Unser exklusives Angebot für Sie: Veröffentlichung einer Stellenanzeige im Magazin der gemeinderat sowie online auf Treffpunkt Kommune zum kleinen Preis.

Unser professioneller Partner zfm – Zentrum für Management- und Personalberatung mit Sitz in Bonn bringt personelle Anforderungen aus den Bereichen öffentlicher Sektor und freie Wirtschaft passgenau mit den Fähigkeiten von Fach- und Führungskräften in Einklang. Insbesondere im Bereich des öffentlichen Sektors und der öffentlichen Verwaltung verfügt das seit über 25 Jahren am Markt aktive Unternehmen über eine nachweisbare Expertise und entsprechende Referenzprojekte.

 

Stadt Velbert sucht: Leitung Hochbau und Immobilienmanagement (m/w/d)

Die Lage im Grünen in unmittelbarer Nähe zu den Großstädten Düsseldorf, Essen und Wuppertal zeichnet die Stadt Velbert mit rund 85.000 Einwohnern aus. Der Fachbereich Immobilienservice der Stadt Velbert betreut im Rahmen eines ganzheitlich ausgerichteten Gebäudebewirtschaftungskonzeptes rund 110 Gebäude, davon 22 Schulen. Ungeachtet schwieriger Rahmenbedingungen investiert die Stadt regelmäßig zweistellige Millionenbeträge in ihren Gebäudebestand. Allein für die Jahre 2020 bis 2022 beträgt das Bauinvestitionsvolumen rund 95. Mio. Euro. Eines der herausragenden Projekte ist der Umbau eines Veranstaltungshauses zu einem Bürgerforum, welches mit öffentlichen Mitteln in Höhe von rund 29 Mio. Euro gefördert wird. Im Fachbereich Immobilienservice treffen Sie nicht nur auf ein gutes Team von kompetenten Architekten (m/w/d) und Bauingenieuren (m/w/d), sondern auf eine gute erhaltene Gebäudestruktur mit geringem Investitionsstau. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine überzeugende Führungspersönlichkeit als Leitung Hochbau und Immobilienmanagement (m/w/d). Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 LBesG NRW bzw. nach Entgeltgruppe 15 TVöD bewertet. Im Falle einer Beschäftigung nach TVöD kann eine Zulage auf Grundlage der Fachkräfte-Richtlinie der VKA gewährt werden.


Stadt Wilhelmshaven sucht: Stadtrat (m/w/d)

Wilhelmshaven ist Heimat von rund 79.000 Menschen. Der Stadt am Jadebusen kommt als Oberzentrum eine besondere wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung in der Region zu. Die Stadt bietet ein Höchstmaß an Wohn- und Lebensqualität und bestens ausgestattete Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Wilhelmshaven ist sowohl Standort der Jade Hochschule als auch Außenstandort der Universität Oldenburg und hält vielfältige Angebote zur Freizeitgestaltung bereit; dazu gehören unter anderem die Kunsthalle, das Stadttheater sowie verschiedene Museen. Die kreisfreie Stadt Wilhelmshaven sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Führungspersönlichkeit als Stadtrat (m/w/d). Der Stadtrat (m/w/d) soll zugleich zum Stadtkämmerer (m/w/d) berufen werden. Die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit erfolgt für eine Wahlzeit von acht Jahren mit einer Besoldung nach Besoldungsgruppe B 4 NBesG. Daneben kann eine Aufwandsentschädigung nach den gesetzlichen Vorschriften gewährt werden. Zusätzliche Aufgabenzuweisungen bzw. Änderungen der Geschäftsverteilung bleiben auch während der Wahlzeit vorbehalten.


Stadt Solingen sucht: Leitung Konzernkoordinierung und Organisation (m/w/d)

Die Klingenstadt Solingen liegt mit ihren rund 162.000 Einwohnern verkehrsgünstig in der pulsierenden Metropolregion Rheinland und besticht durch ihre Nähe zum Naturpark Bergisches Land. Die zentrale Lage, die grünen Stadtoasen und die gelebte Kombination aus Tradition und Moderne versprechen eine hohe Lebens- und Freizeitqualität. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte Führungspersönlichkeit, die als Leitung Konzernkoordinierung und Organisation (m/w/d) verantwortungsbewusst und umsetzungsorientiert diese zentrale Steuerungsfunktion unserer Verwaltung managt. Diese Stelle ist nach A 16 LBesG NRW bewertet. Beschäftigten bieten wir eine attraktive außertarifliche Vergütung.


