Unser exklusives Angebot für Sie: Veröffentlichung einer Stellenanzeige im Magazin der gemeinderat sowie online auf Treffpunkt Kommune zum kleinen Preis. Unser professioneller Partner zfm – Zentrum für Management- und Personalberatung mit Sitz in Bonn bringt personelle Anforderungen aus den Bereichen öffentlicher Sektor und freie Wirtschaft passgenau mit den Fähigkeiten von Fach- und Führungskräften in Einklang. Insbesondere im Bereich des öffentlichen Sektors und der öffentlichen Verwaltung verfügt das seit über 25 Jahren am Markt aktive Unternehmen über eine nachweisbare Expertise und entsprechende Referenzprojekte. 

 

Landkreis Augsburg sucht: Werkleitung (m/w) Abfallwirtschaftsbetrieb

Als drittgrößter Landkreis Bayerns mit über 247.000 Einwohnern überzeugt das Augsburger Land durch seine zahlreichen Facetten. Mit seiner günstigen Lage und seinem gut ausgebauten Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen gehört der Kreis zu den wirtschaftlich stärksten Landkreisen Bayerns. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises übernimmt die Aufgabe der Vermeidung und ordnungsgemäßen Entsorgung der im Landkreis Augsburg anfallenden Abfälle. Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit, die als Werkleitung (m/w) Abfallwirtschaftsbetrieb unser leistungsstarkes Dienstleistungsunternehmen mit seinen Zielen systematisch führt und weiterentwickelt. In dieser Funktion sind Sie unmittelbar dem Landrat unterstellt.


Stadtwerk in Nordhein-Westfalen sucht: Bereichsleiter/in Vertrieb

Vertrieb, Markt & Innovation – Ihre Themen in der Energiewirtschaft! Unsere Auftraggeberin ist ein leistungsstarkes, regionales Stadtwerk in attraktiver Lage in Nordrhein-Westfalen. Unsere Kundin versteht sich als professionelle Ansprechpartnerin vor Ort für alle Bürger/-innen und versorgt diese sicher mit Energie, Wasser und vielfältigen Dienstleistungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Persönlichkeit als Bereichsleiter/-in Vertrieb mit Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Beschaffung, Markt und Kundenmanagement.


Stadt Kerpen sucht: Amtsleiterin / Amtsleiter Planen, Bauen und Umweltschutz

Pläne wirklich werden zu lassen – das ist Ihre Leidenschaft! Die Kolpingstadt Kerpen, nur wenige Kilometer von der pulsierenden Metropole Köln entfernt, liegt mit ihren rund 67.000 Einwohnern im Herzen des Rheinlandes. Sie besticht durch ihre günstige Verkehrslage sowie die Nähe zum wirtschaftlich starken Ballungsraum Köln/Bonn/Aachen und bietet zugleich eine hohe Lebens- und Freizeitqualität. Durch das Wachstum der Stadt stehen in den kommenden Jahren hochrangige Stadtentwicklungsprojekte an, die durch das Amt für Planen, Bauen und Umweltschutz konzipiert werden. Das Amt setzt sich aus den drei Abteilungen Stadtplanung, Verkehrsplanung und Mobilitätsmanagement sowie Bauordnung zusammen. In der Funktion des Amtsleiters sind Sie unmittelbar dem Technischen Beigeordneten unterstellt. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine verantwortungsbewusste und gestaltungsorientierte Führungspersönlichkeit als Amtsleiterin / Amtsleiter Planen, Bauen und Umweltschutz. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe 15 TVöD bzw. A 15 bewertet.


Stadt Kerpen sucht: Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Bauordnung

