Themenplattform TOP informiert rund um Weiterbildung

Lebenslanges Lernen: Schritt für Schritt geht es für motivierte und lernwillige Beschäftigte aus dem öffentlichen Sektor voran. Sinnvolle Weiterbildungen helfen beim Erklimmen der Karriereleiter und schützen den Arbeitgeber vor Fachkräftemangel. – Foto: Drubig-photo/Fotolia

Das Fachmagazin der gemeinderat bietet viele Informationen rund um die Weiterbildung für Angestellte des öffentlichen Sektors. Kompakte Informationen zum berufsbegleitendem Studium sind online unter TOP Hochschulen zu finden. Die neue Sonderpublikation „TOP Studienführer“ bietet als Praxisratgeber zahlreiche Informationen zu Karrierechancen, Förderung und Finanzierung.

Die Aufgaben in Kommunalverwaltungen ändern sich ständig. Das erfordert von den Mitarbeitern stetige Flexibilität und Fortbildung. Unser Fachmagazin der gemeinderat bietet Informationen rund um lebenslanges Lernen, Weiterbildung, Fachkräftemangel und Masterstudiengängen. In Print und auf dem Serviceportal Treffpunkt Kommune informieren wir rund um diese Themen. Fach- und Führungskräfte aus dem kommunalen Umfeld bekommen auf der Themenplattform TOP Hochschulen vermittelt, welche Möglichkeiten der berufsbegleitenden Weiterbildung die Hochschulen und Universitäten bieten.

Der Bereich TOP Hochschulen auf Treffpunkt Kommune zeigt maßgeschneiderte Angebote zur Weiterbildung für Beschäftigte im öffentlichen Sektor. Den Besucher erwartet dort eine Reihe von Bildungsinstituten, die Studiengänge und Fortbildungen für Fach- und Führungskräfte aus Kommunalverwaltungen anbieten.

Der „TOP Studienführer“ vermittelt als neuer Praxisratgeber in der Reihe edition der gemeinderat vielfältige Informationen zu Möglichkeiten berufsbegleitender Weiterbildung, lebenslangem Lernen und die Unterstützung durch den Arbeitgeber. Das Masterstudium steht dabei im Mittelpunkt. Zudem bietet der Studienführer Orientierungshilfe bei der Suche nach passendem Master und der „richtigen“ Hochschule. Er gibt Hinweise zur Vorbereitung auf ein Studium und den anfallenden Kosten. Eine ausführliche Tabelle gibt außerdem einen Überblick zu Mastern und Zertifikaten, die Beschäftigte aus dem öffentlichen Sektor absolvieren können. So dient vertiefte und umfassende Qualifizierung als Karrieresprungbrett.

Die Sonderpublikation „TOP Studienführer“ kann hier bestellt werden.

Red.