Stadt Lüdenscheid sucht: Fachdienstleitung Stadtplanung und Geoinformation (m/w/d)

Die Kreisstadt Lüdenscheid liegt mit ihren rund 76.000 Einwohnern im Nordwesten des Sauerlandes, im Märkischen Kreis, nur wenige Kilometer vom Ruhrgebiet, entfernt. Die moderne Industrie- und Einkaufsstadt ist ein gesellschaftlicher und kultureller Mittelpunkt der Region, die durch ihre gute Infrastruktur zu allen wichtigen Großstädten an Rhein und Ruhr besticht. Zugleich ist sie eingebettet in eine reizvolle Mittelgebirgslandschaft, in der Berge, Seen und Wälder das Bild der Landschaft bestimmen. Das Zusammenspiel von moderner Stadtarchitektur, insbesondere die dauerhaft lichtinszenierten Gebäude und Straßen, eine attraktive Altstadt sowie die unmittelbare Nähe zur Natur machen Lüdenscheid zu einer lebenswerten Stadt. Der Fachdienst Stadtplanung und Geoinformation beschäftigt sich mit Fragestellungen rund um alle Themen und Aspekte der räumlichen Planung und Entwicklung der Stadt Lüdenscheid. In den kommenden Jahren stehen wichtige Stadtentwicklungsprojekte an. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine überzeugende Persönlichkeit für die Fachdienstleitung Stadtplanung und Geoinformation (m/w/d). In dieser Position berichten Sie direkt an die Fachbereichsleitung Planen und Bauen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD bewertet.


ASG Wesel sucht: Betriebsleitung (m/w/d)

Der ASG ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Wesel mit rund 150 Beschäftigten. Wir übernehmen Serviceleistungen aus dem kommunalen Aufgabenbereich, d. h. Bau von Grünflächen, Beseitigung von Abfällen, Straßenreinigung, Straßenunterhaltung sowie Unterhaltung von Grünflächen und Friedhöfen. Motivierte, gut ausgebildete und flexible Mitarbeiter bilden die Basis für unseren Erfolg als Serviceleister. Im Zuge einer Nachbesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Betriebsleitung (m/w/d) in unbefristeter Vollzeit. Die Position wir nach A 16 LBesO NRW bzw. vergleichbar außertariflich vergütet. – Telefonische Informationen: Sonja Huf, Tel. 02 81/1 63 93-31 15. – www.asgwesel.de


Stadt Kehl sucht: Betriebsleitung Technische Dienste Kehl (m/w/d)

Die Große Kreisstadt Kehl am Rhein ist durch die Europabrücke mit der französischen Metropole Straßburg verbunden und stellt ein prosperierendes Mittelzentrum im Ortenaukreis dar. Mitten im Eurodistrikt wird hier der europäische Gedanke gelebt und Zukunft gestaltet. Mit der Fertigstellung der Tramlinie D wurde ein umfassender Stadtentwicklungsprozess initiiert. Ziel und Aufgabe der Stadtverwaltung ist es, das Lebensumfeld und die Zukunftschancen der 37.000 Bürger aktiv zu gestalten. Für die zukünftige Weiterentwicklung unseres städtischen Infrastrukturunternehmens suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine innovative und berufserfahrene Persönlichkeit als  Betriebsleitung Technische Dienste Kehl (m/w/d). In dieser Funktion berichten Sie direkt an den Ersten Beigeordneten. Die Bestellung erfolgt zunächst für die Dauer von fünf Jahren.