Mit Ihrer Expertise realisieren Sie den Ausbau der Kolpingstadt Kerpen! Kerpen, nur wenige Kilometer von der pulsierenden Metropole Köln entfernt, liegt mit seinen rund 67.000 Einwohnern im Herzen des Rheinlandes. Die Stadt besticht durch ihre günstige Verkehrslage sowie die Nähe zum wirtschaftlich starken Ballungsraum Köln/Bonn/Aachen und bietet zugleich eine hohe Lebens- und Freizeitqualität. Durch das Wachstum der Stadt stehen in den kommenden Jahren wichtige Bauprojekte an, die durch das Amt für Planen, Bauen und Umweltschutz konzipiert werden. Um das Wachstum der Stadt gut zu begleiten, plant die Stadt Kerpen außerdem, eine Stadtentwicklungsgesellschaft zu gründen. Die Abteilung Bauordnung bildet gemeinsam mit den beiden Abteilungen Stadtplanung sowie Verkehrsplanung und Mobilitätsmanagement das Amt für Planen, Bauen und Umweltschutz. Im Zuge einer Neubesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine menschlich wie fachlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Bauordnung. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe 14 TVöD bzw. A 14 LBesG NRW bewertet.


Stadt Langenfeld sucht: Stadtkämmerer (m/w)

Die florierende Mittelstadt Langenfeld mit ihren rund 60.000 Einwohnern besticht durch ihre verkehrsgünstige Lage zwischen den Metropolen Köln und Düsseldorf. Eine hervorragende Infrastruktur sowie erstklassig ausgestattete Kultur-, Sport- und Bildungsstätten machen die Stadt zu einem attraktiven Standort mit einer hohen Freizeit- und Lebensqualität. Mit dem modernen Stadtentwicklungskonzept „Langenfeld 2040“ und dem strategischen Ziel „Erhalt der Schuldenfreiheit“ bietet die Stadt Langenfeld vielseitige Entwicklungs- und Umsetzungspotenziale. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit, die als Stadtkämmerer (m/w) in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand und der Politik die Finanzen unserer Stadt wirkungsorientiert und verantwortungsbewusst steuert. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 16 bzw. EG 15 TVöD bewertet.


Stadt Hilden sucht: Kämmerer (m/w)

Steuern Sie den Kurs – managen Sie die Finanzen unserer prosperierenden Stadt! Die Mittelstadt Hilden, mit ihren rund 55.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, besticht durch ihr breites Bildungs- und Freizeitangebot sowie durch ihre Wohnortattraktivität. Zwischen den Großstädten Düsseldorf, Wuppertal und Solingen am Fuße des Bergischen Landes gelegen, bildet die Stadt ein wachsendes Wirtschaftszentrum mit einer exzellenten infrastrukturellen Anbindung. Im Zuge einer Altersnachfolgeregelung suchen wir zum 01.09.2018 eine gleichermaßen gestaltungsorientierte wie umsichtige Führungspersönlichkeit als Kämmerer (m/w). Die Stelle ist nach A 16 bzw. EG 15 TVöD bewertet.


Stadtwerke Emden suchen: Geschäftsbereichsleiter/-in Zentrale Dienste

Die Seehafenstadt Emden hat rund 52.000 Einwohner und gilt als Kleinod in Ostfriesland. Historisch durch Hafen und Meer geprägt und eingebettet in die reizvolle Landschaft, bietet Emden vielfältige kulturelle Angebote und einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtwerke Emden GmbH (SWE) versteht sich als professionelle Ansprechpartnerin vor Ort für alle Emder Bürger und versorgt diese sicher mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Im Konzernverbund verantwortet man die Konzerninfrastruktur (ÖPNV, Parkhaus und Flugplatz) und den Bäderbetrieb. Mit der Strategie „Grünes Emden 2030“ stellt sich die SWE den Herausforderungen der Energiewende und setzt als zuverlässige Partnerin für heute und morgen auf eine optimale Weiterentwicklung, Nachhaltigkeit und Fairness – auch als Arbeitgeberin. Im Zuge der Umstrukturierung und Neuausrichtung der SWE suchen wir baldmöglichst eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Geschäftsbereichsleiter/-in Zentrale Dienste mit dazugehöriger Verantwortung für das Rechnungswesen, das Controlling, den Kundenservice, die Abrechnung sowie die Energielogistik.


Stadt Troisdorf sucht: Amtsleiter/-in Straßenbau, Erschließungsbeiträge und Verkehr

Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Zur weiteren erfolgreichen infrastrukturellen Entwicklung unserer Stadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine menschlich wie fachlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Amtsleiter/-in Straßenbau, Erschließungsbeiträge und Verkehr. Die Stelle ist nach A14 LBesG bzw. EG 14 TVöD bewertet.


