Unser exklusives Angebot für Sie: Veröffentlichung einer Stellenanzeige im Magazin der gemeinderat sowie online auf Treffpunkt Kommune zum kleinen Preis.

Unser professioneller Partner zfm – Zentrum für Management- und Personalberatung mit Sitz in Bonn bringt personelle Anforderungen aus den Bereichen öffentlicher Sektor und freie Wirtschaft passgenau mit den Fähigkeiten von Fach- und Führungskräften in Einklang. Insbesondere im Bereich des öffentlichen Sektors und der öffentlichen Verwaltung verfügt das seit über 25 Jahren am Markt aktive Unternehmen über eine nachweisbare Expertise und entsprechende Referenzprojekte.

 

Stadt in NRW sucht: Leitung des Gesundheitsamtes (m/w/d)

Unsere Stadt ist einzigartig in NRW. Wir verstehen die Verbindung aus Tradition und Wandel als Chance. Wer diesen Weg mit Innovationskraft und Engagement gestalten will, ist bei uns genau richtig.

Aufgabe des Gesundheitsamtes ist es, die Gesundheit der Bürger_innen zu schützen, zu fördern sowie Erkrankungen vorzubeugen. Daher kommt dem Gesundheitsamt insbesondere während der aktuellen COVID-19-Pandemie eine wichtige Rolle zu. Hierfür kooperiert das Amt mit allen relevanten Institutionen und Organisationen.

Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene und dynamische Persönlichkeit als Leitung des Gesundheitsamtes (m/w/d).

In dieser Funktion berichten Sie direkt an den zuständigen Beigeordneten.


Stadt Witten sucht: Amtsleitung Organisation und Personal (m/w/d)

Die Universitätsstadt Witten liegt im Südosten des Ruhrgebietes und ist mit ihren ca. 99.000 Einwohnern*innen die größte Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis. Mit ihrer Nähe zu den Großstädten Bochum und Dortmund und ihrer direkten Lage an der Ruhr bietet die Stadt Witten einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Grünflächen der Stadt bilden ein wichtiges Naherholungsgebiet in der Region, die durch die ehemalige Industriekultur einzigartig geprägt ist.

Als wichtiges Querschnittsamt der Stadt kommt dem Organisations- und Personalamt, mit den zwei Abteilungen Organisations-management, Personalentwicklung und Aus- und Fortbildung sowie Personalmanagement, eine herausgehobene Stellung zu. Zu den wesentlichen Aufgaben des Amtes gehören die strategische Weiterentwicklung interner Prozesse sowie alle personalwirtschaftlichen und organisatorischen Themen.

Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir zum 01.07.2021 eine umsetzungsorientierte Führungspersönlichkeit als Amtsleitung Organisation und Personal (m/w/d).

Die Stelle wird nach A 15 gem. LBesO NRW bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD vergütet. Sie berichten in dieser Funktion direkt an den zuständigen Beigeordneten.


Stadt Haan sucht: Technischer Beigeordneter (w/m/d)

Die Stadt Haan ist eine entwicklungsstarke Gemeinde mit über 30.000 Einwohnern, die verkehrsgünstig zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Stadt Wuppertal liegt. Mit ihrer reizvollen Innenstadt, einem familienfreundlichen Umfeld sowie umfassenden naturverbundenen Sportmöglichkeiten bietet die Gartenstadt eine hohe Wohn- und Lebensqualität mit einem hohen Freizeitwert.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 01.06.2021 eine führungs- und facherfahrene Persönlichkeit als Technischer Beigeordneter (w/m/d)

Die Besoldung richtet sich nach der Eingruppierungsverordnung und erfolgt nach A 16 LBesG NRW; daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach der Eingruppierungsverordnung NW gezahlt. Die Berufung erfolgt als kommunaler Wahlbeamter (w/m/d) für die Dauer von acht Jahren. Die Durchführung der Wahl richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Es besteht die Aussicht, nach einer angemessenen Frist zum Ersten Beigeordneten (w/m/d) und allgemeinen Vertreter (w/m/d) der Bürgermeisterin ernannt zu werden.