Stadt Überlingen sucht: Leitung Eigenbetrieb Pflege- und Altenheime (m/w/d)

Der Eigenbetrieb des Spital- und Spendfonds Überlingen ist Träger der Alten- und Pflegeheime St. Ulrich und St. Franziskus im reizvoll gelegenen Überlingen an der Nordspitze des Bodensees. Der Spital- und Spendfonds ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung, die eng mit der Stadt und den Bürgern verbunden ist. Beide Häuser bieten ein umfangreiches Pflege- und Betreuungsangebot für bis zu 160 Personen und Gäste der Tagespflege an und werden separat bewirtschaftet. Als Ersatz für die Einrichtung St. Ulrich wird Ende 2023 der Neubau eines modernen Pflegezentrums mit Platz für über 100 Personen realisiert und den besonderen Bedürfnissen in der Pflege (z. B. für Demenzerkrankte) angepasst. Der Neubau einer Zentralküche wird zukünftig die Essensversorgung beider Einrichtungen übernehmen. Gestalten Sie dieses und weitere spannende Projekte aktiv mit und setzen Sie auf Grundlage Ihrer Erfahrungen Ihre eigenen Akzente! Der langjährige Leiter des Eigenbetriebes wird zum 01.12.2020 in den Ruhestand eintreten. Übernehmen Sie zukünftig die Verantwortung für die beiden Einrichtungen als Leitung Eigenbetrieb Pflege- und Altenheime (m/w/d).


Stadt Ahlen sucht: Stadtbaurat (m/w/d) / Technischer Beigeordneter (m/w/d)

Die Stadt Ahlen ist mit ihren rund 54.000 Einwohnern die größte Stadt und wirtschaftlicher Schwerpunkt im Kreis Warendorf. Reizvoll in die münsterländische Parklandschaft eingebettet, gilt Ahlen zugleich als Tor zum Ruhrgebiet. Ahlen verfügt über vielfältige Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung, ein vollständiges schulisches Angebot sowie ein lebendiges, kulturelles Leben und versteht sich als wachsende, ökonomische und nachhaltige Stadt.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine gestaltungsmotivierte Führungspersönlichkeit, die als Stadtbaurat (m/w/d) / Technischer Beigeordneter (m/w/d) die städtebauliche Entwicklung unserer Stadt maßgeblich steuert und fortführt. Die Wahlzeit beträgt acht Jahre. Die Besoldung erfolgt entsprechend der Eingruppierungsverordnung NW nach der Besoldungsgruppe B 2 (zzgl. Aufwandsentschädigung). Der Stadtbaurat (m/w/d) leitet eigenverantwortlich einen Geschäftsbereich mit den zugeordneten Fachbereichen Stadtentwicklung und Bauen, Ahlener Umweltbetriebe und Zentrales Gebäudemanagement. Eine Änderung der Geschäftsbereiche bleibt vorbehalten.


Stadt Bochum sucht: Chief Digital Officer (m/w/d)

Dann sind Sie bei uns richtig: Hier im Herzen des Ruhrgebiets, an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Öffentlichkeit (371.000 Einwohner*innen), findet Digitalisierung statt. Werden Sie Teil eines dynamischen Teams mit kurzen Entscheidungswegen in der innovativen Dienstleistungsverwaltung der Stadt Bochum. Wir befinden uns aktiv im Veränderungsprozess: Gestalten Sie als Chief Digital Officer (m/w/d) die Transformation unserer Verwaltung 4.0! Die Stelle wird nach A16 LBesG NRW bzw. außertariflich vergütet. Als CDO sind Sie dem Dezernat III und somit dem Stadtdirektor direkt zugeordnet und führen perspektivisch die drei Mitarbeiter*innen der Stabsstelle. Eine Teilzeitbeschäftigung bzw. flexible Arbeitszeitgestaltung ist grundsätzlich möglich.


Stadt Leer sucht: Stadtbaurat (m/w/d)

Die Stadt Leer (Ostfriesland) ist mit ihren rund 35.000 Einwohnern das Tor und selbstbewusste Mittelzentrum Ostfrieslands. Die Kreisstadt ist mit einer Vielzahl von kulturellen Angeboten, der historischen Altstadt und einem herrlichen Landschaftsbild gleichermaßen für Einheimische wie für Touristen attraktiv. Gelegen an der niederländischen Grenze bildet die Stadt Leer – als ein Bindeglied zwischen See, Straße und Schiene – einen starken und gut aufgestellten Wirtschaftsstandort. Zum 1. Juni 2020 suchen wir eine tatkräftige Führungspersönlichkeit als Stadtbaurat (m/w/d). Die Wahlzeit beträgt acht Jahre. Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe B 2 NBesG zuzüglich Aufwandsentschädigung. Der Fachbereich Bauen untergliedert sich in die Fachdienste Bauverwaltung, Stadtplanung und -entwicklung, Bauordnung, Gebäude- und Energiemanagement sowie Mobilität und Verkehr. Ihm zugeordnet sind die Eigenbetriebe Leeraner Entwicklungs- und Erschließungsbetrieb (LEEB) und die Kommunale Wohnungsverwaltung Leer (KWL). Die Stadt Leer behält sich eine Änderung der Geschäftsverteilung vor.