Stadt Troisdorf sucht: Tiefbauingenieur/in 

Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Zur weiteren erfolgreichen infrastrukturellen Entwicklung unserer Stadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine hoch motivierte Persönlichkeit als Tiefbauingenieur/-in. Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet.


Gemeinde Kreuzau sucht: Beigeordnete/n

Bei der Gemeinde Kreuzau ist möglichst zeitnah die Stelle des/der Beigeordneten (Besoldungsgruppe A15) zu besetzen. Der/die Beigeordnete wird vom Gemeinderat gewählt und hat die Rechtsstellung eines/r hauptamtlichen Beamten/Beamtin auf Zeit. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung einschließlich der Aufwandsentschädigung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


Zum Geschäftsbereich des/der Beigeordneten gehören – vorbehaltlich späterer Änderungen – die allgemeine Vertretung des Bürgermeisters sowie die Leitung des Dezernates II. Dieses umfasst die Abteilungen

  • Bauleitplanung und Wirtschaftsförderung (Hochbaumaßnahmen, Bauordnung, Denkmalschutz, Gebäudemanagement, Tourismus u.a.)
  • Kommunale Dienste (Abfallangelegenheiten, Friedhofswesen, Straßenbau, Gewässerunterhaltung, Abwasserbeseitigung, Bauhof u.a.)
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung (Personenstandswesen, Sozialversicherung, Ordnungsrecht, Feuerwehr, Meldewesen, Gewerbeangelegenheiten u.a.)

Der Geschäftsbereich der/des neuen Beigeordneten kann unter Berücksichtigung des jeweiligen Bewerberprofils neu festgelegt werden.

Der/die Bewerber/in muss neben der Erfüllung der Voraussetzungen nach § 71 Absatz 3 GO NRW ein hohes Maß an Führungskompetenz, Einsatzbereitschaft sowie Verhandlungs- und Organisationsgeschick besitzen. Gesucht wird eine engagierte, zielstrebige und kreative Persönlichkeit, die sich durch Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit, Entscheidungsfreudigkeit, Teamfähigkeit und Bürgernähe sowie durch Erfahrungen in der Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterführung auszeichnet.
Es wird eine mehrjährige Berufserfahrung in einer Leitungsfunktion im öffentlichen Dienst erwartet.
Qualifizierte Bewerber/innen, die die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 (gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) besitzen, sollen sich angesprochen fühlen. Wünschenswert ist die Befähigung zum höheren Verwaltungsdienst oder die Befähigung zum Richteramt.  
Daneben müssen die allgemeinen beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit erfüllt sein. Von der Bewerberin/vom Bewerber wird erwartet, dass sie/er ihren/seinen Wohnsitz im regionalen Umfeld nimmt.
Die Gemeinde Kreuzau mit ihren 18.000 Einwohnern, die in 11 Ortsteilen leben, liegt wenige Kilometer südlich zur Kreisstadt Düren. Sie zeichnet sich durch eine gute Verkehrsanbindung, ein vielfältiges Schul- und Bildungsangebot, gute medizinische Versorgung mit Haus- und Fachärzten und eine intakte soziale, kulturelle und sportliche Vereinslandschaft aus. Sie ist zudem Industrie- und Gewerbestandort, bietet umfassende Einkaufsmöglichkeiten und erfüllt durch die Nähe zum Rurtal und den Nationalpark Eifel eine wichtige Naherholungsfunktion.
Weitere Informationen über die Gemeinde Kreuzau erhalten Sie im Internet unter www.kreuzau.de
Chancengleichheit ist Bestandteil der gelebten Personalpolitik der Gemeindeverwaltung Kreuzau. Begrüßt werden daher Bewerbungen von Frauen und Männern.
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 1. März 2018 an den
Bürgermeister der Gemeinde Kreuzau – persönlich -, Bahnhofstraße 7, 52372 Kreuzau

Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet.
Eine Übernahme von entstandenen Kosten, die mit der Teilnahme an Vorstellungsgesprächen verbunden sind, erfolgt nicht.


