Mobile HEPA-Luftreiniger schützen vor COVID-19

Volle Konzentration dank sauberer Raumluft: Eine gute Luftqualität wirkt sich positiv auf die Konzentration und Gesundheit von Schülern und Lehrern aus. Foto: Camfil GmbH

– Anzeige –

Infektionsschutz ist das Gebot der Stunde:
Für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen können sich Schulen mit Luftfiltern rüsten.
Auch danach bieten sie einen hohen Mehrwert.

Für einen sicheren Schulbetrieb wird eine gesunde und virenfreie Raumluft im Klassenzimmer benötigt, um Ansteckungen und Krankheiten zu vermeiden.
Bei der Umsetzung des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen in den Schulen ist das oberste Ziel der Infektionsschutz für Schüler und Lehrer.
Im Spannungsfeld zwischen Recht auf Bildung, staatlicher Fürsorge und Maßnahmen zum Schutz vor einer Verbreitung des Corona-Virus müssen Schulschließungen vermieden werden.
Genau das passierte leider bereits wenige Tage nach den Sommerferien in mehreren Bundesländern.
Um der Corona-Pandemie im Herbst und Winter vorzubeugen, gilt es, einen sicheren und kontaminationsarmen Schulbetrieb für Schüler und Lehrer durch entsprechende Schutz- und Hygienekonzepte umzusetzen.

Die Gefahr liegt in der Raumluft

Die Verbreitung von Corona-Viren erfolgt durch Tröpfcheninfektionen als luftgetragene Aerosole, die sich über mehrere Stunden in der Luft halten und verteilen.
Eine hohe Konzentration von Aerosolen (hohe Virenlast) erhöht das Risiko für alle im Raum, sich anzustecken.

Die Lösung für die Raumluft

Häufige Stoß- bzw. Querlüftung durch vollständig geöffnete Fenster der Klassenräume reicht nicht aus. Problematisch ist die Fensterlüftung in der kälteren Jahreszeit. Die abströmende Wärmeenergie muss durch einen erhöhten Energieeinsatz ausgeglichen werden.
Ein weiterer Aspekt im Herbst, Winter und im Frühjahr ist die niedrige relative Feuchte, die sich positiv auf die Virenaktivität auswirkt.
Das Infektionsrisiko im Klassenzimmer sinkt, wenn stationäre Luftreiniger mit integrierten Hochleistungsfiltern aufgestellt werden.
Um die Sicherheit von Schülern und Lehrern zu erhöhen und das Risiko der Virusausbreitung zu verringern, hat Camfil die eigenständigen, robusten Luftreiniger aus der City Serie entwickelt.
Durch das Umluftverfahren der hohen 8-fachen Luftwechselrate pro Stunde, wird die Rauminnenluft durch die Luftreiniger der City Serie permanent gereinigt.
Die in den Aerosolen befindlichen Viren werden somit über die Hochleistungsfilter (HEPA Filter, H14), deren Wirksamkeit bei einer Partikelgröße von 0,1 Mikrometer bei einer Abscheideleistung von 99,995 % liegt, herausgefiltert.

Konzepte für die Schulen

Immer mehr Unternehmen stellen sich mit entsprechenden Luftreinigern mit integriertem HEPA Filtern auf die Situation ein und sorgen damit für einen sicheren Betriebsablauf.
Warum nicht auch diese Konzepte in Schulen umsetzen?

Camfil sorgt als führender Hersteller intelligenter Filterlösungen seit über einem halben Jahrhundert für eine saubere Innenraumluft für Menschen, Umwelt und Prozesse.
Mit den HEPA-Luftreinigern von Camfil wird die Innenraumluft gereinigt und von Aerosolen und Viren befreit – so bieten sie Schutz vor COVID-19.

 

Kontakt:

Camfil GmbH
Feldstraße 26 – 32
23858 Reinfeld
Tel. 04533/2020
www.camfil.com