Dem Baudezernat zugeordnet sind z. Zt. das Bauverwaltungsamt, Planungsamt, Bauaufsichtsamt, Tiefbauamt sowie das Gebäudemanage-ment und der Betriebshof.

Eine Änderung des Geschäftskreises bleibt ausdrücklich vorbehalten.


Stadt Reutlingen sucht: Leitung Gebäudemanagement (m/w/d)

Als dynamische und wachsende Großstadt mit rund 116.000 Einwohnern ist Reutlingen ein traditioneller wie innovativer Wirtschaftsstandort innerhalb der europäischen Metropolregion Stuttgart. Hier trifft das Angebot einer modernen Großstadt auf das Flair einer mittelalterlichen Reichsstadt. Unsere zahlreichen kulturellen, sportlichen und sozialen Angebote treffen jedes Interesse. Mit ihrer Lage im UNESCO Biosphärengebiet Schwäbische Alb bietet die Stadt Reutlingen zudem vielfältige Erholungsmöglichkeiten in traumhafter Natur.

Das Gebäudemanagement Reutlingen (GMR) verantwortet in den nächsten Jahren herausragende Projekte.

Um das Wachstum der Stadt erfolgreich weiterzuführen, suchen wir zum Frühjahr 2021 eine erfahrene Führungspersönlichkeit als
Leitung Gebäudemanagement (m/w/d).

Das Amt gliedert sich in die Abteilungen Steuerung und Strategie, Sonderprojekte, Technisches Gebäudemanagement sowie Objekt-verwaltung und Infrastruktur. In der Funktion der Amtsleitung sind Sie unmittelbar dem Baubürgermeister (m/w/d) unterstellt.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 15 TVöD. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle auch im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 15 besetzt werden.


Landkreis Mayen-Koblenz sucht: Chief Digital Officer (m/w/d)

Digitale Zukunft gestalten – Smart City verwirklichen!

Diese Möglichkeiten bieten sich Ihnen bei uns, denn der Landkreis Mayen-Koblenz ist Förderpartner des Modellprojektes „Smart Cities – made in Germany 2020“. Ziel des Projektes, in dessen Rahmen 32 Kommunen, interkommunale Kooperationen und Landkreise gefördert werden, ist die Entwicklung und Erprobung sektorenübergreifender digitaler Strategien unter dem Motto „Gemeinwohl und Netzwerkstadt / Stadtnetzwerk“.

Als mit 214.000 einwohnerstärkster Kreis im Bundesland Rheinland-Pfalz ist der Landkreis Mayen-Koblenz durch raumstrukturelle Unterschiede zwischen dem wirtschaftsstarken und verdichteten Bereich der Rheinachse und dem ländlicher strukturierten Raum der Osteifel gekennzeichnet. Diese attraktive strukturelle Vielfalt führt zu unterschiedlichen Problem- und Aufgabenstellungen.

Wir setzen uns zum Ziel, Digitalisierung im Hinblick auf Wirtschaft, Tourismus und eine positive Entwicklung in allen Daseinsbereichen sowie der Stadt- und Kreisentwicklung umzusetzen.

Für unsere neugeschaffene Stabsstelle „Smart City“ suchen wir eine dynamische und führungsstarke Persönlichkeit, die als Chief Digital Officer (m/w/d) den digitalen Wandel im Landkreis Mayen-Koblenz bewegt.

In dieser attraktiven Position berichten Sie unmittelbar an den Landrat. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung erfolgt die Vergütung bis EG 14 TVöD.


