Schnell, einfach und klimafreundlich

Ladesäule mit einem FERRADIX e-Kit: Die innovativen Dübel sind für unterschiedliche Bodenarten geeignet. Foto: Gebr. Sträb GmbH & Co. KG

– ANZEIGE – Das FERRADIX e-Kit ermöglicht die unkomplizierte und umweltschonende Befestigung für E-Ladesäulen und Außenleuchten. Dabei 
sind keine aufwändigen Erdarbeiten oder störende Betonklötze in der Erde mehr notwendig. Das Produkt eignet sich ideal für Naturboden, 
Schotter und Asphalt.

E-Ladesäulen werden derzeit umständlich auf schweren Betonsockeln befestigt. Das erfordert sehr arbeitsintensive Erdarbeiten, und der dafür benötigte Betonklotz schadet der Umwelt. Gemäß Validierung der Prüfgesellschaft DEKRA emittieren die mehr als 190 Kilogramm schweren Betonfundamente mehr als 14.000 Gramm CO2 – das entspricht in etwa den Emissionen von 150 gefahrenen Pkw-Kilometern, und das für ein einziges Fundament.

Die Ladesäule kann im Boden montiert werden, ohne dass dafür Beton verbraucht wird. Foto: Gebr. Sträb GmbH & Co. KG

Bequem und betonsparend befestigen

Die Lösung: Das neue FERRADIX e-Kit. Damit lassen sich E-Ladesäulen und Außenleuchten bequem und betonsparend befestigen. Je nach Größe werden dafür ein bis zu vier der cleveren Bodendübel pro Ladesäule verwendet. Verschie-dene Durchlässe ermöglichen die Verlegung der Stromleitungen ins Innere der feuerverzinkten Stahldübel, sie sind also rundum geschützt. Die bis zu einen Meter langen Dübel werden mit einem gängigen Abbruchhammer schnell und einfach in den Untergrund eingetrieben. Das funktioniert sowohl in Naturboden als auch in Schotter und Asphalt. Durch das spezielle Verfahren wird eine sehr hohe Stabilität erreicht, die sich bereits seit Jahrzehnten in vergleich-baren Anwendungsfeldern bewährt hat.

Ökologisch und ökonomisch sinnvoll

Neben dem ökologischen Nutzen des innovativen Bodendübels führt die enorme Zeitersparnis zu einem großen Kostenvorteil. Auch zu einem deutlich höheren Arbeitskomfort trägt das e-kit bei: Durch das maschinelle Verarbeiten entfallen aufwändige Erdarbeiten. Zudem entfällt die kostenintensive Entsorgung der Betonsockel am Ende des Produktlebenszyklus. Zu den Vorteilen, die das FERRADIX e-Kit bietet, gehören also das Einsparen von CO2-Emissionen, ein geringerer Zeitaufwand, Kosteneinsparungen und ein höherer Arbeitskomfort. Alle Produkte von FERRADIX werden auf Wunsch überall in Deutschland live demonstriert.

Kontakt:

Gebr. Sträb GmbH & Co. KG
Behrstraße 53
73240 Wendlingen/Neckar
Tel. 07024/9410-38
info@ferradix.de
www.ferradix.de