Unser exklusives Angebot für Sie: Veröffentlichung einer Stellenanzeige im Magazin der gemeinderat sowie online auf Treffpunkt Kommune zum kleinen Preis. Kontaktieren Sie uns!

Unser professioneller Partner zfm – Zentrum für Management- und Personalberatung mit Sitz in Bonn bringt personelle Anforderungen aus den Bereichen öffentlicher Sektor und freie Wirtschaft passgenau mit den Fähigkeiten von Fach- und Führungskräften in Einklang. Insbesondere im Bereich des öffentlichen Sektors und der öffentlichen Verwaltung verfügt das seit über 25 Jahren am Markt aktive Unternehmen über eine nachweisbare Expertise und entsprechende Referenzprojekte.

 

Kreis Segeberg sucht: Fachdienstleitung Naturschutz und Landschaftspflege

Der Kreis Segeberg liegt als Teil der Metropolregion Hamburg verkehrsgünstig inmitten von Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee und ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.000 Mitarbeiter*innen.

Wir suchen für unseren Fachdienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachdienstleitung Naturschutz und Landschaftspflege

► Entgeltgruppe 13 TVöD/ Besoldungsgruppe A 13 SHBesG
► unbefristet
► Vollzeit

Unser Fachdienst „Naturschutz und Landschaftspflege“ ist in den Fachbereich Umwelt, Planen, Bauen eingegliedert, zu dem die weiteren Fachdienste „Wasser-Boden-Abfall“, „Kreisplanung, Regionalmanagement, Klimaschutz“, „Bau- und Umweltverwaltung, „Bauaufsicht, Brandschutz, Denkmalschutz/Geschäftsstelle Gutachterausschuss“, „Kreisstraßen, Radwege, Brücken““ sowie „Technisches Gebäudemanagement“ zählen.

Vom östlichen Hügelland mit der charakteristischen nacheiszeitlichen Landschaft bis zur Geest im Westen mit ihren Moor- und Niederungs-gebieten sind die 13 Mitarbeiter*innen des Fachdienstes 67.00 „Naturschutz und Landschaftspflege“ im Einsatz für den Schutz von Natur und Landschaft. Kompetent und engagiert beraten die Kolleg*innen Gemeinden, Vorhabenträger, Kreispolitik und die ehrenamtlichen Naturschutzinstitutionen im Sinne des Interessenausgleichs mit der Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung sowie mit konkurrierenden Flächennutzungen im Außenbereich.


Stadt Haan sucht: Technischer Beigeordneter (w/m/d)

Die Stadt Haan ist eine entwicklungsstarke Gemeinde mit über 30.000 Einwohnern, die verkehrsgünstig zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Stadt Wuppertal liegt. Mit ihrer reizvollen Innenstadt, einem familienfreundlichen Umfeld sowie umfassenden naturverbundenen Sportmöglichkeiten bietet die Gartenstadt eine hohe Wohn- und Lebensqualität mit einem hohen Freizeitwert. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine führungs- und facherfahrene Persönlichkeit als Technischer Beigeordneter (w/m/d).

Die Besoldung richtet sich nach der Eingruppierungsverordnung und erfolgt nach A 15 bzw. optional nach A 16 LBesG NRW; daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach der Eingruppierungsverordnung NW gezahlt.


Stadt Pforzheim sucht: Amtsleitung Gebäudemanagement (w/m/d)

Als wirtschaftliches Zentrum der Region Nordschwarzwald zählt die Stadt Pforzheim zu den wichtigsten Wirtschaftsstandorten Baden-Württembergs. Bei rund 120.000 Einwohnern bewirtschaftet und plant die als Schmuck- und Goldstadt bekannte Stadt ein breites Spektrum an Projekten. Dabei geht die Bandbreite von der Quartierentwicklung bis zur Bewirtschaftung von Museen und Kindergärten. Gerade für die bevorstehende ORNAMENTA Pforzheim und Region Nordschwarzwald 2024 leistet das Gebäudemanagement einen großen Beitrag, die städtischen Gebäude von ihrer besten Seite zu zeigen.


