Kommunale Gebäude erzeugen Ökostrom und regelmäßige Einnahmen

Mit Photovoltaikflächen auf dem Dach des Bauhofs erzeugt die Gemeinde Mühlhausen Strom. Foto: WIRSOL Roof Solutions

 

– Anzeige – Die Energie- und Klimapolitik von Kommunen steht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Beiträge zum Klimaschutz und zur Umsetzung der Energiewende vor Ort sind im Sinne der Bürger. Durch eine große Photovoltaikdachanlage kann eine Gemeinde große Energieeinsparungen erzielen und einen wichtigen Beitrag zur umweltfreundlichen Energiegewinnung leisten.

 

1.000 MW Photovoltaik für Baden-Württemberg fordert die Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg pro Jahr. So soll Strom aus Photovoltaikanlagen bis 2030 die wichtigste Energiequelle im Südwesten werden. Hinter dem Ziel steht ein breites Bündnis aus Verbänden, Unternehmen, Kommunen, der Energiewirtschaft und dem Handwerk.

 

Die Gemeinde Mühlhausen im Rhein-Neckar-Kreis setzt auf Photovoltaik als umweltfreundliche Stromerzeugung. Auf dem Dach des Bauhofs der Gemeinde erzeugen zwei Photovoltaikanlagen erneuerbare Energie. Damit produziert die Kommune einen Teil ihres benötigten Stroms selbst und unterstützt durch Einspeisung die regionale Ökostromproduktion. Wirtschaftlich beschreitet die Gemeinde ebenfalls einen innovativen Weg mit einem Modell, das Eigenverbrauch und Verpachtung kombiniert.

 

„Die öffentliche Hand mit ihren vielen tausend Gebäuden und Parkplätzen spielt beim Solarausbau eine besonders wichtige Rolle. Solaranlagen sind ein wichtiger Faktor für den lokalen Klimaschutz und die Wertschöpfung vor Ort“, erklärt Johannes Groß, Geschäftsführer der WIRSOL Aufdach GmbH.

 

Die Vorteile der Kommune entstehen durch das von WIRSOL Roof Solutions entwickelte Kommunalmodell, das Eigenverbrauch und Verpachtung kombiniert. Dabei wird eine Anlage von der Kommune selbst für die Deckung des eigenen Strombedarfs genutzt Die Investition für die kommunale PV-Anlage wird über das Pachtmodell refinanziert Die Gemeindekasse profitiert von der Finanzierung der Investition für die eigene PV-Anlage und von den um die Eigenstromerzeugung reduzierten Stromkosten.

 

Kontakt:

WIRSOL Aufdach GmbH
Schwetzinger Str. 22-26
68753 Waghäusel

Tel. +49 7254  71088 – 0

www.wrs.eco