Stadtwerke Düsseldorf und CleverShuttle gründen Joint-Venture – ein Modell für die Zukunft

E-Auto von CleverShuttle: Der Mobilitätsdienstleister kooperiert mit den Stadtwerken Düsseldorf. - Foto: Stadtwerke Düsseldorf

– ANZEIGE – Der RidePooling-Anbieter CleverShuttle und die Stadtwerke Düsseldorf haben den offiziellen Start ihres Joint-Ventures CleverShuttle Düsseldorf verkündet. In Düsseldorf arbeitet CleverShuttle erstmals mit einem kommunalen Unternehmen zusammen und positioniert sich als Kandidat für weitere Kooperationen.

Mitte März verkündeten CleverShuttle und die Stadtwerke Düsseldorf den offiziellen Start ihres Joint-Ventures CleverShuttle Düsseldorf. Gemeinsam wollen der kommunale Versorger und die Bahntochter emissionsfreies RidePooling in der Landeshauptstadt etablieren. Dafür arbeitet der Berliner Fahrdienstleister erstmals mit einem kommunalen Unternehmen zusammen.

Führender Anbieter in Deutschland

CleverShuttle ist eigenen Angaben zufolge Deutschlands führender Anbieter für emissionsfreie Mobilität und betreibt in mehreren Städten RidePooling. RidePooling bedeutet, dass ein Algorithmus unabhängige Fahrtanfragen mit ähnlichen Routen zu Fahrgemeinschaften bündelt. Dadurch könne man laut Unternehmensangaben den motorisierten Individualverkehr reduzieren und die Straßen entlasten. Zudem sind die Fahrten mit CleverShuttle dank einer Flotte, die ausschließlich aus Wasserstoff- und Elektrofahrzeugen besteht, stets geräuscharm und emissionsfrei. Gebucht werden können die Fahrten über die gleichnamige App.

Die Kooperation birgt für beide Parteien zahlreiche Vorteile. CleverShuttle bietet von der Entwicklung der notwendigen Apps über Flotten- und Fahrermanagement bis hin zur Disposition des laufenden Betriebs alles aus einer Hand, was für den Aufbau und Betrieb von RidePooling erforderlich ist. Als das Unternehmen 2014 an den Start ging, war es der erste behördlich genehmigte RidePooling-Fahrdienst in Deutschland. Seither haben die Berliner insgesamt über vier Millionen Fahrgäste befördert, Erfahrungen gesammelt und Betriebsabläufe verbessert. CleverShuttle kann daher und nicht zuletzt dank präziser Nachfrageprognosen Lücken in urbanen und ruralen Verkehrskonzepten passgenau schließen und Gruppen die Teilhabe ermöglichen, die nicht nur von der Mobilität, sondern auch vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen waren.

Die Stadtwerke Düsseldorf sind ihrerseits ein starker Partner, der aufgrund seiner Verwurzelung in Düsseldorf und Umgebung über die lokale Expertise verfügt, die zur Etablierung eines passgenauen Mobilitätsangebots notwendig ist.

Die Zusammenarbeit der Stadtwerke mit CleverShuttle gewährleistet, dass es in Düsseldorf auch weiterhin die lokale Expertise kommunaler Akteure ist, die die Mobilität vor Ort bestimmt.

Kontakt
GHT Mobility GmbH
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin
partner@clevershuttle.de
www.clevershuttle.de