Stadt Wesseling sucht: Fachbereichsleitung Immobilienmanagement (w/m/d)

Die Stadt Wesseling liegt mit ihren ca. 36.000 Einwohnern_innen linksrheinisch zwischen den Städten Köln und Bonn. Eingerahmt von der weit sichtbaren chemischen Industrie bietet die Stadt in Richtung Vorgebirge grüne Naherholungsgebiete und weitläufige Felder. Die zahlreichen historischen Industriebau-werke sind heute auch von kultureller Bedeutung und werden für Konzerte, Kabarett und Messen genutzt. Insbesondere die verschiedenen Sport- und Karnevalsvereine beleben die Stadt und bereichern den Alltag durch ihr Engagement.

Im Zuge der Neuausrichtung unseres Immobilienmanagements suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene und gestaltungs-freudige Führungspersönlichkeit als Fachbereichsleitung Immobilienmanagement (w/m/d).

Diese attraktive Position wird nach A 15 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD-VKA vergütet.


Stadt Wesseling sucht: Sachgebietsleitung Betriebliches Management (w/m/d)

Die Stadt Wesseling liegt mit ihren ca. 36.000 Einwohnern_innen linksrheinisch zwischen den Städten Köln und Bonn. Eingerahmt von der weit sichtbaren chemischen Industrie bietet die Stadt in Richtung Vorgebirge grüne Naherholungsgebiete und weitläufige Felder. Die zahlreichen historischen Industriebau-werke sind heute auch von kultureller Bedeutung und werden für Konzerte, Kabarett und Messen genutzt. Insbesondere die verschiedenen Sport- und Karnevalsvereine beleben die Stadt und bereichern den Alltag durch ihr Engagement.

Im Zuge einer Umstrukturierung suchen wir für den Fachbereich Immobilienmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Führungspersönlichkeit als Sachgebietsleitung Betriebliches Management (w/m/d).

Diese attraktive Position wird nach A 13 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 13 TVöD-VKA vergütet.


Kreis Segeberg sucht: Leiter*in für den Fachbereich V „Jugend und Bildung“

Der Kreis Segeberg liegt als Teil der Metropolregion Hamburg verkehrsgünstig inmitten von Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee und ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.000 Mitarbeiter*innen.

Wir suchen für unseren Fachbereich V „Jugend und Bildung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Leiter*in für den Fachbereich V „Jugend und Bildung“.

► Entgeltgruppe 15 TVöD/ Besoldungsgruppe A 16 SHBesG
► unbefristet
►Vollzeit/Teilzeit

Im Fachbereich V „Jugend und Bildung“, sind rund 200 Mitarbeiter*innen in insgesamt sechs Fachdiensten mit jeweils eigener Leitung tätig. Die Fachdienste nehmen arbeitsteilig und überwiegend dezentral die Aufgaben des Jugendamtes nach dem SGB VIII für das Kreisgebiet ohne die Stadt Norderstedt sowie zentral und kreisweit die Eingliederungshilfe für Minderjährige nach dem SGB IX, die Aufgaben des Kreises für die schulische und außerschulische Bildung sowie für die Förderung von Kultur und Sport wahr.

Der Fachbereichsleitung V „Jugend und Bildung“ sind neben den sechs Fachdienstleiter*innen zurzeit, vorbehaltlich einer organisatorischen Neuordnung, neun weitere Fachkräfte direkt zugeordnet, die mit den Aufgaben Kinderschutz und Qualitätsentwicklung, Jugendhilfeplanung, Bildungsmanagement, -planung und -monitoring sowie mit der Verwaltung des Jugendamtes befasst sind.


