Gebaut für die Zukunft: modulare Kitas und Schulen von Algeco

Wenn Architekten die standardisierten Details der modularen Bauweise mit der eigenen Kreativität verbinden, entstehen ästhetische Baukörper, die in Bezug auf Schnelligkeit und Flexibilität unübertrefflich sind. Foto: Algeco/Architekturbüro Schmaale

– ANZEIGE – Schnell, flexibel, nachhaltig – mit Algeco bauen Städte und Gemeinden smart. Die mobilen Raumlösungen entstehen im Eiltempo, passen sich immer wieder an und schonen natürliche Ressourcen. Bei sich schnell ändernden Schülerzahlen, Inklusion, Ganztagsschule, modernen Lernkonzepten oder Pandemien – mit Algeco sind Kommunen für die Zukunft gerüstet.

Ob Miete oder Kauf, Raumlösungen von ALGECO überzeugen mit ansprechender Architektur und komfortabler Ausstattung. Bereits acht bis zwölf Wochen nach Baubeginn sind die Gebäude fertig – auf Wunsch inklusive Außenanlagen, Möbeln und modernster digitaler Technik.

Raumflexibel und nachhaltig

Die mobilen Bildungsbauten aus Stahl bieten grenzenlose Raumflexibilität: Wände und Module lassen sich jederzeit neu platzieren, Grundrisse und Gebäudegröße flexibel gestalten. Zudem wachsen die Gebäude mit dem Bedarf, lassen sich umnutzen oder wechseln mit ihren Nutzern die Standorte. In puncto Nachhaltigkeit überzeugen Modulbauten von Algeco in jeder Dimension, dank langer Nutzung, Mehrfachverwendung und hoher Recyclingquote. Der Öko-Baustoff Stahl, aus dem die Elemente maßgeblich bestehen, lässt sich zu 99 Prozent recyceln.

Schnelle Digitalisierung nach dem Plug-and-play-Prinzip

Die Corona-Pandemie beschleunigt das digitale Lernen. Mit Data-Net One bietet Algeco eine leistungsfähige modulare Netzwerk- und Telekommunikationslösung, die innerhalb weniger Tage einsatzbereit ist. Die Installation erfolgt nach dem Plug-and-play-Prinzip und ist auch bei laufendem Schulbetrieb möglich. Algeco vernetzt beispielsweise ein Schulgebäude mit 1000 Quadratmetern Nutzfläche innerhalb von nur zwei Tagen während des laufenden Betriebs – im Vergleich zu etwa drei Wochen bei herkömmlicher Verkabelung.

Data-Net-One-Module wurden speziell für das modulare Gebäude entwickelt, eignen sich jedoch ebenso für Massivbauten. Sie enthalten alle Vorrichtungen für eine moderne Unterrichtsgestaltung: WLAN, Steckdosen, Netzwerk- und Telefonanschlüsse für zukunftsfähige IP-Telefonie. Auch Cloud-Dienste wie Videokonferenzen oder Online-Schulungen sind damit problemlos realisierbar.

360 Grad-Service mit allem Komfort

Für jedes Projekt stellt Algeco einen Berater, der Sie über das gemeinsame Vorhaben berät – von der ersten Idee bis zur Übergabe sowie auch während der gesamten Mietzeit. Ein weiteres Plus ist der 360° Service von Algeco: Er beinhaltet alles, was ein modulares Bildungsgebäude auszeichnet, und lässt sich individuell definieren.

Neben Warmwasserheizung, Telekommunikationsanlage, Pausengong, Rauchwarnmeldern, Möblierung und Smartboards liegt ein besonderer Fokus auch auf digitalen Features sowie individuellen Lösungen für mehr Hygiene und Sicherheit.

Kontakt:

ALGECO GmbH
Siemensstraße 17
77694 Kehl
Tel. 07851 745 0
info.de@algeco.com
www.algeco.de