Unser exklusives Angebot für Sie: Veröffentlichung einer Stellenanzeige im Magazin der gemeinderat sowie online auf Treffpunkt Kommune zum kleinen Preis.

Unser professioneller Partner zfm – Zentrum für Management- und Personalberatung mit Sitz in Bonn bringt personelle Anforderungen aus den Bereichen öffentlicher Sektor und freie Wirtschaft passgenau mit den Fähigkeiten von Fach- und Führungskräften in Einklang. Insbesondere im Bereich des öffentlichen Sektors und der öffentlichen Verwaltung verfügt das seit über 25 Jahren am Markt aktive Unternehmen über eine nachweisbare Expertise und entsprechende Referenzprojekte. 

 

Gemeinde Kreuzau sucht:  Beigeordneten (m/w)

Die wirtschaftsstarke Gemeinde Kreuzau ist mit rund 18.000 Einwohnern die drittgrößte Gemeinde im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen. Optimal inmitten des Erholungsgebietes Rureifel und unweit der Städte Düren, Aachen und Köln gelegen, präsentiert sich Kreuzau als innovative Gemeinde mit hoher Lebens- und Wohnqualität sowie einer besonders attraktiven Infrastruktur. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Rahmen einer Altersnachfolge eine gleichermaßen überzeugende wie umsetzungsorientierte Führungspersönlichkeit, die als Allgemeine Vertretung des Bürgermeisters in der Funktion eines/einer Beigeordneten (m/w) gemeinsam mit dem Bürgermeister, der Verwaltung und dem Gemeinderat die richtigen Impulse für die Zukunft unserer Gemeinde setzt. Die Stelle ist nach A 15 LBesG NRW bewertet. Die Wahlzeit beträgt acht Jahre.


Stadt Monheim am Rhein sucht: Geschäftsführer/-in Monheimer Kulturwerke GmbH

Monheim am Rhein ist eine prosperierende Stadt und bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern sowie Besucherinnen und Besuchern mit rund 100 Veranstaltungen über den Marke Monheim e. V. bereits heute ein umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot. Als innovative Kommune möchten wir unser kulturelles Engagement auch zukünftig weiter ausbauen. Im Mittelpunkt dieser Aktivitäten steht die Gründung der Monheimer Kulturwerke GmbH, in die das bisherige Tätigkeitsfeld des Marke Monheim e. V. aufgeht. Zusätzlich werden mit dem Bau der Veranstaltungshalle Kulturraffinerie K714 mit einem Fassungsvermögen von bis zu 4.000 Personen neue Möglichkeiten für das Kultur- und Veranstaltungsmanagement unserer Stadt und Umgebung geschaffen. Für das professionelle Management der neu gegründeten Gesellschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine gleichermaßen strategisch agierende, kreative wie umsetzungsstarke Persönlichkeit als Geschäftsführer/-in Monheimer Kulturwerke GmbH die in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit allen relevanten Akteuren die Ziele der Gesellschaft mit Engagement und Weitblick umsetzt.


Stadt Neuss am Rhein sucht: Betriebsleitung Gebäudemanagement Neuss (m/w)

Neuss am Rhein mit ihren über 150.000 Einwohnern ist eine prosperierende, moderne und leistungsstarke Stadt. Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Gebäudemanagement Neuss (GMN) fungiert als moderner städtischer Dienstleister mit über 170 Mitarbeitern/-innen. Ihm obliegt die Verwaltung und Unterhaltung von rund 230 städtischen Objekten. Heute und zukünftig gilt es, eine Vielzahl hochkomplexer Bauvorhaben zu planen und erfolgreich umzusetzen. Im Rahmen einer Neustrukturierung und Neuausrichtung des GMN suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine überzeugende Persönlichkeit als Betriebsleitung Gebäudemanagement Neuss (m/w).