Samtgemeinde Zeven sucht: Fachbereichsleitung Planung, Bauen und Umwelt (w/m/d)

Die Samtgemeinde Zeven ist eine wirtschaftsstarke Kommune mit hoher Investitionsbereitschaft. Sie liegt im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks zwischen den Städten Bremen und Hamburg mit einer guten Verkehrsanbindung zu den Großstädten. Den über 23.000 Einwohnerinnen und Einwohnern bietet sie eine hohe Lebensqualität, eine vitale Wirtschaftsstruktur, ein komplettes Angebot an allgemeinbildenden Schulen und ein vielfältiges Leben in den Bereichen Sport und Kultur.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der Samtgemeinde Zeven die Stelle der Leitung des Fachbereiches Bauen, Planung und Umwelt (m/w/d) zu besetzen.

Wir suchen für diese Position eine kompetente und belastbare Führungspersönlichkeit mit hohem Engagement und Verantwortungsbewusstsein, die darüber hinaus über ausgeprägte integrative und kommunikative Fähigkeiten verfügt.


Bädergesellschaft Düsseldorf mbH sucht: Kaufmännische Leitung (w/m/d)

Die Bädergesellschaft Düsseldorf mbH ist eine 100%-Tochtergesellschaft der Holding der Landeshauptstadt Düsseldorf GmbH. Mit 19 Frei- und Hallenbädern gehören wir zu den großen Badbetreibern Deutschlands. Als Dienstleister für die Bürger:innen der Stadt betreiben wir mit knapp 250 Mitarbeitenden Einrichtungen mit vielseitigen Angeboten für Sport und Freizeit sowie moderner und energiesparender Technik.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und engagierte Führungspersönlichkeit, die als Kaufmännische Leitung (w/m/d) zum weiteren Erfolg unserer Gesellschaft beiträgt. In dieser Funktion berichten Sie direkt an die Geschäftsführung. Nach erfolgreicher Einarbeitung kann Prokura erteilt werden.


Cert-IT GmbH sucht: Experte für die Zertifizierung von Bildungsmaßnahmen (w/m/d)

Die Cert-IT GmbH ist eine branchenspezifische Zertifizierungsstelle für Produkte, Personen und Managementsysteme. Akkreditiert durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS), wurde die Cert-IT 2003 von der Fraunhofer Gesellschaft, den Wirtschaftsverbänden BITKOM und ZVEI, den Gewerkschaften IG Metall und ver.di sowie der Gesellschaft für Informatik e.V. gegründet.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt tatkräftige Unterstützung für unser Team in Bonn als Experte für die Zertifizierung von Bildungsmaßnahmen (w/m/d).


Stadt Menden sucht: Erster Beigeordneter (w/m/d)

Die Stadt Menden (Sauerland) gilt mit ihren etwa 52.000 Einwohnern als Tor zum Sauerland und ist gleichermaßen verkehrsgünstig zum Ruhrgebiet gelegen. Die Vielfalt Mendens lässt sich insbesondere in der Natur erleben – neben Waldflächen, Gewässern und Grünanlagen lädt die Innenstadt dazu ein, Kultur und Historie kennenzulernen.

In Menden (Sauerland) lohnt es sich aber nicht nur zu leben, sondern auch zu arbeiten!

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine umsetzungsstarke Führungspersönlichkeit, die als Erster Beigeordneter (w/m/d) die Zukunft der Stadt Menden (Sauerland) maßgeblich mitgestaltet und steuert.


Wirtschaftsförderung Wuppertal sucht: Vorstand Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR (w/m/d)

Wuppertal hat viel zu bieten. Die Universitätsstadt mit über 360.000 Einwohnern fungiert zugleich als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes und ist durch die gute infrastrukturelle Anbindung sowie zahlreiche Freizeit- und Einkaufsangebote ein attraktiver Lebensstandort. Die weltberühmte Schwebebahn, das Tanztheater Pina Bausch, der Zoologische Garten sowie die durch Gründerzeit und Jugendstil geprägte Architektur verleihen
der Stadt Wuppertal ihren einzigartigen Charakter. Durch das Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie wird die Zukunftsfähigkeit der Stadt Wuppertal besonders betont.

