Fachtag für hessische Kommunen

Weiterbildung: Viele Kommunen entwickeln ihre Bildungsangebote weiter. Auf diesem Weg bieten Fachinstitutionen ihre Unterstützung an. Foto: Monkey Business/Fotolia

Für Landkreise, Städte und Gemeinden, die ihre Bildungslandschaft weiterentwickeln wollen, veranstaltet die Transferagentur Hessen am 19. November einen Fachtag.

Im Rahmen der Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung können sich Führungs- und Fachkräfte aus der Bildungs- und Sozialverwaltung sowie kommunalpolitische Verantwortliche an dem Fachtag am 19. November 2015 in Frankfurt am Main über Gestaltungs- und Steuerungsmöglichkeiten informieren, die den Zugang zu Bildung, die Angebote vor Ort und somit die Bildungschancen der Bürger verbessern.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen praxisnahe Informationen zu Steuerungsaspekten und der Einstieg in das kommunale Bildungsmanagement.

Viele hessische Kommunen haben in den vergangenen Jahren Steuerungsformen für Bildung entwickelt. Beim Fachtag stellen sie ihre Strategien, Umsetzungsbeispiele, Gelingensbedingungen und Stolpersteine auf dem Weg zur kommunalen Bildungslandschaft vor. So werden der Aufbau von Strukturen zur Koordinierung des Bildungsgeschehens dargestellt, Beispiele für eine datengestützte Steuerung vorgestellt und lokale Netzwerke präsentiert.

Die Beispiele werden von Experten kommentiert. Darüber hinaus können in Werkstattgesprächen Möglichkeiten zur Verbreitung dieser erprobten Ansätze vertieft diskutiert werden.

Die Teilnahme am Fachtag und die Verpflegung sind kostenlos. Anmeldeschluss ist der 13. November 2015.

Info: Die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen ist als Teil der bundesweiten „Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement“ auf Landesebene die Partnerin für die Weiterentwicklung kommunaler Bildungslandschaften. Sie begleitet Kommunen auf dem Weg zu einer kommunalen Bildungsstrategie und einem ganzheitlichen Bildungsmanagement. Die Transferagentur ist angesiedelt beim Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (INBAS) in Offenbach.