Universität Köln sucht: Dezernent für Liegenschaften und Gebäudemanagement (m/w)

Die Universität zu Köln ist mit ca. 50.000 Studierenden eine der größten Universitäten Deutschlands und zählt zu den Exzellenzuniversitäten. Sie beschäftigt über 600 Professoren/-innen und 7.000 Mitarbeiter/-innen. Auf Basis eines Masterplans hat sie ihre umfangreichen Liegenschaften in den vergangenen Jahren erfolgreich weiter entwickelt und erweitert. Die Universität zu Köln nimmt als Eigentümerin ihrer Liegenschaften die Bauherreneigenschaften umfassend selber wahr. Die Bereitstellung einer zeitgemäßen Infrastruktur für die Wissenschaft stellt auch in Zukunft eine zentrale Herausforderung dar. Um diese Entwicklung erfolgreich fortzuführen und den damit einhergehenden Infrastrukturbedarf nachhaltig zu sichern, suchen wir im Rahmen einer Nachfolgeregelung – zum nächstmöglichen Zeitpunkt – eine fachlich wie menschlich überzeugende Persönlichkeit als Dezernent für Liegenschaften und Gebäudemanagement (m/w).


Stadt Freiburg sucht: Abteilungsleitung Technisches Gebäudemanagement (m/w)

Die im Schwarzwald gelegene Universitätsstadt Freiburg im Breisgau besticht durch Lebendigkeit, Umweltfreundlichkeit und besondere Architektur. Die zahlreichen Naherholungsmöglichkeiten und kulturellen Angebote bieten den rund 227.000 Einwohnern eine überdurchschnittlich hohe Freizeit- und Lebensqualität.  Die Abteilung Technisches Management im Gebäudemanagement Freiburg umfasst die beiden Sachgebiete Hochbau und Technische Anlagen/Energiemanagement und ist für die Umsetzung sämtlicher Sanierungs- und Neubaumaßnahmen sowie die Bauunterhaltung der rund 500 Objekte der Stadt Freiburg verantwortlich. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Abteilungsleitung Technisches Gebäudemanagement (m/w). Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 bzw. EG 15 TVöD bewertet.


Stadt Reutlingen sucht: Abteilungsleiter/-in Steuerung und Strategie Gebäudemanagement

Als dynamische und wachsende Großstadt mit rund 115.000 Einwohnern ist Reutlingen ein ebenso traditioneller wie innovativer und bedeutender Wirtschaftsstandort innerhalb der europäischen Metropolregion Stuttgart. Das Gebäudemanagement der Stadt Reutlingen verantwortet in den nächsten Jahren herausragende Projekte, die für das Wachstum unserer Stadt erfolgsrelevant sind. Mit seinen 232 Mitarbeitenden gliedert sich das Amt in die Abteilungen Steuerung/Strategie, Technisches Gebäudemanagement, Objektverwaltung/Infrastruktur und Sonderprojekte.
Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir für diese wichtige Querschnittsfunktion zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine hoch motivierte und ergebnisorientierte Führungspersönlichkeit als Abteilungsleiter/-in Steuerung und Strategie Gebäudemanagement (EG 14 TVöD bzw. bis A14). In dieser Schlüsselfunktion agieren Sie gleichzeitig als stellvertretende/-r Amtsleiter/-in und sind erste/-r Ansprechpartner/-in für sämtliche Mitarbeiterbelange.


Stadtwerke Kleve suchen: Abteilungsleiter/-in Finanz- und Rechnungswesen/Regulierung

Zentrale Aufgabe der Stadtwerke Kleve GmbH ist die Versorgung unserer Kunden mit Elektrizität, Erdgas und Trinkwasser. Als moderner Energiedienstleister haben wir unser Unternehmenskonzept mit allen Aktivitäten konsequent auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden ausgerichtet.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine gleichermaßen hochmotivierte wie zahlenaffine Persönlichkeit, die als Abteilungsleiter/-in Finanz- und Rechnungswesen/Regulierung die vorhandenen kaufmännischen Prozesse in verantwortungsvoller Funktion weiter professionalisiert und kontinuierlich weiterentwickelt. In dieser zentralen Querschnittsfunktion berichten Sie unmittelbar an die kaufmännische Leiterin.