Erfolgreiche Traditionen nutzen, moderne Technologien fördern und neue Maßstäbe setzen – so kann die aktuelle Strukturentwicklung Wuppertals beschrieben werden. Als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Verwaltung möchte die Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR als 100%-Tochter der Stadt Wuppertal zukünftig kooperative Wirtschaftsformen ausbauen und die regionale Wertschöpfung stärken. In unserem neuesten Projekt „Wirtschaftsförderung 4.0“ wird gleichzeitig ein Beitrag für mehr Klimaschutz, einen sparsameren Umgang mit Ressourcen und einen wachsenden Zusammenhalt in der Gesellschaft geleistet.

Ebenso wichtig ist die Betreuung der ansässigen Unternehmen, die teilweise Weltmarktführer in ihren jeweiligen Branchen sind.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 01.01.2022 eine kommunikationsstarke, gestaltungswillige und motivierte Führungspersönlichkeit als alleinvertretungsberechtigten Vorstand Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR (w/m/d).

In dieser Funktion setzen Sie gemeinsam mit dem Verwaltungsrat die richtigen Akzente für eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft.
Die Bestellung erfolgt für die Dauer von fünf Jahren.


Stadt Herne sucht: Abteilungsleitung (w/m/d) Technische Gebäudeausstattung (TGA)

Herne ist mit ihren rund 155.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine attraktive Großstadt mit verkehrsgünstiger Lage im Herzen der Metropole Ruhr. Mit zahlreichen Parks und Erholungsgebieten, einer guten Infrastruktur sowie einer vielfältigen Kunst- und Kulturszene bietet die Stadt Herne ihren Bürgerinnen und Bürgern als Mittelzentrum eine hohe Lebensqualität.

Das Gebäudemanagement Herne ist zuständig für alle städtischen Einrichtungen und Liegenschaften und verantwortet die Steuerung, Planung und Durchführung von Baumaßnahmen sowie die Optimierung und Verwertung von Flächen und aller damit verbundenen Gebäude- und Serviceleistungen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als
Abteilungsleitung (w/m/d) Technische Gebäudeausstattung (TGA).

In dieser Funktion berichten Sie direkt an die Fachbereichsleitung Gebäudemanagement. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVöD.


Stadt Wuppertal sucht: Ressortleitung Umweltschutz (w/m/d)

Wuppertal hat viel zu bieten. Die Universitätsstadt mit über 360.000 Einwohnern fungiert zugleich als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes und ist durch die gute infrastrukturelle Anbindung sowie zahlreiche Freizeit- und Einkaufsangebote ein attraktiver Lebensstandort. Die weltberühmte Schwebebahn, das Tanztheater Pina Bausch, der Zoologische Garten sowie die durch Gründerzeit und Jugendstil geprägte Architektur verleihen der Stadt
Wuppertal ihren einzigartigen Charakter.

Das Ressort für Umwelt steht als Organisationseinheit der Stadtverwaltung Wuppertal vor vielfältigen Herausforderungen. In den nächsten Jahren gilt es umfassende umweltpolitische Konzepte und Programme zu verabschieden, um dem Klimawandel nachhaltig zu begegnen. Daneben sind die Sicherstellung der Luftqualität sowie das Entwickeln von Maßnahmen beim Thema Lärmschutz entscheidende Zukunftsthemen für unsere Stadt.

Verstärken Sie als kommunikationsstarke und umsetzungsorientierte Führungspersönlichkeit die Stadt Wuppertal im Zuge einer Altersnachfolge als
Ressortleitung Umweltschutz (w/m/d).