Stadt Gladbeck sucht: Betriebsleitung (m/w/d)

Die Stadt Gladbeck bildet mit ihren rund 78.000 Einwohnern die Schnittstelle zwischen Ruhr-gebiet und Münsterland. Neben ihrem kulturellen Erbe als ehemalige Bergbaustadt bietet die Stadt heute eine moderne, mittelständische Wirtschaftsstruktur und eine hohe Lebens- und Frei-zeitqualität mit einer guten schulischen Infrastruktur und vielfältigen Grünflächen.

Der Zentrale Betriebshof Gladbeck (ZBG) versteht sich als zentraler Anbieter kommunaler Dienstleistungen für die Stadt Gladbeck. Die Dienstleistungen der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung umfassen die Abfallbeseitigung und –verwertung, die Straßenreinigung, den Winterdienst, die Unterhaltung der städtischen Grünanlagen und Friedhöfe, die Fuhrparkverwaltung sowie die Unterhaltung einer Vogelinsel mit Streichelzoo am Wasserschloss Wittringen.

Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und innovative Führungspersönlichkeit als Betriebsleitung (m/w/d)
für unser leistungsstarkes, kommunales Unternehmen.


Ravensburg sucht: Leitung Jugendamt (m/w/d)

Unser Landkreis in Süddeutschland überzeugt mit seiner wirtschaftlichen Stärke und seiner idyllischen Lage. Wir verstehen uns als innovativer und serviceorientierter Arbeitgeber, der spannende Projekte bietet und sich für alle Bürger_innen engagiert – auch für die Kleinsten.

Das Jugendamt positioniert sich als zentrale Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien und nimmt alle Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe wahr. Das sozialräumlich organisierte Amt arbeitet eng und vertrauensvoll mit den freien Trägern der Jugendhilfe zusammen.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine leistungsstarke und entscheidungsfreudige Persönlichkeit
als Leitung Jugendamt (m/w/d).

Die Stelle wird nach A14 LBesGBW bzw. EG 14 TVöD vergütet.


Stadt Fellbach sucht: Alleingeschäftsführung (m/w/d)

Die Stadt Fellbach steht für Kultur, Genuss und Wein. Sie ist das Tor zum idyllischen Remstal, besticht aber auch durch ihre Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Die über 45.000 Einwohner schätzen die kurzen Wege, die sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens sowie die hohe Lebens- und Freizeitqualität.

Die Wohnungs- und Dienstleistungsgesellschaft Fellbach mbH ist seit Mai 2018 als sicherer und kompetenter Partner für die sozial verantwortbare und nachhaltige Wohnungsversorgung der breiten Schichten der Fellbacher Einwohner tätig. Sie verwaltet 505 eigene und 122 angemietete Wohnungen sowie 4 Unterkünfte für Flüchtlinge. Neben der zielgerichteten Bestandssanierung wird die Gesellschaft zukünftig auch vermehrt Neubauprojekte anstoßen, um sozial verträglichen und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und zu erweitern.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Zuge einer Nachfolgeregelung eine ambitionierte und branchenerfahrene Persönlichkeit, die als Alleingeschäftsführung (m/w/d) die zukünftige Entwicklung der Wohnungs- und Dienstleistungsgesellschaft Fellbach mbH an entscheidender Stelle verantwortet.


Stadt Braunschweig sucht: Leitung Medienentwicklungsplanung (m/w/d)

Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Die Organisationseinheit Medienentwicklungsplanung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Innerhalb des Fachbereichs Schule übernehmen wir die verantwortungsvolle Aufgabe der Planung der Multimediaausstattung der städtischen Schulen im Unterricht sowie die Beschaffung der Systeme und deren Betreuung. Aktuell statten wir 69 städtische Schulen mit moderner Technik aus.

Verstärken Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Fachbereich Schule mit Ihrer umsetzungsorientierten Persönlichkeit als Leitung Medienentwicklungsplanung (m/w/d).

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13TVöD vergütet.