Stadt Lüdenscheid sucht: Fachdienstleitung Bauordnung (m/w/d)

Die Kreisstadt Lüdenscheid liegt mit ihren rund 76.000 Einwohnern im Nordwesten des Sauerlandes nur wenige Kilometer vom Ruhrgebiet entfernt. Die moderne Industrie- und Einkaufsstadt ist ein gesellschaftlicher und kultureller Mittelpunkt der Region, die durch ihre gute Infrastruktur zu allen wichtigen Großstädten an Rhein und Ruhr besticht. Das Zusammenspiel von moderner Stadtarchitektur, insbesondere die dauerhaft lichtinszenierten Gebäude und Straßen, eine attraktive Altstadt sowie die unmittelbare Nähe zur Natur machen Lüdenscheid zu einer lebenswerten Stadt. Schwerpunkte im Fachdienst Bauordnung stellen die Durchführung von Baugenehmigungsverfahren und die bauordnungsrechtliche Gefahrenabwehr dar. Verstärken Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stadt Lüdenscheid mit Ihrer fachlichen Expertise und engagierten Persönlichkeit als  Fachdienstleitung Bauordnung (m/w/d). In dieser Position berichten Sie direkt an die Fachbereichsleitung Planen und Bauen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD bewertet.


Stadt Bochum sucht: Kaufmännische Betriebsleitung Zentrale Dienste (m/w/d)

Die Stadt Bochum gehört mit ihren rund 371.000 Einwohnern zu den attraktivsten Zentren des Ruhrgebiets. Die vielen Hochschulen sowie die daran angesiedelten Technologiezentren repräsentieren in besonderer Weise den positiven Wandel von Stadt und Region. Mit dem Ziel eines modernen Stadtmanagements erarbeitet sie geeignete Maßnahmen im Rahmen des Immobilienmanagements. Zum Immobilienbestand der Stadt Bochum gehören einschließlich der angemieteten Gebäude ca. 670 Verwaltungs- und Fachgebäude. Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Zentrale Dienste ist für Aufgaben des kaufmännischen, infrastrukturellen und technischen Gebäudemanagements verantwortlich. Hierzu gehört auch die Bewirtschaftung von ca. 500 externen Wohnungs- bzw. Gewerbemietverträgen. Gebäudeverwaltende Aufgaben bezogen auf die Fachgebäude werden zum Teil auch von jeweiligen Fachämtern wahrgenommen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung des Eigenbetriebes eine Führungspersönlichkeit als Kaufmännische Betriebsleitung Zentrale Dienste (m/w/d). In dieser Position leiten Sie gemeinsam mit der Technischen Betriebsleitung die Zentralen Dienste mit rund 800 Beschäftigten und einem Wirtschaftsplanvolumen von derzeit ca. 160 Mio. Euro.


Landkreis Ravensburg sucht: Leitung Bauprojektmanagement (m/w/d)

Der Landkreis Ravensburg (285.000 Einwohner) ist gemessen an seiner Fläche der zweitgrößte Landkreis in Baden-Württemberg und bietet ein Leben mit städtischem Gepräge, ländlicher Umgebung, intakter Natur und hohem Freizeitwert in der Region Oberschwaben, Allgäu und Bodensee. Das Landratsamt Ravensburg mit rund 1.550 Mitarbeitern versteht sich als moderner Dienstleister und mitarbeiterorientierter Arbeitgeber. Eine wesentliche Rolle kommt hierbei dem Eigenbetrieb Immobilien, Krankenhäuser, Pflegeschule (IKP) zu. Der Eigenbetrieb IKP entwickelt, plant, baut und betreibt Immobilien und technische Anlagen für Gesundheitsversorgung, für die Verwaltung, für die Schulen und für soziale Einrichtungen des Landkreises Ravensburg. Das Sachgebiet Bauprojektmanagement ist verantwortlich für die Entwicklung, Planung und Umsetzung von Bauvorhaben. Der Landkreis Ravensburg führt in den kommenden Jahren eine Vielzahl von komplexen und anspruchsvollen Neubau- und Sanierungsprojekten durch. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Persönlichkeit als Leitung Bauprojektmanagement (m/w/d). Diese attraktive Stelle wird nach A 13 LBEsG BW oder Entgeltgruppe 13 TVöD mit individueller Zulage vergütet.