Landkreis Augsburg sucht: Werkleitung (m/w) Abfallwirtschaftsbetrieb

Als drittgrößter Landkreis Bayerns mit über 247.000 Einwohnern überzeugt das Augsburger Land durch seine zahlreichen Facetten. Mit seiner günstigen Lage und seinem gut ausgebauten Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen gehört der Kreis zu den wirtschaftlich stärksten Landkreisen Bayerns. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises übernimmt die Aufgabe der Vermeidung und ordnungsgemäßen Entsorgung der im Landkreis Augsburg anfallenden Abfälle. Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit, die als Werkleitung (m/w) Abfallwirtschaftsbetrieb unser leistungsstarkes Dienstleistungsunternehmen mit seinen Zielen systematisch führt und weiterentwickelt. In dieser Funktion sind Sie unmittelbar dem Landrat unterstellt.


Stadt Hilden sucht: Kämmerer (m/w)

Steuern Sie den Kurs – managen Sie die Finanzen unserer prosperierenden Stadt! Die Mittelstadt Hilden, mit ihren rund 55.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, besticht durch ihr breites Bildungs- und Freizeitangebot sowie durch ihre Wohnortattraktivität. Zwischen den Großstädten Düsseldorf, Wuppertal und Solingen am Fuße des Bergischen Landes gelegen, bildet die Stadt ein wachsendes Wirtschaftszentrum mit einer exzellenten infrastrukturellen Anbindung. Im Zuge einer Altersnachfolgeregelung suchen wir zum 01.09.2018 eine gleichermaßen gestaltungsorientierte wie umsichtige Führungspersönlichkeit als Kämmerer (m/w). Die Stelle ist nach A 16 bzw. EG 15 TVöD bewertet.


Stadtwerke Emden suchen: Geschäftsbereichsleiter/-in Zentrale Dienste

Die Seehafenstadt Emden hat rund 52.000 Einwohner und gilt als Kleinod in Ostfriesland. Historisch durch Hafen und Meer geprägt und eingebettet in die reizvolle Landschaft, bietet Emden vielfältige kulturelle Angebote und einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtwerke Emden GmbH (SWE) versteht sich als professionelle Ansprechpartnerin vor Ort für alle Emder Bürger und versorgt diese sicher mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Im Konzernverbund verantwortet man die Konzerninfrastruktur (ÖPNV, Parkhaus und Flugplatz) und den Bäderbetrieb. Mit der Strategie „Grünes Emden 2030“ stellt sich die SWE den Herausforderungen der Energiewende und setzt als zuverlässige Partnerin für heute und morgen auf eine optimale Weiterentwicklung, Nachhaltigkeit und Fairness – auch als Arbeitgeberin. Im Zuge der Umstrukturierung und Neuausrichtung der SWE suchen wir baldmöglichst eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Geschäftsbereichsleiter/-in Zentrale Dienste mit dazugehöriger Verantwortung für das Rechnungswesen, das Controlling, den Kundenservice, die Abrechnung sowie die Energielogistik.


Stadt Troisdorf sucht: Tiefbauingenieur/in 

Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Zur weiteren erfolgreichen infrastrukturellen Entwicklung unserer Stadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine hoch motivierte Persönlichkeit als Tiefbauingenieur/-in. Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet.


Stadt Ludwigsburg sucht: Kommandant/-in Feuerwehr

Ludwigsburg ist eine attraktive Stadt und bietet unzählige Möglichkeiten. Mit ihren ca. 93.000 Einwohnern ist sie Teil der Metropolregion Stuttgart. Unsere leistungsstarke Feuerwehr besteht aus einer hauptamtlichen Abteilung mit 31 Kräften und acht freiwilligen Abteilungen mit aktuell 254 aktiven Mitgliedern, einer Altersabteilung und der Jugendfeuerwehr. Haupt- und ehrenamtliche Kräfte übernehmen seit vielen Jahren gemeinsam und verlässlich eine Reihe wichtiger Aufgaben für unsere Stadt – mit hoher Professionalität und großem Engagement an 365 Tagen im Jahr. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine gleichermaßen umsichtige wie verantwortungsbewusste und führungserfahrene Persönlichkeit, die als Kommandant/-in Feuerwehr den neu geschaffenen Fachbereich Feuerwehr und Bevölkerungsschutz verantwortlich leitet und strategisch weiterentwickelt.