Stadt Ludwigsburg sucht: Kommandant/-in Feuerwehr

Ludwigsburg ist eine attraktive Stadt und bietet unzählige Möglichkeiten. Mit ihren ca. 93.000 Einwohnern ist sie Teil der Metropolregion Stuttgart. Unsere leistungsstarke Feuerwehr besteht aus einer hauptamtlichen Abteilung mit 31 Kräften und acht freiwilligen Abteilungen mit aktuell 254 aktiven Mitgliedern, einer Altersabteilung und der Jugendfeuerwehr. Haupt- und ehrenamtliche Kräfte übernehmen seit vielen Jahren gemeinsam und verlässlich eine Reihe wichtiger Aufgaben für unsere Stadt – mit hoher Professionalität und großem Engagement an 365 Tagen im Jahr. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine gleichermaßen umsichtige wie verantwortungsbewusste und führungserfahrene Persönlichkeit, die als Kommandant/-in Feuerwehr den neu geschaffenen Fachbereich Feuerwehr und Bevölkerungsschutz verantwortlich leitet und strategisch weiterentwickelt.


Stadt Velbert sucht: Beigeordnete/r

Sie haben die Befähigung zum höheren Verwaltungsdienst oder Richteramt! Velbert ist eine attraktive Mittelstadt mit rund 83.000 Einwohnern und liegt in mittelbarer Nähe zu den Großstädten Düsseldorf, Essen und Wuppertal. Das Kompetenzzentrum Europas für Sicherheits- und Schließsysteme befindet sich in Velbert und der Region. Als leistungsstarker Wirtschaftsstandort vereint Velbert Tradition und Moderne. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine überzeugende Persönlichkeit, die als Beigeordnete/-r gleichzeitig Mitglied des Verwaltungsvorstandes ist. Die Stelle ist nach B 3 Bundesbesoldungsgesetz bewertet. Die Wahlzeit beträgt 8 Jahre.


Stadt Leverkusen sucht: Leiter/in des Fachbereichs Finanzen

Als Manager/-in der Finanzen unserer Stadt setzen Sie die richtigen Impulse und schaffen Aufbruchsstimmung! Leverkusen (164.000 Einwohner) ist nicht nur eine Industriestadt mit Schwerpunkt Chemie sowie Maschinenbau und Autozulieferung. Es ist auch eine Stadt mit hohem Freizeitwert am Rande des Bergischen Landes zwischen Köln und Düsseldorf. Ein reichhaltiges Angebot im kulturellen Bereich, im Spitzen- und Breitensport sowie die verkehrsgünstige Lage zeichnen Leverkusen aus. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir ab dem 01.08.2018 eine gleichermaßen fachlich wie persönlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Leiter/-in des Fachbereichs Finanzen.


Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht: Fachbereichsleitung (m/w) Regionalentwicklung, Bauen und Schule

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde mit seinen ca. 270.000 Einwohnern ist als flächengrößter Kreis Schleswig-Holsteins attraktiv zwischen Nord- und Ostsee gelegen. Dem Fachbereich Regionalentwicklung, Bauen und Schule kommt bei der auch zukünftig erfolgreichen Entwicklung des Kreises eine maßgebliche Bedeutung zu. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 01.07.2018 daher eine gestaltungsstarke und engagierte Führungspersönlichkeit, die als Fachbereichsleitung (m/w) Regionalentwicklung, Bauen und Schule den Fachbereich mit den Fachdiensten Gebäudemanagement, Bauaufsicht und Denkmalschutz, Regionalentwicklung sowie Schul- und Kulturwesen verantwortet. In dieser Funktion sind Sie direkt dem Landrat unterstellt. Diese attraktive Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 16 SHBesG bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD bewertet.


Stadtwerke Wesseling GmbH sucht: Kaufmännische/-r Leiter/-in

Die Stadtwerke Wesseling GmbH (SWW), Eigengesellschaft der Stadt Wesseling, versteht sich als verlässliche Dienstleisterin für die rund 37.000 Einwohner/-innen. Als starke Partnerin vor Ort mit ca. 17 Mitarbeitern/-innen stellt sie die Wasserversorgung. Eng verbunden mit der SWW sind die Entsorgungsbetriebe Wesseling (EBW) mit rund 59 Mitarbeitern/-innen, die das Portfolio um die Sachgebiete Abwasser- und Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Betriebshof ergänzen. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 01.04.2018 eine engagierte und unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die als Kaufmännische/-r Leiter/-in zum weiteren Erfolg unserer Gesellschaft beiträgt und optimale Schwerpunkte in der betriebswirtschaftlichen Steuerung setzt. Nach einer Einarbeitungszeit ist Prokura vorgesehen.


