln regelmäßig prüfen

Über ein Drittel der Drosseleinrichtungen an Regenbecken und Stauraumkanälen genügen nicht den technischen Standardanforderungen. Wird die Ursache der Störung nicht erkannt, investieren Netzbetreiber womöglich in eigentlich nicht erforderliche weitere Sonderbauwerke. Das lässt sich durch einen […]

Umwelt

Freie Stellplätze im Blick

Der Parkraum in Stadtzentren ist knapp. Der Anteil des Parksuchverkehrs beträgt heute schon bis zu 30 Prozent des Verkehrsaufkommens. Umso wichtiger ist es, den vorhandenen Parkraum effizient zu bewirtschaften. Die elektronische Einzelplatzüberwachung stellt hierfür die […]

Umwelt

Bürger verbessern das Angebot

Heilbronn-Franken ist bekannt als Region der heimlichen Weltmarktführer. Um die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsraums zu sichern, sind in den ländlichen Ecken neue Mobilitätskonzepte gefragt. In Wolpertshausen, Igersheim oder Boxberg wurden wegweisende Elektromobilitätsprojekte realisiert. Als einzige Großstadt […]

Umwelt

Epoxidharz zeigt seine Stärke

In Landau wurde ein defekter Hausanschluss mit einem neuartigen Epoxidharz vollständig abgedichtet. Das dauerflexible Harz eignet sich unter anderem für die Anbindung von Polyethylen-Linern. Sogar ein paar Pfälzer Weinhoheiten schauten vorbei, als der Kunstharzhersteller Resinnovation […]

Umwelt

Beim Tanken 4.0 erkennt die Zapfsäule den Bus

Automatische Identifikation von Bussen an der Betriebstankstelle spart Zeit, reduziert den Verwaltungsaufwand und erhöht die Betrugssicherheit. Die Firma Tokheim hat ein Fahrzeugidentifikationssystem entwickelt, das die Anforderungen von Industrie 4.0 erfüllt. Eine betriebseigene Tankstelle vereinfacht in […]

Umwelt

Vor der eigenen Haustür kehren

Lärm verursacht gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden, die sich durchaus monetär beziffern lassen. Das entsprechende Modell wird in diesem Beitrag vorgestellt. Er setzt grundsätzliche Überlegungen zum Thema fort, die in der November-Ausgabe 2015 des Fachmagazins der […]

Umwelt

Blick in die Zukunft

Bevor wasserbauliche Maßnahmen zum Beispiel im Rahmen des Hochwas­ser­schutzes an Flüssen realisiert werden, geben hydrologische Simulationsmodelle Aufschluss über die künftigen Abflussverhältnisse. So auch an der Dinkel in Niedersachsen. Dort soll ein altes Wehr durch eine […]

Umwelt

Kontrolle in der Hand von Experten

Tankstellenbetreiber sind bei Kontrolle ihrer Einrichtungen an eine Reihe von Sicherheitsverordnungen und Umweltgesetzen gebunden. Statt sich darin zu verheddern, könnte es sich lohnen, einen Dienstleister zu beauftragen, der die jeweils aktuellen Vorschriften umsetzt. Betriebstankstellen sind […]

Umwelt

Unterstützung für die Kommunen

Die neue Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums bietet mehr Förderung für den Klimaschutz auch in finanzschwachen Kommunen. Das Antragsfenster ist bis zum 31. März 2016 geöffnet. Erhöhte Förderquoten soll es für Bäder sowie Freizeit- und Sportstätten geben. […]

Umwelt

Von den Wasserlinien her gedacht

Eine innovationsorientierte Planungskultur, die Wasserwirtschaft und Stadtentwicklung – über kommunale Grenzen hinweg – eng miteinander verzahnt, schafft Mehrwert für alle Akteure. Wie IT-basierte Planungswerkzeuge dabei die Kooperation zwischen den Fachgebieten und den Kommunen vertiefen kann, […]

Umwelt

Gerechte Umlage

Die zentrale Leistung eines Wasserversorgers besteht in der Bereitstellung und Instandhaltung des Versorgungssystems. Die Preisbildung sollte dies berücksichtigen. Die Annäherung der Erlös- an die Kostenstruktur im Rahmen einer Tarifumstellung setzt die Wahl der richtigen Bemessungsgrundlage […]