Weltkongress Gebäudegrün auf September 2021 verschoben

Die Fassade lebt: Der Bundesverband Gebäudegrün hat den Weltkongress Gebäudegrün auf den 28. bis 30. September 2021 verschoben. - Foto: Kara/Adobe Stock

Der für Juni geplante Weltkongress Gebäudegrün in Berlin ist wegen der Corona-Pandemie aufs nächste Jahr verschoben worden. Er ist nun für 28. bis 30. September 2021 terminiert. Die Veranstaltung soll dann mit einer Online-Übertragung ergänzt werden.

Der Kongressveranstalter, der Bundesverband Gebäudegrün (BuGG), teilte mit, es überlegt werden, das Branchen treffen bereits in diesem Jahr online in Form eines großen Webinars“ abzuhalten. Doch dies hätte die Veranstaltung mit fünf parallel laufenden Vortragsreihen, Fachausstellung, Conference Party und Exkursionen nicht gleichwertig ersetzen können.

BuGG-Präsident Dr. Gunter Mann erklärte zur Absage, unter den derzeitigen Voraussetzungen sei eine Durchführung mit großem Zuspruch und internationalem Flair nicht möglich. Das Wohl der Teilnehmenden, Ausstellenden und Referierenden stehe im Vordergrund. Der Kongress im Jahr 2017 hatte mehr als 800 Teilnehmer verzeichnet.