Stadt Reutlingen sucht: Leiter/-in Eigenbetrieb Technische Betriebsdienste Reutlingen

Wir suchen Sie als führungserfahrene und umsetzungsstarke Persönlichkeit! Reutlingen als dynamische und wachsende Großstadt mit rund 115.000 Einwohnern ist ein traditionell bedeutender Wirtschaftsstandort innerhalb der europäischen Metropolregion Stuttgart. Der Eigenbetrieb Technische Betriebsdienste Reutlingen mit seinen rund 290 Beschäftigten prägt das positive Bild unserer Stadt maßgeblich – und das jeden Tag. Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir zum 01.07.2018 eine überzeugendende Persönlichkeit (m/w), die als Leiter/-in Eigenbetrieb Technische Betriebsdienste Reutlingen dieses leistungsstarke, moderne Dienstleistungsunternehmen gleichermaßen mit Weitblick und Sinn für das Machbare führt und weiterentwickelt.


Stadt Lünen sucht: Fachdezernent/-in Personal und Organisation

Sie wissen, wie agile Organisationen entwickelt und gelebt werden? Sie sind motiviert, die kommunalen Herausforderungen der Zukunft entscheidend zu gestalten? Sie wollen nicht für jeden arbeiten? Dann arbeiten Sie doch für uns und unsere 87.000 Bürgerinnen und Bürger!  Die Stadtverwaltung Lünen mit ihren rund 950 Beschäftigten freut sich auf Sie als zukunftsorientierte und strategisch starke Führungspersönlichkeit für die Position Fachdezernent/-in Personal und Organisation. In dieser neu geschaffenen Schlüsselfunktion sind Sie unmittelbar dem Bürgermeister unterstellt. Sie vertreten ihn verantwortlich – insbesondere in der Funktion des Dienstvorgesetzten mit der verbundenen Kompetenz, Personalentscheidungen treffen zu können. Im Fachdezernat arbeiten derzeit rund 30 motivierte und fachlich starke Mitarbeiter/-innen.


Die Stadt Gladbeck sucht: Leiterin/Leiter des Amtes mit den Fachbereichen Straßenbau, Stadtentwässerung, Öffentliches Grün und Vermessung (Ingenieuramt) 

Die Stadt Gladbeck bildet mit ihren rund 78.000 Einwohnern die Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Neben ihrem kulturellen Erbe als ehemalige Bergbaustadt bietet die Stadt heute eine moderne, mittelständische Wirtschaftsstruktur und eine hohe Lebens- und Freizeitqualität mit einer guten schulischen Infrastruktur und vielfältigen Grünflächen. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine umsetzungsorientierte und souveräne Führungspersönlichkeit als Leiterin/Leiter des Amtes mit den Fachbereichen Straßenbau, Stadtentwässerung, Öffentliches Grün und Vermessung (Ingenieuramt). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. A 15 LBesG NRW bewertet. Bauen Sie ein stabiles Fundament für die Zukunft unserer Stadt.


Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht: Fachdienstleitung (m/w) Eingliederungshilfen, Betreuungsbehörde und sozialpsychiatrischer Dienst

Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir Inklusion zukunftsorientiert und nachhaltig! Der Kreis Rendsburg-Eckernförde mit seinen ca. 270.000 Einwohnern ist als flächengrößter Kreis des Bundeslandes Schleswig-Holstein attraktiv zwischen Nord- und Ostsee gelegen. Als Sozialhilfeträger erbringt er Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und bietet Hilfe für Menschen mit einer (drohenden) wesentlichen geistigen und körperlichen oder seelischen Behinderung.
Um auch zukünftig eine zielorientierte, kundenfreundliche und wirtschaftliche Leistungserbringung optimal sicherzustellen und weiterzuentwickeln, suchen wir im Zuge einer Nachfolgeregelung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte wie umsetzungsorientierte Führungspersönlichkeit, die als Fachdienstleitung (m/w) Eingliederungshilfen, Betreuungsbehörde und sozialpsychiatrischer Dienst die drei zugehörigen Bereiche Verwaltung der Eingliederungshilfe, Hilfeplanung und Betreuungsbehörde und sozialpsychiatrischer Dienst verantwortet.
In der Verwaltungsstruktur sind Sie der Fachbereichsleitung Soziales, Arbeit und Gesundheit unterstellt. Diese attraktive Stelle ist derzeit nach Besoldungsgruppe A 13 SHBesG bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet, wird jedoch aktuell einer Prüfung hinsichtlich einer höheren Eingruppierung unterzogen.


Stadt Nettetal sucht: Fachbereichsleitung Bauaufsicht (m/w)

Die Seenstadt Nettetal mit ihren rund 42.000 Einwohnern liegt im Herzen des grenzüberschreitenden Naturparks Maas-Schwalm-Nette in attraktiver Lage zwischen den Oberzentren Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und der niederländischen Stadt Venlo. Die Politik der Stadt Nettetal hat ein Stadtentwicklungskonzept beschlossen. „Nettetal soll wachsen“ – das ist die Kernbotschaft dieses Konzeptes. Dem Fachbereich Bauaufsicht kommt bei der zukünftigen Stadtentwicklung eine wichtige Bedeutung zu. Wir suchen im Zuge einer Nachfolgeregelung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine umsichtige, fachlich überzeugende Persönlichkeit als Fachbereichsleitung Bauaufsicht (m/w). Wir bieten eine, den Herausforderungen angemessene Besoldung bzw. Eingruppierung und attraktive Rahmenbedingungen.


Stadt Marl sucht: Dezernent/-in für Soziales

Die Stadt Marl an der Schwelle der Metropole Ruhr und des ländlichen Münsterlandes ist mit ihren ca. 85.000 Einwohnern idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der beiden Regionen. Das dichte Angebot an Museen und Musicals, Festivals und Freizeittreffs sowie eine einzigartige Kulisse mit Zeugen der traditionellen Industrie und Vorboten der Zukunftstechnologien machen das Ruhrgebiet zu einer spannenden und attraktiven Region. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Stadt Marl eine menschlich überzeugende und führungserfahrene Persönlichkeit, die als Dezernent/-in für Soziales das Dezernat wirtschaftlich sowie bürger- und leistungsorientiert führt. Bei Beamten orientiert sich die Besoldung nach der Besoldungsgruppe B 2 LBesG NRW bzw. nach einer entsprechenden Vergütung im Beschäftigungsverhältnis.


Stadt Gladbeck sucht: Leiterin/Leiter des Amtes für Planen, Bauen, Umwelt

Die Stadt Gladbeck bildet mit ihren rund 78.000 Einwohnern die Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Neben ihrem kulturellen Erbe als ehemalige Bergbaustadt bietet die Stadt heute eine moderne, mittelständische Wirtschaftsstruktur und eine hohe Lebens- und Freizeitqualität mit einer guten schulischen Infrastruktur und vielfältigen Grünflächen. Nach der Berufung des bisherigen Amtsinhabers zum Technischen Beigeordneten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine dynamische wie gestaltungsorientierte Führungspersönlichkeit als Leiterin/Leiter des Amtes für Planen, Bauen, Umwelt. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD-V bzw. A 15 LBesG NRW bewertet.


Stadt Hilden sucht: Leiter/-in des Haupt- und Personalamtes

Die prosperierende Stadt Hilden ist mit rund 55.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die Einkaufsstadt im Kreis Mettmann. Zwischen den Großstädten Düsseldorf, Wuppertal und Solingen am Fuße des Bergischen Landes gelegen, bildet die Stadt ein wachsendes Wirtschaftszentrum mit einer exzellenten infrastrukturellen Anbindung. Im Zuge einer Altersnachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eines unserer zentralen Ämter eine gleichermaßen verantwortungsbewusste wie umsichtige Führungspersönlichkeit als Leiter/-in des Haupt- und Personalamtes. Die Stelle ist nach A 15 bzw. EG 15 TVöD bewertet.