Diese attraktive Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 16 LBesG NRW bzw. nach Entgeltgruppe 15 Ü TVöD bewertet. In dieser Funktion berichten Sie direkt an den Beigeordneten für Stadtgrün, Mobilität, Umwelt und Geodaten.


Stadt Solingen sucht: Technischer Beigeordneter (w/m/d)

Selbstbewusst und weltoffen liegt die Klingenstadt Solingen (163.000 Einwohner) idyllisch im Bergischen Land. Die zentrale Lage zwischen der Metropolregion Rheinland und dem Ruhrgebiet, die grünen Stadtoasen und die gelebte Kombination aus Tradition und Moderne sind die Grund-lagen einer hohen Lebens- und Freizeitqualität.

Qualitatives, nachhaltiges Wachstum braucht Steuerung. Um den notwendigen städtebaulichen Strukturwandel unserer Stadt weiterhin erfolgreich zu begleiten, suchen wir für das Ressort Planung, Bauen, Verkehr und Umwelt zum 01.01.2022 im Zuge einer Nachfolgeregelung eine erfahrene und gestaltungsfreudige Führungspersönlichkeit als Technischer Beigeordneter (w/m/d).

Die Besoldung erfolgt nach B 4 LBesG NRW.

Die Berufung erfolgt als kommunaler Wahlbeamter (w/m/d) für die Dauer von acht Jahren. Die Durchführung der Wahl richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Das Aufgabengebiet umfasst derzeit die Bereiche Natur- und Umwelt, Planung, Mobilität und Denkmalpflege, Stadtentwicklungsplanung, Vermessungs- und Katasterwesen, Bauaufsicht sowie Wohnen.

Zudem besteht im Rahmen der Beteiligungsverantwortung die Zuständigkeit für die Technischen Betriebe Solingen, die Entsorgung Solingen GmbH, den Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Ruhr und weitere Institutionen. Eine andere Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.


Stadt Münster sucht: Leitung des Amtes für Mobilität und Tiefbau (w/m/d)

Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen – leben. Mehr als 310.000 sind inzwischen im lebenswerten Münster zu Hause. Dieses Wachstum gilt es zu gestalten. Der Stadt Münster kommt dabei als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort eine tragende Rolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebens-qualität erhalten und verbessern. Sie sind eingeladen, daran mitzuarbeiten.

Als bundesweit bekannte Fahrradstadt hat die Stadt Münster ambitionierte Ziele für die Mobilität von morgen! Auf neue Mobilitätsformen und -bedürfnisse müssen passende Antworten gefunden werden und es gilt die zentralen Zukunftsfragen einer nachhaltigen und stadtverträglichen Mobilität zu gestalten.

Daneben ist die Stadt für die Planung und den Bau sowie den Betrieb der öffentlichen Infrastruktur verantwortlich. Hierzu zählen insbesondere die Verkehrsflächen und -anlagen sowie das Ableiten und Reinigen des Abwassers.

Um dem fortwährenden Wachstum der Stadt gerecht zu werden und den Mobilitätswandel erfolgreich zu gestalten, suchen wir zum 01.12.2021 eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Leitung des Amtes für Mobilität und Tiefbau (w/m/d).

Die Position ist nach B2 LBesG NRW bewertet. Sie berichten in dieser Funktion direkt an den Dezernenten für Planen, Bauen und Wirtschaft.


Stadt Aachen sucht: Abteilungsleitung Hochbau (w/m/d)

Das Gebäudemanagement der Stadt Aachen ist als eigenbetriebsähnliche Einrichtung mit Personal-, Organisations- sowie Finanzhoheit ausgestattet und mit rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie den Gebäudebetrieb aller städtischen Einrichtungen verantwortlich. Dabei orientiert es sich an den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte Führungspersönlichkeit, die als Abteilungsleitung Hochbau (w/m/d) entscheidend an der Entwicklung und Gestaltung unserer Projekte sowie des Gesamtbetriebes mitwirkt.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD-VKA bzw. Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW bewertet.