Landkreis Ravensburg sucht: Leitung Technisches und Infrastrukturelles Gebäudemanagement (m/w/d)

Der Landkreis Ravensburg (285.000 Einwohner) ist mit seinen 39 Städten und Gemeinden Teil der wirtschaftsstarken und landschaftlich schönen Region Bodensee-Oberschwaben mit hoher Lebensqualität. Das Landratsamt Ravensburg versteht sich mit seinen rund 1.550 Mitarbeitern als moderner Dienstleister, der die Leistungsfähigkeit der Gemeinden im Kreis sicherstellt. Eine wesentliche Rolle kommt hierbei dem Eigenbetrieb Immobilien, Krankenhäuser, Pflegeschule (IKP) zu, der das umfangreiche Immobilienportfolio und die technischen Anlagen des Landkreises entwickelt, plant, baut und betreibt. Der Eigenbetrieb befindet sich in einem spannenden und zukunftsorientierten Wandel. Dies eröffnet Ihnen die Chance, aktiv mitzuentscheiden, Prozesse kreativ zu begleiten und dynamisch weiterzuentwickeln. Bei uns stehen in Zukunft anspruchsvolle Neubauten sowie an den neuesten Anforderungen ausgerichtete Sanierungen und Modernisierungen an. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als Leitung Technisches und Infrastrukturelles Gebäudemanagement (m/w/d). Diese attraktive Stelle wird nach A 12 LBEsG BW oder Entgeltgruppe 12 TVöD mit individueller Zulage vergütet.


Stadt Melle sucht: Stadtbaurat (m/w/d)

Die Stadt Melle ist 1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle und umfasst acht Stadtteile. In der Stadtverwaltung kümmern sich rund 420 Mitarbeiter um die Belange der 48.200 Einwohner. Melle ist eine starke und dynamisch wachsende Stadt im regionalen Wettbewerb, die nachhaltig wirtschaftliche und im Sinne der Generationsgerechtigkeit verantwortungsvolle Entscheidungen trifft und so die dauerhaft positive Stadtentwicklung sichert. Im Zuge einer Nachfolgeregelung wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als  Stadtbaurat (m/w/d) gesucht. Die Wahlzeit beträgt acht Jahre, die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe B 3 NBesG zuzüglich Aufwandsentschädigung.


Stadt Lengerich sucht: Kämmerer (m/w/d)

Die Stadt Lengerich ist mit ihren rund 24.000 Einwohnern ein attraktives, wachsendes und modernes Mittelzentrum in der reizvollen Landschaft des nördlichen Münsterlandes. Gelegen am Südhang des Teutoburger Waldes zwischen Münster und Osnabrück besitzt Lengerich mit seinen zahlreichen Bildungs-, Kultur-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten einen hohen Wohlfühlwert. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine dynamische Führungspersönlichkeit als Kämmerer (m/w/d). Diese attraktive Stelle wird nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 14 LBesG NRW vergütet.


Stadt Hörstel sucht: Fachbereichsleitung Planen und Bauen (m/w/d)

Die Stadt Hörstel im Kreis Steinfurt (Nordrhein-Westfalen) mit ihren sehr guten Verkehrsanbindungen und vielfältigen Erziehungs-, Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten bietet optimale Rahmenbedingungen für ihre 20.000 Einwohner, insbesondere für junge Familien. Für den neu aufzubauenden Fachbereich Planen und Bauen, der sich mit unterschiedlichen Fragestellungen rund um alle Themen und Aspekte des Bauens, der Stadtplanung und Stadtentwicklung beschäftigt, wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich erfahrene und engagierte Persönlichkeit als Fachbereichsleitung Planen und Bauen (m/w/d) gesucht. Die Stelle ist je nach Qualifikation nach A 13/14 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 13/14 TVöD bewertet.