Stadt Leverkusen sucht: Leiter/in des Fachbereichs Finanzen

Als Manager/-in der Finanzen unserer Stadt setzen Sie die richtigen Impulse und schaffen Aufbruchsstimmung! Leverkusen (164.000 Einwohner) ist nicht nur eine Industriestadt mit Schwerpunkt Chemie sowie Maschinenbau und Autozulieferung. Es ist auch eine Stadt mit hohem Freizeitwert am Rande des Bergischen Landes zwischen Köln und Düsseldorf. Ein reichhaltiges Angebot im kulturellen Bereich, im Spitzen- und Breitensport sowie die verkehrsgünstige Lage zeichnen Leverkusen aus. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir ab dem 01.08.2018 eine gleichermaßen fachlich wie persönlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Leiter/-in des Fachbereichs Finanzen.


Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht: Fachbereichsleitung (m/w) Regionalentwicklung, Bauen und Schule

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde mit seinen ca. 270.000 Einwohnern ist als flächengrößter Kreis Schleswig-Holsteins attraktiv zwischen Nord- und Ostsee gelegen. Dem Fachbereich Regionalentwicklung, Bauen und Schule kommt bei der auch zukünftig erfolgreichen Entwicklung des Kreises eine maßgebliche Bedeutung zu. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 01.07.2018 daher eine gestaltungsstarke und engagierte Führungspersönlichkeit, die als Fachbereichsleitung (m/w) Regionalentwicklung, Bauen und Schule den Fachbereich mit den Fachdiensten Gebäudemanagement, Bauaufsicht und Denkmalschutz, Regionalentwicklung sowie Schul- und Kulturwesen verantwortet. In dieser Funktion sind Sie direkt dem Landrat unterstellt. Diese attraktive Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 16 SHBesG bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD bewertet.


Die Stadt Gladbeck sucht: Leiterin/Leiter des Amtes mit den Fachbereichen Straßenbau, Stadtentwässerung, Öffentliches Grün und Vermessung (Ingenieuramt) 

Die Stadt Gladbeck bildet mit ihren rund 78.000 Einwohnern die Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Neben ihrem kulturellen Erbe als ehemalige Bergbaustadt bietet die Stadt heute eine moderne, mittelständische Wirtschaftsstruktur und eine hohe Lebens- und Freizeitqualität mit einer guten schulischen Infrastruktur und vielfältigen Grünflächen. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine umsetzungsorientierte und souveräne Führungspersönlichkeit als Leiterin/Leiter des Amtes mit den Fachbereichen Straßenbau, Stadtentwässerung, Öffentliches Grün und Vermessung (Ingenieuramt). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. A 15 LBesG NRW bewertet. Bauen Sie ein stabiles Fundament für die Zukunft unserer Stadt.


Stadt Marl sucht: Dezernent/-in für Soziales

Die Stadt Marl an der Schwelle der Metropole Ruhr und des ländlichen Münsterlandes ist mit ihren ca. 85.000 Einwohnern idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der beiden Regionen. Das dichte Angebot an Museen und Musicals, Festivals und Freizeittreffs sowie eine einzigartige Kulisse mit Zeugen der traditionellen Industrie und Vorboten der Zukunftstechnologien machen das Ruhrgebiet zu einer spannenden und attraktiven Region. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Stadt Marl eine menschlich überzeugende und führungserfahrene Persönlichkeit, die als Dezernent/-in für Soziales das Dezernat wirtschaftlich sowie bürger- und leistungsorientiert führt. Bei Beamten orientiert sich die Besoldung nach der Besoldungsgruppe B 2 LBesG NRW bzw. nach einer entsprechenden Vergütung im Beschäftigungsverhältnis.