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist.


Stadt Bochum sucht: Leitung Technisches Gebäudemanagement (w/m/d) / Technische Betriebsleitung (w/m/d)

Die Stadt Bochum gehört mit ihren rund 371.000 Einwohnern_innen und einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung zu den attraktivsten Zentren des Ruhrgebietes. Die vielen Hoch-schulen sowie die daran angesiedelten Technologiezentren repräsentieren in besonderer Weise den positiven Wandel von Stadt und Region.

Im Rahmen der Bochum Strategie 2030 hat sich die Stadt das Ziel gesetzt, Vorreiterin eines modernen Stadtmanagements zu werden und erarbeitet hierzu auch geeignete Maßnahmen im Rahmen eines modernen Immobilienmanagements. Zum Immobilienbestand der Stadt Bochum gehören einschließlich der angemieteten Gebäude ca. 650 Verwaltungs- und Fachgebäude. Die Zentralen Dienste sind gemäß § 114 Abs. 1 Gemeindeordnung NRW eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Bochum und werden als selbstständig wirtschaftende städtische Einrichtung ohne eigene Rechtspersönlichkeit entsprechend der für Eigenbetriebe geltenden gesetzlichen Vorschriften geführt. Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Zentrale Dienste ist für Aufgaben des kaufmännischen, infrastrukturellen und technischen Gebäudemanagements verantwortlich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine motivierende Führungspersönlichkeit als Leitung Technisches Gebäudemanagement (w/m/d) / Technische Betriebsleitung (w/m/d).

In dieser Position leiten Sie gemeinsam mit der Kaufmännischen Betriebsleitung die Zentralen Dienste mit ca. 900 Beschäftigten und einem Wirtschaftsplanvolumen von derzeit ca. 175 Mio. Euro.

Die Besoldung für Beamte (w/m/d) richtet sich nach der Besoldungsgruppe A 16 LBesG NRW (vorbehaltlich der endgültigen Bewertung). Die Vergütung für Beschäftigte erfolgt außertariflich.


Stadt Haan sucht: Technischer Beigeordneter (w/m/d)

Die Stadt Haan ist eine entwicklungsstarke Gemeinde mit über 30.000 Einwohnern, die verkehrsgünstig zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Stadt Wuppertal liegt. Mit ihrer reizvollen Innenstadt, einem familienfreundlichen Umfeld sowie umfassenden naturverbundenen Sportmöglichkeiten bietet die Gartenstadt eine hohe Wohn- und Lebensqualität mit einem hohen Freizeitwert.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 01.06.2021 eine führungs- und facherfahrene Persönlichkeit als Technischer Beigeordneter (w/m/d).

Die Besoldung richtet sich nach der Eingruppierungsverordnung und erfolgt nach A 16 LBesG NRW; daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach der Eingruppierungsverordnung NW gezahlt. Die Berufung erfolgt als kommunaler Wahlbeamter (w/m/d) für die Dauer von acht Jahren. Die Durchführung der Wahl richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Es besteht die Aussicht, nach einer angemessenen Frist zum Ersten Beigeordneten (w/m/d) und allgemeinen Vertreter (w/m/d) der Bürgermeisterin ernannt zu werden.

Dem Baudezernat zugeordnet sind z. Zt. das Bauverwaltungsamt, Planungsamt, Bauaufsichtsamt, Tiefbauamt sowie das Gebäudemanage-ment und der Betriebshof.

Eine Änderung des Geschäftskreises bleibt ausdrücklich vorbehalten.