Stadt Wuppertal sucht: Beigeordneter (m/w/d) für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Klimaschutz

Wuppertal hat viel zu bieten. Die Universitätsstadt mit über 360.000 Einwohnern fungiert zugleich als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes und bildet durch die gute infrastrukturelle Anbindung sowie zahlreiche Freizeit- und Einkaufsangebote einen attraktiven Lebensstandort. Die weltberühmte Schwebebahn, das Tanztheater Pina Bausch, der Zoologische Garten sowie die durch Gründerzeit und Jugendstil geprägte Architektur verleihen der Stadt Wuppertal ihren einzigartigen Charakter. Verstärken Sie als dynamische und engagierte Führungspersönlichkeit das neue geschaffene Dezernat der Stadt Wuppertal zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Beigeordneter (m/w/d) für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Klimaschutz mit den Fachbereichen Wirtschaft und Arbeit (inkl. Jobcenter Wuppertal und dem Bereich Wirtschaftsförderung), Stadtentwicklung und Städtebau, Bauen und Wohnen sowie Klimaschutz. Die Beschäftigung erfolgt als Wahlbeamter (m/w/d) auf Zeit für die Dauer von acht Jahren. Möglicherweise wird dem Dezernat das Rechtsamt zugeordnet. Eine Änderung des Geschäftskreises bleibt vorbehalten. Die Besoldung erfolgt nach der Besoldungsgruppe B 5 LBesG NRW.


Stadt Willich sucht: Sachbearbeiter (m/w/d) im Team „Servicestelle-Bauaufsicht“

Die aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt Willich liegt mit ihren ca. 52.000 Einwohnern am östlichen Rand des Kreises Viersen in Nachbarschaft zu den Städten Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach. Lebenswert macht die junge Stadt eine gute soziale Infrastruktur mit einem umfassenden Bildungsangebot und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Rund um die Schlossfestspiele Neersen bietet Willich auch Kulturliebhabern ein ansprechendes Programm. Nicht zuletzt überzeugt die Stadt mit einer guten infrastrukturellen Anbindung. Innerhalb der Stadtverwaltung bündelt der Fachbereich 2 – Natur und Lebensraum die städtebaulichen, infrastrukturellen und landschaftlichen Aufgaben der Stadt Willich. Um den Herausforderungen der anstehenden Bauprojekte bestmöglich zu begegnen, suchen die vier Geschäftsbereiche Bauen und Wohnen, Stadtplanung, Landschaft und Straßen sowie Objekt- und Wohnungsbau derzeit neue gestaltungsfreudige Mitarbeiter/innen. Werden auch Sie Teil des wachsenden Teams der Willicher Stadtverwaltung und verstärken Sie den Geschäftsbereich Bauen und Wohnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachbearbeiter (m/w/d) im Team „Servicestelle-Bauaufsicht“. Diese Position ist nach Besoldungsgruppe A 13 LBesG bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.


Stadt Willich sucht: Bauingenieur (m/w/d) Tief- / Straßenbau Fachgebiet Grundstücksentwässerung

Die aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt Willich liegt mit ihren ca. 52.000 Einwohnern am östlichen Rand des Kreises Viersen in Nachbarschaft zu den Städten Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach. Lebenswert macht die junge Stadt eine gute soziale Infrastruktur mit einem umfassenden Bildungsangebot und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Rund um die Schlossfestspiele Neersen bietet Willich auch Kulturliebhabern ein ansprechendes Programm. Nicht zuletzt überzeugt die Stadt mit einer guten infrastrukturellen Anbindung. Innerhalb der Stadtverwaltung bündelt der Fachbereich 2 – Natur und Lebensraum die städtebaulichen, infrastrukturellen und landschaftlichen Aufgaben der Stadt Willich. Um den Herausforderungen der anstehenden Bauprojekte bestmöglich zu begegnen, suchen die vier Geschäftsbereiche Bauen und Wohnen, Stadtplanung, Landschaft und Straßen sowie Objekt- und Wohnungsbau derzeit neue gestaltungsfreudige Mitarbeiter/innen. Werden auch Sie Teil des wachsenden Teams der Willicher Stadtverwaltung und verstärken Sie das Team Tiefbau im Geschäftsbereich Landschaft und Straßen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Bauingenieur (m/w/d) Tief- / Straßenbau Fachgebiet Grundstücksentwässerung. Diese Position ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.