Stadt Hessisch Oldendorf: Betriebsleitung (m/w/d) der Technischen Betriebe

Die geschichtsträchtige und von Mythen umwobene Stadt Hessisch Oldendorf liegt mit ihren rund 19.000 Einwohnern inmitten des Weserberglandes, nicht weit von Hannover entfernt. Aufgrund der direkten Lage an der Weser sowie zahlreicher Wander- und Fahrradwege, präsentiert sich Hessisch Oldendorf als besonders lebenswert.

Die Technischen Betriebe der Stadt Hessisch Oldendorf verstehen sich als kommunaler Dienstleister und sind in die Sparten Abwasser und Baubetriebshof untergliedert. Das vielfältige Aufgabenspektrum reicht dabei von der Abwasserbeseitigung über die Reparatur und Unter-haltung städtischer Liegenschaften und Grünflächen bis hin zur Trinkwasserversorgung.

Unterstützen Sie uns als erfahrene Führungspersönlichkeit und übernehmen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Betriebsleitung (m/w/d) der Technischen Betriebe.
Mit dieser Funktion ist zudem die Übernahme der Geschäftsführung der Stadtwerke Hessisch Oldendorf GmbH und der Kläranlagengesell-schaft Hessisch Oldendorf mbH verbunden.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 14 TVöD bewertet. Bei entsprechender Eignung und Qualifikation besteht die Möglichkeit, Zulagen zu er-halten.


Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf sucht: Fachbereichsleitung Ortsentwicklung u. kommunale Infrastruktur (m/w/d)

Die Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf liegt mit ihren rund 14.000 Einwohnern in 20 Kilometern Entfernung verkehrsgünstig zum Zentrum Berlins. Eingebettet in eine schöne Landschaft, geprägt von Wald, Wiesen, Ackerland und kleinen Seen bietet unsere Gemeinde viele in der Nähe gelegene bekannte und lohnens-werte Ausflugsziele und ermöglicht somit besonders Familien mit Kindern eine erholsame Freizeitgestaltung.

Der stetige Bevölkerungszuwachs der vergangenen Jahre treibt uns dazu an, unsere Infrastruktur fortlaufend weiterzuentwickeln. Gute Einkaufsmöglichkeiten in allen Ortsteilen, Ärzte, Apotheken, Gastronomie, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe bieten eine hohe Wohnqualität.

Für die gewinnbringende Umsetzung der anstehenden baulichen Vorhaben suchen wir eine erfahrene und zielorientierte Führungspersönlichkeit als
Fachbereichsleitung Ortsentwicklung und kommunale Infrastruktur (m/w/d).

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 12 TVöD.


Stadt Backnang sucht: Geschäftsführung (m/w/d)

Die Große Kreisstadt Backnang ist mit ihren 38.000 Einwohnern ein pulsierendes Mittelzentrum in der Region Stuttgart. Sie ist ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten – modern, offen, traditionsbewusst.

Als moderner Energiedienstleister stehen die Stadtwerke Backnang für eine nachhaltige, wirtschaftliche und umweltfreundliche Erzeugung und Versorgung mit Gas, Wasser, Wärme und Strom. Im Bereich Gas sind die Stadtwerke Backnang darüber hinaus regionaler Anbieter für die umliegenden Gemeinden. Neben einer kontinuierlichen Steigerung der Lebensqualität setzen die Stadtwerke auf Kundennähe, Fairness, Professionalität und Regionalität.

Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir zum 01.10.2021 eine innovative und entscheidungsfreudige Führungspersönlichkeit als Geschäftsführung (m/w/d)


Stadt Braunschweig sucht: Chief Innovation Officer (m/w/d)

Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als inter-nationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance.

Die Stabsstelle Digitalisierung, Smart City wurde innerhalb des Dezernats für Personal, Digitali-sierung, Recht und Ordnung neu geschaffen. Sie soll im Hinblick auf die immer größer werdende Komplexität und Verzahnung von Digitalisierungsprozessen und -projekten sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadtverwaltung eine zentrale Koordinierungsfunktion wahrnehmen und Impulsgeber sein.

Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Chief Innovation Officer (m/w/d).

Mit dieser Funktion einher geht die Leitung der Stabsstelle Digitalisierung, Smart City. Die Vergütung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 15 NBesG bzw. der Entgeltgruppe 15 TVöD.


Stadt Ulm sucht: Sachgebietsleitung Ingenieurbau (m/w/d)

Die baden-württembergische Universitätsstadt Ulm mit rund 125.000 Einwohnern_innen liegt zwischen Stuttgart und München. Die Stadt ist Teil einer überaus attraktiven und erfolgreichen Wirtschafts- und Innovationsregion. Zahlreiche Kulturangebote und ein überdurch-schnittlich hoher Freizeitwert machen Ulm zu einer lebendigen und familienfreundlichen Stadt über die Region hinaus.

Die Stadtverwaltung Ulm bewegt eine Menge. Als wachsende Stadt wird kontinuierlich in die Bereitstellung, Instandhaltung und den Betrieb der Verkehrsinfrastruktur investiert. Die Abteilung Verkehrsinfrastruktur verantwortet die Unterhaltung und Erhaltung der verkehrlichen Infrastruktur. Durch die topographische Lage, die vorhandenen Gewässer und das Bahnnetz gibt es über 260 Ingenieurbauwerke im Ulmer Stadtgebiet, die folglich einen hohen Stellenwert im Gesamtgefüge der Stadtverwaltung haben.

Zur Fortschreibung unseres Erfolges suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachgebietsleitung Ingenieurbau (m/w/d).
Diese spannende Position wird nach A 13 LBesG BW bzw. EG 13 TVöD vergütet.


Stadt Jülich sucht: Amtsleitung für Stadtplanung und Bauordnung (m/w/d)

Die Stadt Jülich liegt mit ihren rund 34.000 Einwohnern in der Mitte des Städtedreiecks Aachen, Köln und Düsseldorf. Durch diese Lage ist Jülich ein attraktiver Standort für Wirtschaft und Wissenschaft mit renommierten Forschungs- und Technologiezentren. Ihre 2000-jährige Geschichte macht die Stadt Jülich aber auch zu einer historischen Festungsstadt mit mittelalterlichen und renaissancezeitlichen Stadt-mauern und Park- und Festungsanlagen aus dem 16. Jahrhundert. Diese Attraktionen bieten spannende und familienfreundliche Angebote für zahlreiche Kultur- und Freizeitaktivitäten wie Zoobesuche, Klettern im Hochseilgarten oder Erholung auf dem ehemaligen Landes-gartenschau-Gelände in Jülich.

Die Stadt Jülich hat Großes vor: Durch den tagebaubedingten Strukturwandel der Region und die Entwicklungsprojekte „Indeland“, „Brainergy Park“ und „Strukturentwicklungsgesellschaft Hambach“ stehen zukunftsweisende stadtplanerische Projekte an. Zudem geht die Stadt mit dem Integrierten Handlungskonzept in die konkrete Planung und Gestaltung einer noch dynamischeren Jülicher Innenstadt.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung verbunden mit einer Umstrukturierung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine lösungs- und umsetzungsorientierte Führungspersönlichkeit als Amtsleitung für Stadtplanung und Bauordnung (m/w/d)

Die Stelle ist nach A 15 LBesG NRW bzw. EG 14 TVöD bewertet.


Stadt Witten sucht: Amtsleitung Bauordnung (m/w/d)

Die Universitätsstadt Witten liegt im Südosten des Ruhrgebietes und ist mit ihren ca. 99.000 Einwohnern*innen die größte Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis. Mit Ihrer Nähe zu den Großstädten Bochum und Dortmund und ihrer direkten Lage an der Ruhr bietet die
Stadt Witten einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Grünflächen der Stadt bilden ein wichtiges Naherholungsgebiet in der Region, die durch die ehemalige Industriekultur einzigartig geprägt ist.