Stadt Bramsche sucht: Leitender Baudirektor (w/m/d)

Die Stadt Bramsche liegt mit ihren ca. 31.000 Einwohnern_innen an der niedersächsischen Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Sie ist Mittelzentrum im Landkreis
Osnabrück mit guter Verkehrsanbindung an die Stadt Osnabrück als Oberzentrum. Eine gesunde, mittelständische und vielfältige Struktur sowie gute Standortbedingungen haben in den letzten Jahren zu einem Wachstum der einheimischen Wirtschaft geführt. Für sportlich Aktive bietet die Stadt Bramsche im Umland zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Innerstädtisch laden Filmtheater und Kulturzentrum, Museen und eine attraktive Fußgängerzone zu weiteren Aktivitäten ein. Alle allgemein-bildenden Schulen sind in Bramsche vorhanden.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir für das Fachgebiet Stadtentwicklung, Bau und Umwelt zum 01. Oktober 2021 eine kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit als Leitender Baudirektor (w/m/d).

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle bis Besoldungsgruppe A 16 besetzt werden. Eine Anstellung als Tarif-beschäftigte_r der Entgeltgruppe 15 TVöD ist für vergleichbar qualifizierte Bewerber_innen ebenfalls möglich.

In dieser Funktion sind Sie neben dem Bürgermeister und dem Ersten Stadtrat Teil des Verwaltungsvorstandes.

Dem Leitenden Baudirektor ist zurzeit auch die Leitung eines Fachbereichs zugeordnet, der die Abteilungen Bauverwaltung, Planung und Umwelt, Gebäudemanagement / Liegenschaften, Tiefbau sowie den Baubetriebshof umfasst.


Stadt Langenfeld sucht: Fachbereichsleitung Stadtentwicklung (w/m/d)

Die schuldenfreie, florierende Mittelstadt Langenfeld, mit rund 60.000 Einwohnern, besticht durch ihre verkehrsgünstige Lage zwischen den pulsierenden Metropolen Köln und Düsseldorf. Eine hervorragende Infrastruktur sowie erstklassig ausgestattete Kultur-, Sport- und Bildungsstätten machen die Stadt zu einem attraktiven Standort mit einer hohen Freizeit- und Lebensqualität.

Mit modernen Stadtentwicklungskonzepten und dem strategischen Ziel „Erhalt der Schuldenfreiheit“ bietet die Stadt Langenfeld vielseitige Entwicklungs- und Umsetzungspotenziale. Durch das „Integrierte Klimaschutzkonzept“ und die Entwicklung einer „Klimaanpassungsstrategie“ wird die nachhaltige Entwicklung der Stadt Langenfeld gewährleistet. Hierbei wird der Fachbereich Stadtentwicklung durch die Referate „Stadtplanung und Denkmalschutz“, „Untere Bauaufsicht“, „Umwelt, Verkehr und Tiefbau“, „Wirtschaftsförderung, Citymanagement und Liegenschaften“ sowie „Betriebshof“ unterstützt.

Setzen Sie unsere städtebauliche Entwicklung fort und verstärken Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Fachbereichsleitung Stadtentwicklung (w/m/d).

In dieser Position berichten Sie als Teil des Verwaltungsvorstandes direkt an den Bürgermeister. Darüber hinaus übernehmen Sie in dieser Funktion die Geschäftsführung der Stadtentwicklungsgesellschaft Langenfeld mbH.

Die Stelle ist nach A 16 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD bewertet.


Eigenbetrieb des Spital-und Spendfonds Überlingen sucht: Leitung Eigenbetrieb Alten- und Pflegeheime (w/m/d)

Der Eigenbetrieb des Spital- und Spendfonds Überlingen ist Träger der Alten- und Pflegeheime St. Ulrich und St. Franziskus im reizvoll gelegenen Überlingen an der Nordspitze des Bodensees. Der Spital- und Spendfonds ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung, die eng mit der Stadt und den Bürgern_innen verbunden ist. Beide Häuser bieten ein umfangreiches Pflege- und Betreuungsangebot für bis zu 160 Personen und Gäste der Tagespflege an und werden separat bewirtschaftet.