Stadt Willich sucht: Bauingenieur (m/w/d) Tief- / Straßenbau Fachgebiet Kanalsanierung

Die aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt Willich liegt mit ihren ca. 52.000 Einwohnern am östlichen Rand des Kreises Viersen in Nachbarschaft zu den Städten Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach. Lebenswert macht die junge Stadt eine gute soziale Infrastruktur mit einem umfassenden Bildungsangebot und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Rund um die Schlossfestspiele Neersen bietet Willich auch Kulturliebhabern ein ansprechendes Programm. Nicht zuletzt überzeugt die Stadt mit einer guten infrastrukturellen Anbindung. Innerhalb der Stadtverwaltung bündelt der Fachbereich 2 – Natur und Lebensraum die städtebaulichen, infrastrukturellen und landschaftlichen Aufgaben der Stadt Willich. Um den Herausforderungen der anstehenden Bauprojekte bestmöglich zu begegnen, suchen die vier Geschäftsbereiche Bauen und Wohnen, Stadtplanung, Landschaft und Straßen sowie Objekt- und Wohnungsbau derzeit neue gestaltungsfreudige Mitarbeiter/innen. Werden auch Sie Teil des wachsenden Teams der Willicher Stadtverwaltung und verstärken Sie das Team Tiefbau im Geschäftsbereich Landschaft und Straßen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Bauingenieur (m/w/d) Tief- / Straßenbau Fachgebiet Kanalsanierung. Diese Position ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.


Stadt Willich sucht: Mitarbeiter (m/w/d) für die Bauleitplanung

Die aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt Willich liegt mit ihren ca. 52.000 Einwohnern am östlichen Rand des Kreises Viersen in Nachbarschaft zu den Städten Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach. Lebenswert macht die junge Stadt eine gute soziale Infrastruktur mit einem umfassenden Bildungsangebot und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Rund um die Schlossfestspiele Neersen bietet Willich auch Kulturliebhabern ein ansprechendes Programm. Nicht zuletzt überzeugt die Stadt mit einer guten infrastrukturellen Anbindung. Innerhalb der Stadtverwaltung bündelt der Fachbereich 2 – Natur und Lebensraum die städtebaulichen, infrastrukturellen und landschaftlichen Aufgaben der Stadt Willich. Um den Herausforderungen der anstehenden Bauprojekte bestmöglich zu begegnen, suchen die vier Geschäftsbereiche Bauen und Wohnen, Stadtplanung, Landschaft und Straßen sowie Objekt- und Wohnungsbau derzeit neue gestaltungsfreudige Mitarbeiter/innen. Werden auch Sie Teil des wachsenden Teams der Willicher Stadtverwaltung und verstärken Sie den Geschäftsbereich Stadtplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Mitarbeiter (m/w/d) für die Bauleitplanung. Diese Position ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.


Stadt Willich sucht: Bauingenieur (m/w/d) Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft

Die aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt Willich liegt mit ihren ca. 52.000 Einwohnern am östlichen Rand des Kreises Viersen in Nachbarschaft zu den Städten Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach. Lebenswert macht die junge Stadt eine gute soziale Infrastruktur mit einem umfassenden Bildungsangebot und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Rund um die Schlossfestspiele Neersen bietet Willich auch Kulturliebhabern ein ansprechendes Programm. Nicht zuletzt überzeugt die Stadt mit einer guten infrastrukturellen Anbindung. Innerhalb der Stadtverwaltung bündelt der Fachbereich 2 – Natur und Lebensraum die städtebaulichen, infrastrukturellen und landschaftlichen Aufgaben der Stadt Willich. Um den Herausforderungen der anstehenden Bauprojekte bestmöglich zu begegnen, suchen die vier Geschäftsbereiche Bauen und Wohnen, Stadtplanung, Landschaft und Straßen sowie Objekt- und Wohnungsbau derzeit neue gestaltungsfreudige Mitarbeiter/innen. Werden auch Sie Teil des wachsenden Teams der Willicher Stadtverwaltung und verstärken Sie das Team Tiefbau im Geschäftsbereich Landschaft und Straßen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Bauingenieur (m/w/d) Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft. Diese Position ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.


