Nordhessen innovativ präsentiert sich auf dem Zukunftsforum Energiewende

Informationsveranstaltung der Initiative "Nordhessen innovativ": In der Region wurden bereits zahlreiche Projekte der nachhaltigen Energieversorgung realisiert. - Foto: Deenet

Das Zukunftsforum Energiewende am 20. und 21. November 2019 in Kassel informiert über Projekte und Perspektiven der erneuerbaren Energien in Kommunen. Auf dem Kongress präsentiert sich die Initiative „Nordhessen innovativ“.

Der Ausstieg aus atomaren und fossilen Energiequellen gilt als eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Bei der Umsetzung dieses Vorhabens nimmt die Region Nordhessen eine Vorbildfunktion ein. Im Hinblick auf eine nachhaltige Energieversorgung wurden auf kommunaler Ebene zahlreiche Leuchtturmprojekte realisiert. Somit konnte zum Beispiel der Strombedarf der Region im Jahr 2017 bereits zu 54 Prozent über erneuerbare Energien gedeckt werden.

Einen Überblick zur Anwendung und Weiterentwicklung von Energie- und Effizienztechnologien bietet die Initiative „Nordhessen innovativ – Werkstatt des Wandels“ auf dem diesjährigen Zukunftsforum Energiewende. Im Rahmen der Veranstaltung, die am 20. und 21. November 2019 in Kassel stattfindet, gewährt das vom Land Hessen und der EU geförderte Projekt Einblicke in die Bereiche innovative Versorgungslösungen und nachhaltige Stadtplanung.

Konkretisiert an Beispielen aus der Praxis sollen den Gästen aktuelle Entwicklungen der regionalen Energiewende aufgezeigt sowie die Herausforderungen und Möglichkeiten zur weiteren Unterstützung vor Ort veranschaulicht werden.

Info: Programm und Anmeldung