Als Ersatz für die Einrichtung St. Ulrich wird im Jahr 2024 der Neubau eines modernen Pflegezentrums mit Platz für über 120 Personen realisiert und den besonderen Bedürfnissen in der Pflege (z. B. für Demenzerkrankte) angepasst. Der Neubau einer Zentralküche wird zukünftig die Essensversorgung beider Einrichtungen übernehmen.

Gestalten Sie diese und weitere spannende Projekte aktiv mit und setzen Sie auf Grundlage Ihrer Erfahrungen Ihre eigenen Akzente! Über-nehmen Sie Verantwortung für die beiden Einrichtungen als Leitung Eigenbetrieb Alten- und Pflegeheime (w/m/d)


Stadt Solingen sucht: Leitung Konzernkoordinierung und Organisation (w/m/d)

Die Klingenstadt Solingen liegt mit ihren rund 162.000 Einwohnern verkehrsgünstig in der pulsierenden Metropolregion Rheinland und besticht durch ihre Nähe zum Naturpark Bergisches Land. Die zentrale Lage, die grünen Stadtoasen und die gelebte Kombination aus Tradition und Moderne versprechen eine hohe Lebens- und Freizeitqualität.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte Führungspersönlichkeit, die als Leitung Konzernkoordinierung und Organisation (w/m/d)
verantwortungsbewusst und umsetzungsorientiert diese zentrale Steuerungsfunktion unserer Verwaltung managt.

Diese Stelle ist nach A 16 LBesG NRW bewertet. Beschäftigten bieten wir eine attraktive außertarifliche Vergütung.


Stadt Braunschweig sucht: Wissenschaftlicher Experte (w/m/d) IT-Strategie

Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das brei-te Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie gehört zum Fachbereich Zentrale Dienste und betreibt als interner Dienstleister der Stadt umfangreiche IuK-Infrastrukturen wie Hardware, Software, Netzwerke, Server und Festnetz- sowie Mobiltelefone. Insgesamt werden intern und extern ca. 42.000 Anwenderinnen und Anwender mit Datennetz versorgt. Die fortschreitende Digitalisierung interner Geschäftsprozesse und die zunehmende Vernetzung mit externen Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern erfordert neben der permanenten Pflege und Erweiterung der bestehenden Infrastruktur, die Integration neuer Technologien und den Ausbau des IT-Service-Managements.

Zur Erweiterung unserer IT-Konzeption suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kollegiale Persönlichkeit als Wissenschaftlicher Experte (w/m/d)
IT-Strategie.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD.


Stadt Ulm sucht: Sachgebietsleitung Ingenieurbau (m/w/d)

Die baden-württembergische Universitätsstadt Ulm mit rund 125.000 Einwohnern_innen liegt zwischen Stuttgart und München. Die Stadt ist Teil einer überaus attraktiven und erfolgreichen Wirtschafts- und Innovationsregion. Zahlreiche Kulturangebote und ein überdurch-schnittlich hoher Freizeitwert machen Ulm zu einer lebendigen und familienfreundlichen Stadt über die Region hinaus.

Die Stadtverwaltung Ulm bewegt eine Menge. Als wachsende Stadt wird kontinuierlich in die Bereitstellung, Instandhaltung und den Betrieb der Verkehrsinfrastruktur investiert. Die Abteilung Verkehrsinfrastruktur verantwortet die Unterhaltung und Erhaltung der verkehrlichen Infrastruktur. Durch die topographische Lage, die vorhandenen Gewässer und das Bahnnetz gibt es über 260 Ingenieurbauwerke im Ulmer Stadtgebiet, die folglich einen hohen Stellenwert im Gesamtgefüge der Stadtverwaltung haben.

Zur Fortschreibung unseres Erfolges suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachgebietsleitung Ingenieurbau (m/w/d).
Diese spannende Position wird nach A 13 LBesG BW bzw. EG 13 TVöD vergütet.