HR Infotainment: Digitale Kommunikation zu Ende gedacht

Das Thema Digital Signage umfasst viele Bereiche. Anstatt uns nur auf die Bereitstellung der Hardware zu konzentrieren, betrachten wir das Thema ganzheitlich und kümmern uns auch um die Details hinter den Kulissen. Foto: HR Infotainment

– ANZEIGE – Jede Digital Signage Lösung ist nur so gut wie das System dahinter und jedem System vorangestellt ist eine entsprechende Konzeption und Planung wichtig. Das A und O einer jeden Digital Signage Lösung ist die Konzeption des Setups beziehungsweise die Integration von internen Stellen in den laufenden Betrieb. 

Wir bei HR Infotainment sind als Full-Service Agentur darauf spezialisiert, Digital Signage Lösungen ganzheitlich zu planen und diese letztendlich auch umzusetzen. Um einen Überblick über unsere Tätigkeit und entsprechende Anforderungen zu geben, wird nachfolgend auf die typischen Projektphasen eingegangen.

Konzeption

Der erste Teilbereich unserer Leistungserbringung liegt in der Konzeption. Zu Beginn eines jeden Digital Signage Projekts sollte geklärt werden, was das Ziel der angestrebten Lösungen ist und ob eine geplante Umsetzung überhaupt Sinn ergibt. Ausgehend vom jeweiligen Einsatzgebiet und rechtlichen Anforderungen können umfassendere Systemlösungen erforderlich sein, die ggf. den angestrebten Nutzen übersteigen. Wie eingangs erwähnt, gilt es zu berücksichtigen, dass Digital Signage Lösungen keine einmaligen Anschaffungen sind, sondern dass zusätzlich Strukturen für den operativen Betrieb geschaffen werden müssen. Entsprechende Prozesse und Abläufe sollten in der Konzeption daher ebenfalls berücksichtigt werden.

Planung

Der Konzeptionsphase nachgelagert erfolgt die Planungsphase. In der Planungsphase sind die wesentlichen Leistungselemente der jeweiligen Digital Signage Lösungen bereits abgestimmt. Je nach Umfang der angestrebten Systemlösung ist ein entsprechend umfassendes Projektmanagement erforderlich. Im Rahmen der Planungsphase wird eine Bedarfsplanung hinsichtlich der notwendigen Arbeitsstunden sowie der Logistik durchgeführt, sowie ein zeitlich passender Terminplan festgelegt. Der Abschluss der Planungsphase leitet direkt in die Umsetzung über.

Umsetzung

In der Umsetzungsphase erfolgt der Rollout bzw. die Installation der vereinbarten Systemlösung am jeweiligen Standort. Als Spezialist im Bereich des Projektmanagement übernehmen wir Koordination sämtlicher Einzelleistungen und sorgen für einen reibungsfreien Ablauf der Installation (Rollout-Management). Nach fertiger Installation der Hardware erfolgt die Inbetriebnahme des Systems sowie damit einhergehend eine Kontrolle der wesentlichen Leistungskomponenten.

Betrieb

Mit dem Abschluss des Rollouts beginnt die Betriebsphase. In der Betriebsphase bieten wir je nach Servicegrad unterschiedliche Leistungen an, mit denen wir unseren Kunden je nach Anforderung unterstützen können. Angefangen beim Content-Management bis hin zur routinemäßigen Wartung können sämtliche Leistungen kosteneffizient ausgelagert werden. Unabhängig vom Servicegrad sind Monitoring und Telefonsupport, bei Systemen, die von uns bereitgestellt werden, immer inklusive.

Additional-Service

Während sich viele Digital Signage Anbietern auf die Bereitstellung der Hardware und etwaigen Support konzentrieren, stehen wir unseren Kunden von A bis Z zur Verfügung. Ausgehend vom dynamischen Charakter einer digitalen Kommunikation ist es wichtig, kritische Parameter im Bereich des Performance-Controlling laufend zu überprüfen und dies ggf. im Content-Management zu berücksichtigen. Mit einer Digital Signage Lösung kann nur dann ein größtmöglicher Mehrwert geschaffen werden, wenn alle Bereiche perfekt ineinandergreifen (Hardware, Software, Content, Schnittstellen, etc.).

Fragen / Feedback / Beratung

Bei offen Fragen & Feedback stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie sind an unseren Leistungen interessiert, dann lassen Sie uns doch gerne einen Termin vereinbaren.

HR Infotainment
Am Münzkreuz 12, 88605 Meßkirch
Tel. +49 (0) 7575 53 999 0
info@hr-infotainment.de
www.hr-infotainment.de