Hochschulen Ludwigsburg und Kehl

Die Hochschulen Kehl und LUdwigsburg bieten einen gemeinsamen Master-Studiengang an. Foto: Hochschule Kehl

– ANZEIGE – Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und die Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl bietet mit dem Master-Studiengang Public Management einen berufsbegleitenden, praxisnahen und interaktiv gestalteten Studiengang an. Er bietet neben der Vermittlung von Wissen aus aktueller Forschung und Praxis, maximale Lernflexibilität durch einen modularen Studienaufbau und den Wechsel von lernintensiven Präsenz- und Selbstlernphasen.

Universitäten und Hochschulen vermitteln in ihren praxisorientierten Master-Studiengängen umfassendes Wissen unter anderem im betriebs- und personalwirtschaftlichen oder auch im juristischen Bereich. Die Abschlüsse befähigen beispielsweise zur Übernahme von Aufgaben in Landratsämtern, Rathäusern oder Ministerien. Das Serviceportal Treffpunkt Kommune stellt ausgewählte Einrichtungen vor. Im Fokus: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Steckbrief

Name der Hochschule: Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg / Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Standort: Ludwigsburg / Kehl
Gründungsjahr: Der Master-Studiengang Public Management (MPM) existiert seit 2010.
Zielgruppen: Das berufsbegleitende Master-Programm Public Management richtet sich an Mitarbeitende aus öffentlichen Verwaltungen, Betrieben des öffentlichen Sektors sowie aus Non-Profit- oder Nicht-Regierungsorganisationen, die eine Führungsposition in kommunalen oder staatlichen Verwaltungen anstreben oder bereits innehaben.

Studienschwerpunkte

Das Master-Studium Public Management umfasst 10 Module mit insgesamt 22 Kursen. Vier Module umfassen den engeren Bereich der Führung (Selbstmanagement, Organisationsgestaltung, Kommunikation und Personalmanagement). Vier weitere Module konzentrieren sich auf die betriebswirtschaftlichen, juristischen, politischen und staatsrechtlichen Qualifikationen. Ein drei-semestriges interdisziplinäres Projekt wie eine Master-Thesis sind zudem zentrale Bestandteile des Studiums.

Besonderheiten der Hochschule

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und die Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl sind interne Hochschulen des Landes Baden-Württemberg.

Kontakt

Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg
Reuteallee 36, 71634 Ludwigsburg
Tel. 07141/140-600
Fax 07141/140-588
mpm@hs-ludwigsburg.de
www.hs-ludwigsburg.de

Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Kinzigallee 1, 77694 Kehl
Tel.  07851/894-233
Fax 07851/894-5233
master@hs-kehl.de
www.mpm-kehl.de

 

Bekannte Referenten

Schwerpunkte der Bildungsarbeit

Bei dem Master-Studiengang handelt es sich um ein interdisziplinäres Studienangebot, das mit verwaltungsspezifischen Kerninhalten ausgestaltet ist. Ein hoher Stellenwert wird der Vermittlung persönlicher, sozialer und methodenorientierter Kompetenzen als auch der Optimierung von Problemlösungs- und Internalisierungsfähigkeiten beigemessen.

Ziele des Lehrkonzept

Ziel des Master-Studiums Public Management ist der Erwerb und Ausbau von Führungskompetenzen. Der postgraduale Masterstudiengang Public Management vermittelt künftigen und erfahrenen Führungskräften aktuelles Fachwissen aus den Kommunikations-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, der Psychologie und Ethik sowie weitergehende Handlungs-, Methoden- und Entscheidungskompetenzen für eine moderne Führungskraft.

Unsere Einrichtung zeichnet aus ..

Der re-akkreditierte Master-Studiengang Public Management ist berufsbegleitend, praxisnah und interaktiv gestaltet. Er bietet neben der Vermittlung von Wissen aus aktueller Forschung und der Praxis, maximale Lernflexibilität durch einen modularen Studienaufbau und den Wechsel von lernintensiven Präsenz- und Selbstlernphasen. Die Präsenzphasen im Master-Studiengang Public Management sind speziell auf die Situation von berufstätigen Personen abgestimmt und finden daher überwiegend freitags und samstags statt.

Bewertung durch die Absolventen

„Ich kann den Master-Studiengang wirklich empfehlen, weil das Konzept, das dahinter steckt, meiner Meinung nach einzigartig ist. Die Entwicklung der konkreten Führungsmöglichkeiten stehen im Vordergrund, wobei neben der Theorie zur Führung vor allem die praktische Anwendung im Vordergrund steht. Gleichzeitig wird ein derart breites Wissen bezogen auf die Verwaltung und ihr Umfeld vermittelt, wodurch die Komplexität des Führungsalltags reduziert wird. Das ist wichtig, um Führung und Steuerung tatsächlich wirksam einsetzen zu können.”

„Für meine berufliche Tätigkeit bedeutet der Master-Abschluss einen weiteren großen Schritt nach vorne in meiner persönlichen und fachlichen Entwicklung und somit ein deutlich spürbarer Mehrwert für mein Team sowie für meine tägliche Arbeit als Führungskraft”