Zeppelin Universität: Masterstudiengang Public Management & Digitalisierung

Bis zum 28. Juli können sich Interessierte für den interdisziplinären Masterstudiengang „Public Management & Digitalisierung | PMD“ an der Zeppelin Universität bewerben.

Studierende des Masterstudiengangs „Public Management & Digitalisierung“ werden zu Führungskräften für die digitale Transformation ausgebildet. Foto: Zeppelin Universität

Der interdisziplinäre Masterstudiengang „Public Management & Digitalisierung | PMD“ der Zeppelin Universität hat das Ziel, Führungskräfte für die digitale Transformation auszubilden. Er kann entweder einjährig oder zweijährig absolviert werden. Studienstart ist im September, Bewerbungen können noch bis zum 28. Juli eingereicht werden.

Themenschwerpunkte und Studienstruktur

Fach- und Führungskräfte in öffentlichen Verwaltungen und öffentlichen Unternehmen brauchen verschiedene Kompetenzen, um die Zukunft ihrer Kommunen mitgestalten zu können. Der Masterstudiengang „Public Management & Digitalisierung“ vermittelt Wissen über Digitalisierung, GovTech, Public Entrepreneurship, Public Corporate Governance und öffentliches Recht.

Das Studienangebot umfasst unter anderem Lehrveranstaltungen zu den Themenfeldern Public Management, Digitalisierung und digitale Transformation im öffentlichen Sektor, Künstliche Intelligenz, Steuerung von öffentlichen Unternehmen, Verwaltungs- und Politikinformatik sowie Personalmanagement und Leadership.

Das Curriculum ermöglicht es den Studierenden, ihr Studienprogramm flexibel zusammenzustellen. Bei der Auswahl der Wahlpflichtmodule können sie individuelle Schwerpunkte setzen und sich fachlich auf die gewünschte Richtung spezialisieren. Darüber hinaus können Studierende durch die Belegung von vier weiteren Lehrveranstaltungen einen Minor-Abschluss in anderen Masterstudiengängen der Zeppelin Universität erwerben. Ein breites Angebot an Advanced Method-Kursen bietet ihnen zudem die Möglichkeit, sich eine passgenaue Methodenkompetenz anzueignen.

Zufriedene Studierende

Dass das Studienprogramm der Zeppelin Universität im Bereich Politics, Administration & International Relations sowie Corporate Management & Economics über eine herausragende Qualität verfügt, belegen Spitzenpositionen in CHE-Hochschulrankings. Die Zufriedenheit der Studierenden mit ihrem Studium liegt mit rund 90 Prozent weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt.

Auch die Alumna Sophia Weß berichtet sehr positiv über ihr Studium: „Was mich neben den inspirierenden Persönlichkeiten besonders an der ZU begeistert hat, war die hohe Wahlfreiheit bei der Modulbelegung. Dadurch konnte ich praxisnahe Einblicke in öffentliches Management und digitale Transformationsprozesse mit einem methodischen Skillset, zum Beispiel in der angewandten Datenanalyse, verknüpfen“.

Was sie in den Lehrveranstaltungen lernte, konnte Weß in mehreren nachhaltigen Mobilitätsprojekten bei der Stadt Friedrichshafen direkt angewendet. Denn dank des Netzwerks der Zeppelin Universität können Studierende des PMD-Masters schon während ihres Studiums eine Tätigkeit im öffentlichen Sektor ausüben.

Kontakt:

Zeppelin Universität
Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 6009-2000
E-Mail: admissions@zu.de
www.zu.de/pmd-master