Sauber, sicher, nachhaltig: Moderne Lösungen für öffentliche Toiletten

Öffentliche Toiletten spielen eine entscheidende Rolle im urbanen Leben – sei es auf Spielplätzen, in Fußgängerzonen oder Grünanlagen. Sie sind unverzichtbar, erfüllen jedoch nicht immer die Erwartungen der Nutzer. Die Herausforderungen reichen von der langen Suche nach einer Toilette bis hin zu unhygienischen Zuständen aufgrund von Vandalismus oder Vernachlässigung.

Toiletten
Toilette mit nachhaltigen Materialien – so wie hier in Krems (Österreich). Foto: Bioline

Die Visitenkarte der Stadt: Hygiene als Aushängeschild

Eine öffentliche Toilette repräsentiert die Stadt und ist somit ihre Visitenkarte. Es wird zunehmend schwieriger, die Hygieneanforderungen im öffentlichen Bereich zu erfüllen, sei es durch mutwillige Beschädigung oder absichtliche Verschmutzung. Herkömmliche Toiletten, wenn nicht regelmäßig gereinigt und kontrolliert, sind oft Anlass für Beschwerden und Reklamationen. In diesem Kontext erweisen sich selbstreinigende Automatiktoiletten als langfristige und nachhaltige Investition für Städte. Neben der Einsparung von Reinigungskosten, die durch den Zeitaufwand der Reinigungskräfte entstehen, bieten sie auch die Möglichkeit, Einnahmen aus den Benutzungen zu generieren. Ein garantierter Vorteil: Jeder Toilettengast findet stets eine saubere, hygienische und geruchsfreie Toilette vor.

Highlights moderner öffentlicher Toiletten: Barrierefreiheit, Vandalismussicherheit und Desinfektion

Die aktuellen Trends bei öffentlichen Toiletten setzen auf innovative Technologien, um den Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden. Moderne Toilettenanlagen zeichnen sich durch verschiedene Merkmale aus:

  1. Barrierefreiheit: Die Einhaltung von Standards wie ÖNORM 1600 und DIN 18024 2 sorgt dafür, dass öffentliche Toiletten für alle zugänglich sind, unabhängig von in dividuellen Bedürfnissen.
  2. Vandalismussichere Materialien: Der Ein atz von widerstandsfähigen Materialien minimiert die Gefahr von Vandalismus, wodurch die Lebensdauer der Toilettenanlagen verlängert wird.
  3. Geruchsfreiheit durch Luftaustausch: Moderne Belüftungssysteme gewähr leisten eine kontinuierliche Frischluftzufuhr, die unangenehme Gerüche effektiv beseitigt.
  4. Desinfektion: Selbstreinigende Automatiktoiletten sind mit intelligenten Desinfektionssystemen ausgestattet, die nach jeder Benutzung für optimale Hygiene sorgen.
  5. Immer sauber und hygienisch gereinigt: Durch die automatische Reinigung nach jeder Benutzung wird eine konstant hohe Hygiene gewährleistet.
Toiletten
Moderne öffentliche Toiletten bieten Kommunen zahlreiche Vorteile. Foto: Bioline

Vorteile für den Betreiber: Nachhaltigkeit und finanzielle Einsparungen

Für Städte und kommunale Entscheider ergeben sich zahlreiche Vorteile bei der Investition in moderne, selbstreinigende Toiletten:

  • Geringer Unterhalt: Die robusten Materialien und die automatische Reinigung minimieren den Wartungsaufwand erheblich.
  • Geringer Servicebedarf: Moderne Technologien reduzieren die Notwendigkeit manueller Eingriffe, was den Servicebedarf erheblich senkt.
  • Einsparung der Reinigungskosten: Die automatische Reinigung nach jeder Benutzung eliminiert die Notwendigkeit regelmäßiger manueller Reinigungen und spart somit erhebliche Kosten.
  • Ersparnis der Verbrauchsmaterialien: Weniger Bedarf an Reinigungsmitteln und Toilettenpapier führt zu Einsparungen bei den Verbrauchsmaterialien.
  • Monatliche Benutzungseinnahmen: Die Einführung von individuell einstellbaren Benutzungsgebühren ermöglicht es, Einnahmen aus den Toilettennutzungen zu generieren und die Investition langfristig zu amortisieren.
Toiletten
Die selbstreinigenden Toilettenanlagen erfüllen höchste hygienische Ansprüche. Foto: BIoline

Modernes Design kombiniert mit hohen Hygieneanforderungen

Insgesamt bieten moderne, selbstreinigende Automatiktoiletten nicht nur eine Lösung für die aktuellen Herausforderungen im Bereich öffentlicher Toiletten, sondern auch einen Mehrwert für Städte und Betreiber. Die Investition in diese innovativen Einrichtungen sichert nicht nur die Zufriedenheit der Bürger und Touristen, sondern trägt auch zur nachhaltigen Entwicklung kommunaler Infrastrukturen bei.

Kontakt:

BIOLINE Handels GmbH
Valiergasse 15
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 664 1656006
E-Mail: info@bioline-toiletten.com
www.bioline-toiletten.com