FINGER Beton: Eine wasserdichte Entscheidung – ökonomisch und ökologisch sinnvolle Rohrsysteme.

Bei ecoresist-Stahlbetonrohren sind alle Schnittstellen und Verbindungen absolut dicht – dies wurde durch die MPA Darmstadt nachgewiesen. - Foto: FINGER Beton

– ANZEIGE – Wirtschaftlich oder umweltbewusst? Preiswert oder langlebig? Bewährtes Konzept oder fortschrittliche Technologie? Junges oder renommiertes Unternehmen? Vor diesen Fragen stehen Entscheider in kommunalen Verwaltungen und Unternehmen bei fast jeder neuen Anschaffung, die schließlich mit guten Argumenten begründet werden muss. Den größten Erfolg versprechen Angebote, die möglichst viele „oder“ durch ein „und“ ersetzen.

Zum Beispiel bei Kanalsystemen.

Anforderungen wie die Betriebs- und Montagesicherheit sind bei Kanalsystemen ebenso wichtig wie die Korrosionsbeständigkeit der Rohre und deren Langlebigkeit.

Mit dem neuen Kanalsystem ecoresist erfüllt der renommierte deutsche Hersteller FINGER Beton aber auch neue, zeitgemäße Ansprüche an eine ökologische Materialqualität – und zwar auf Dauer. Denn es werden ausschließlich schadstofffreie Materialien verwendet. Die Produkte sind durchgängig recyclebar. Trotzdem werden in punkto Funktionalität und Qualität keine Kompromisse gemacht, weil sich die Vorteile von ecoresist-Rohren und Liner-Schachtbauteilen in diesem System perfekt ergänzen.

Das nächste Hochwasser kommt bestimmt.

Die Kombination aus einer äußeren Stahlbetonschicht und einer inneren korrosionsbeständigen und weichmacherfreien Polymerauskleidungssicht bietet Schutz vor Schlag- und Stoßbeanspruchungen. Bei ecoresist sind alle Schnittstellen und Verbindungen absolut dicht, unter anderem durch spezielle Adapterrohre und Einbaustutzen – dies wurde durch die MPA Darmstadt nachgewiesen. Sogar bei hohen Grundwasserspiegeln wird die absolute Dichtheit gewährleistet. Durch die absolut passgenaue, selbst zentrierende Premium-Bauteilverbindung ist es ausgeschlossen, eine undichte Rohrverbindung herzustellen. – Auch bei max. Abwinklung und gleichzeitiger 100-prozentiger Scherlasteinwirkung kommt somit kein Abwasser in das umgebende Erdreich oder ins Grundwasser.

Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Die sichere Verlegung wird durch eine im Muffengrund angebrachte Abstandsleiste und Kugelkopftransportanker in der Rohrwand ermöglicht. Die Formstabilität der Rohre lässt eine Verlegung unter robusten Bedingungen zu und verhindert vorzeitige Alterungsprozesse infolge Verformung. Da zwischen dem Polymer-Rohr und dem umhüllenden Stahlbetonmantel keine zugfeste Verbindung besteht, sind Längenausdehnungen, zum Beispiel durch Einflüsse aus der Kanalatmosphäre, möglich. Damit ist ecoresist eine sichere, umweltfreundliche und saubere Lösung, die sich schon aufgrund ihrer Nachhaltigkeit ökonomisch auszahlt.

Qualität, die auf Erfahrung baut.

FINGER Beton wurde 1847 gegründet. Der Familienbetrieb wird von der nunmehr fünften Generation geleitet. Seit 1885 stellt das Unternehmen Betonfertigteile her, inzwischen mit rund 300 qualifizierten Mitarbeitern von acht Standorten aus. Damit ist FINGER Beton in einem Marktgebiet aktiv, das von Rheinland Pfalz und dem Saarland über Hessen bis nach Thüringen reicht. Ziel ist die optimale Erfüllung der Anforderungen von Kunden durch die ingenieursmäßíge Gestaltung und Herstellung von Betonfertigkeiten mit rationeller und bewährter Fertigungstechnik in Premium-Qualität. Um das zu erreichen sind ständige Forschung und Innovation sowie die darauf basierende Einführung von neuen Produkten ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Denn nur indem man diese vorwegnimmt, kann den Ansprüchen von Kunden auch in Zukunft bestens entsprochen werden.

Für alle, die mehr darüber wissen wollen, hält FINGER Beton unter www.finger-beton.de/ weitere Informationen bereit. Die Vertriebsmitarbeiter sprechen gerne mit Ihnen persönlich über Ihre Anforderungen und Möglichkeiten. Weil sich Qualität nicht nur in den Produkten sondern auch in Kommunikation und Service zeigt.

Video: Kanalsystem ecoresist

Kontakt:
Finger Baustoffe GmbH
Bellnhäuser Straße 1
35112 Fronhausen
Tel. 0 64 26/92 30-0
info@finger-beton.de
www.finger-beton.de