ROMOLD: Kunststoff − die clevere Alternative für Schächte

Der Spezialist ROMOLD bietet alles rund um das Thema Schacht, zum Beispiel robuste Kanalschächte aus Kunststoff (l.), Straßenabläufe mit hoher Anschlussflexibilität (Mitte oben), Sanierungslösungen für Betonschächte (Mitte unten) sowie anschlussfertige Armaturenschächte mit Filtern (r.). Fotos: ROMOLD

– ANZEIGE – Typischerweise werden Kunststoffschächte dort eingesetzt, wo Langlebigkeit, einfaches Handling, absolute Dichtheit und Korrosionsbeständigkeit gefordert sind. Durch ihre lange Lebensdauer gewährleisten ROMOLD-Schächte verlängerte Abschreibungszeiträume. 

ROMOLD verfügt über ein Portfolio von über 1000 Standardprodukten, die innerhalb kürzester Zeit abrufbar sind und nahezu alle Anwendungen abdecken. Zusätzliche Modifikationen passen diese Standards an individuelle Gegebenheiten vor Ort an, wie zum Beispiel das Einschweißen zusätzlicher Gerinne.

Sanierung von Betonschächten

Bei Sanierungsbedarf stellt der Austausch eines korrodierten Betonschachtes durch einen neuen Kunststoffschacht mit Sicherheit die dauerhafteste und technisch beste Lösung dar – frei nach dem Motto von ROMOLD: Eingraben und vergessen. Eine gute Alternative ist auch der Einbau eines neuen Kunststoffschachtes mit verkleinertem Durchmesser innerhalb des zu sanierenden Betonschachtes.

Straßenabläufe

Straßenabläufe von ROMOLD sind sowohl für öffentliche Verkehrsflächen als auch für industrielle Anwendungen dank der großen Produktvielfalt und der Anschlussflexibilität (steck- und schweißbar) einsetzbar. Umfangreiches Zubehör, wie Aufsätze, Auflageringe, Verlängerungen und vieles mehr, komplettiert das Sortiment.

Die Straßenabläufe von ROMOLD bieten den Vorteil, dass kein zusätzlicher Ortbeton im Bereich der Rippen notwendig ist – das spart Zeit und Geld! Seit 2020 gibt es den PP-Straßen­ablauf GRI auch in einer Version aus 100 Prozent Recyclingmaterial. Generell werden immer mehr Produkte aus dem Sortiment CO2-neutral hergestellt.

Versorgung und Entwässerung

Anschlussfertige Armaturenschächte bei Versorgung und Entwässerung erhalten Kommunen bei ROMOLD aus einer Hand. Als erfahrener Spezialist bietet das Unternehmen hier eine Komplettlösung an – von der Beratung, über die Projektplanung bis hin zum fertigen Schacht mit Armaturen, Pumpen, Steuerung und allem, was dazugehört.

Der anschlussfertige Schacht von ROMOLD ermöglicht durch seine leichte Handhabung einen kostengünstigen und zeitsparenden Einbau. Je nach Anforderungen werden die Schächte auftriebssicher, befahrbar (bis Klasse D), in variabler Bauhöhe und in wasserdichter Ausführung geliefert. Für Sonderlösungen bietet das Unternehmen Schächte bis DN 3600 an.

Lösungen für Geruchsprobleme in Kanalschächten hält der Spezialist ebenfalls bereit: Die leicht zu montierende Filtereinheit ROMOLD ACTIV-Filter passt in jeden Standardschacht mit Konusöffnung DN 625. Es besteht aber auch eine Einbaumöglichkeit bei kleineren und größeren Durchmessern (59,5 bis 64,5 cm). Die kompakte Bauweise erlaubt auch einen nachträglichen Einbau ohne spezielle Werkzeuge in Betonschächten für Öffnungen DN 625. Bei sehr starker Geruchsbelastung bietet das Portfolio von ROMOLD speziell angepasste Filteradsorber.

Jetzt NEU: der HYBRID-Katalog 2021 von ROMOLD.  Das Beste aus drei Welten (Print, Homepage, YouTube-Channel) vereint auf einer Medienseite im neuen Gesamtkatalog. Jetzt zum Download auf https://romold.de/downloads/

Kontakt: 

ROMOLD GmbH
Sägewerkstraße 5
83416 Surheim
Tel. 0 86 54/47 68-0
www.romold.de