Stadt Willich sucht: Experte (m/w/d) Mobilitäts- / Verkehrsplanung

Die aufstrebende mittlere kreisangehörige Stadt Willich liegt mit ihren ca. 52.000 Einwohnern am östlichen Rand des Kreises Viersen in Nachbarschaft zu den Städten Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach. Lebenswert macht die junge Stadt eine gute soziale Infrastruktur mit einem umfassenden Bildungsangebot und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Rund um die Schlossfestspiele Neersen bietet Willich auch Kulturliebhabern ein ansprechendes Programm. Nicht zuletzt überzeugt die Stadt mit einer guten infrastrukturellen Anbindung. Innerhalb der Stadtverwaltung bündelt der Fachbereich 2 – Natur und Lebensraum die städtebaulichen, infrastrukturellen und landschaftlichen Aufgaben der Stadt Willich. Um den Herausforderungen der anstehenden Bauprojekte bestmöglich zu begegnen, suchen die vier Geschäftsbereiche Bauen und Wohnen, Stadtplanung, Landschaft und Straßen sowie Objekt- und Wohnungsbau derzeit neue gestaltungsfreudige Mitarbeiter/innen. Werden auch Sie Teil des wachsenden Teams der Willicher Stadtverwaltung und verstärken Sie den Geschäftsbereich Stadtplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Experte (m/w/d) Mobilitäts- / Verkehrsplanung. Diese Position ist nach Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet.


Kommunales Jobcenter sucht: Bereichsleitung (m/w/d)

Mit Sitz in einem einwohnerstarken Landkreis in der geografischen Mitte Deutschlands tragen wir entscheidend dazu bei, dass Berufsbiografien erfolgreich gestartet bzw. fortgeführt werden. Dabei unterstützen wir seit 2010 als Anstalt des öffentlichen Rechts unter anderem die Wiedereingliederung von langzeitarbeitslosen Bürgern, damit neue Lebensperspektiven ermöglicht werden.  Um an vergangene Erfolge anzuknüpfen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine souveräne und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit als Bereichsleitung Kommunales Jobcenter (m/w/d).


Kommunales Jobcenter sucht: Referatsleitung Markt und Integration (m/w/d)

Als Anstalt des öffentlichen Rechts in einem einwohnerstarken Landkreis in der geografischen Mitte Deutschlands sind wir stolz auf die Unabhängigkeit unseres Kommunalen Jobcenters. Im Fokus unserer Handlungen steht die berufliche Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen. Unser Referat Markt und Integration ist zuständig für die Planung, den Einkauf, das Management und Controlling von Qualifizierungs- und Ausbildungsmaßnahmen überwiegend im Rahmen des Inhouse-Geschäfts mit unserem kreiseigenen Bildungsträger. Hinzu kommen zielgerichtete Arbeitsmarkt- und Integrationsprojekte. Im Zuge einer Nachbesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine konzeptstarke und erfahrene Führungspersönlichkeit als Referatsleitung Markt und Integration (m/w/d).


Stadt Braunschweig sucht: Leitung der Abteilung Objektmanagement und Instandhaltung (m/w/d)

Braunschweig bietet als Großstadt mit rund 250.000 Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance. Innerhalb des Dezernates Bau und Umweltschutz ist der Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement für die Bewirtschaftung der rund 1000 Gebäude/Objekte der Stadt Braunschweig verantwortlich. Die derzeit 48 Mitarbeiter der Abteilung Objektmanagement und Instandhaltung sind dabei für den Neu-, Um- und Erweiterungsbau sowie die Sanierung und Instandhaltung der technischen Gebäudeausrüstung zuständig. Im Zuge einer Nachbesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und fachlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Leitung der Abteilung Objektmanagement und Instandhaltung (m/w/d). Die Vergütung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 16 bzw. der Entgeltgruppe 15 TVöD.