Das Bauordnungsamt der Stadt Witten versteht sich als bürgernaher Ansprechpartner für Bauherren*innen, Architekten*innen und Investoren. Dem Baudezernat zugeordnet, gliedert sich das Amt in die Abteilungen Bauaufsicht und Technik sowie Verwaltungsaufgaben. Für die Beratung von Bauwilligen und Architekten*innen wurde ein schnittstellenübergreifendes „ServiceBüro des Baudezernats (SBB)“ geschaffen.

Im Zuge einer Altersnachfolge suchen wir zum 01.04.2021 eine gestaltungsstarke Führungspersönlichkeit als Amtsleitung Bauordnung (m/w/d). Diese attraktive Stelle wird nach A 15 bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD vergütet. Sie berichten in dieser Funktion direkt an den Stadtbaurat


Stadt Leverkusen sucht: Leitung (m/w/d) des Fachbereichs Finanzen

Die Stadt Leverkusen ermöglicht ihren rund 167.000 Einwohnern ein Leben mit vielen Facetten. Industriell geprägt verbindet Leverkusen großstädtische Infrastruktur mit ländlicher Idylle und bietet eine hohe Lebensqualität zwischen den Städten Köln und Düsseldorf. Ein reichhaltiges Angebot im kulturellen Bereich, im Spitzen- und Breitensport sowie die Lage zwischen Bergischem Land und den Ufern der Flüsse Rhein, Wupper und Dhünn bilden die Grundlage für den hohen Freizeit- und Erholungswert der Stadt.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine gleichermaßen fachlich wie persönlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Leitung (m/w/d) des Fachbereichs Finanzen.

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 16 / B 2 LBesG ausgewiesen. Angestellten bieten wir ebenso attraktive Rahmenbedingungen. In dieser Funktion berichten Sie unmittelbar an den Stadtkämmerer. Der Fachbereich Finanzen umfasst die drei Abteilungen Haushaltspla-nung/Finanzsteuerung/KLR, Steuern/Abgaben und Finanzbuchhaltung/Vollstreckung sowie das Sachgebiet Koordinierung Rechnungswesen/IT.


Stadt Altenburg sucht: Leiter/in des Bauamts (m/w/i/t)

Wer möchte eine Innenstadt zu einem touristischen Zentrum entwickeln, einen Schlossberg mit Schlossmuseum, Lindenaumuseum und naturkundlichem Museum bei der Entwicklung zu einem europaweit kulturellen Leuchtturm begleiten, ein Teichareal zum Lieblingsort einer ganzen Region gestalten und die Stadt zu einer möglichen Landesgartenschau 2028 führen? Altenburg gehört zu den Städten, in denen sich Altes und Neues, Historisches und Modernes zu einer harmonischen Einheit fügen. Die Silhouette der Stadt ist von besonderem Reiz. Als ehemalige Residenzstadt kann Altenburg auf eine über 1025-jährige Geschichte zurückblicken und verfügt über ein entsprechend wertvolles bauhistorisches Erbe.


Misereor sucht: Vorstandsmitglied / Geschäftsführung (m/w/d)

MISEREOR, das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit, setzt sich unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion für die Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt. Hand in Hand arbeiten wir mit unseren Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützen die Menschen, ihr Leben aus eigener Kraft auch mit Blick auf die Bewahrung der Schöpfung und die Herausforderungen des Klimawandels nachhaltig positiv zu verändern. Wir suchen im Zuge einer Nachfolgeregelung eine couragierte und engagierte Persönlichkeit als Vorstandsmitglied / Geschäftsführung (m/w/d) Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer und einem weiteren Kollegen bilden Sie den geschäftsführenden Vorstand des Bischöflichen Hilfswerks MISEREOR.