Erneuerbare Energien: Brüssel, Berlin, Bundesländer – Beschleunigung auf allen Ebenen?

Wie geht es weiter mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland? Was kommt aus Brüssel und Berlin und wie gehen die Bundesländer damit um? Der Bundesverband Windenergie lädt am 10.07.2024 zum regionalen Update und Austausch zwischen Behörden, Politik und Wirtschaft nach Ingelheim ein. Der Branchentag bietet dabei eine ideale Plattform für den Austausch verschiedener Akteure, Positionen und Ebenen. Seien Sie dabei und diskutieren Sie neue Entwicklungen und bestehende Herausforderungen und tragen Sie Ihre Fragen direkt an die Politik heran.

10. Juli 2024: Windbranchentag Rhein/Main/Saar in Ingelheim

Brüssel, Berlin, Bundesländer – Beschleunigung auf allen Ebenen? Finden Sie gemeinsam mit uns beim BWE-Branchentag Rhein/Main/Saar am 10.07.2024 in Ingelheim Antworten auf diese Frage und erhalten Sie ein Update, was Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland im Bereich der Erneuerbaren Energien und speziell der Windenergie bewegt. Wir schauen gemeinsam auf die Umsetzung der RED III-Richtlinie und gehen der Frage nach, welche Herausforderungen die Beschleunigungsgebiete auf Landesebene mit sich bringen. Weitere wichtige Gesetzesnovellen, wie die BImschG-Novelle sowie die Änderungen im EEG, die von den Ländern und der Branche umgesetzt werden müssen, analysieren und diskutieren gemeinsam.

Mit dabei sind u.a. Klimaschutzministerin Katrin Eder (MKUEM RP) und die Staatssekretärinnen Lamia Messari-Becker (Wirtschaftsministerium Hessen) sowie Elena Yorgova-Ramanauskas (Wirtschaftsministerium Saarland). Aber auch (über-)regionale Praktikerinnen und Praktiker aus den Erneuerbaren Energien und anderen Branchen sowie Behörden (z.B. BUND HE, Landwirtschaftskammer RP, SGD Süd) machen den Branchentag zu einer einmaligen Plattform der Wissensvermittlung und des Netzwerkens. Seien auch Sie dabei!

Die drei Säulen des Windenergieausbaus: Flächen, Repowering, Genehmigungen

Flächen bereitstellen, Repowering vereinfachen, Genehmigungen beschleunigen – so lautet der Dreisatz des erfolgreichen Windenergieausbaus und genau diesen Themen widmen wir uns in diesem Jahr. Wir betrachten das Repowering-Potential u.a. von Vogelschutzgebieten in Hessen und konnten dafür sowohl den Landesvorsitzenden des BUND Hessens sowie einen Bürgermeister a.D. als Diskussionspartner gewinnen.

Auch das Thema Flächenbereitstellung und die Chancen durch die Isolierte Positivplanung und die Gemeindeöffnungsklausel beleuchten wir im Rahmen des Branchentags näher.

Die Beschleunigung der Genehmigungen wird nicht nur von Seiten der EU vorangetrieben. Auch die BImschG-Novelle sowie die Maßnahmen auf Länderebene sollen Prozesse zu verschlanken, Behörden ertüchtigen und die Genehmigungssituation zu verbessern. Am Beispiel von Rheinland-Pfalz schauen wir auf Dialog- und Reformprozesse und haben unter anderen den Präsidenten der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Prof. Hannes Kopf, für Sie als Referent im Programm.

Unter Strom: Knackpunkt Netze und die Rolle von (Batteriegroß-)Speichern

Immer häufiger werden Netzengpässe zum Problem. Wir diskutieren Herausforderungen für Verteilnetzbetreiber und Lösungen. Erfahren Sie, welche Rolle (Batteriegroß-)speicher dabei spielen können, warum wir aktuell von einem Speicher-Boom sprechen und was es von regulatorischer Seite noch braucht, um die Themen Ausbau der Infrastruktur, Hybridisierung und Flexibilisierung der Erzeugung noch gezielter voranzutreiben.

Ein Blick über die Rotorblattspitze hinaus: Freiflächensolar im Einklang mit Biodiversität & Landwirtschaft

Wie und wo können Solarparks errichtet werden, um sie in Einklang mit landwirtschaftlichen Interessen und Anforderungen, aber auch mit der Biodiversität zu bringen? Darüber wollen wir im Rahmen des Themen-Talks mit Fachleuten diskutieren. Seien Sie dabei, wenn wir auch in diesem Jahr wieder den Blick über die eigenen Branchengrenzen hinaus richten.

Mehr erfahren

Behörden-Sonderpreis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Behörden können zum exklusiven Sonderpreis von 35,- EUR zzgl. MwSt. an der Veranstaltung teilnehmen. Um den Behördenpreis zu erhalten, geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld das Stichwort „Behörde“ ein.

Jetzt Ticket sichern und dabei sein!


Netzwerken am Vorabend

Abendessen und Networking im Ingelheimer Winzerkeller am 09.07.2024

Ingelheimer Winzerkeller. Foto: andrea_enderlein

Unter dem Motto „Wein, Wind- & EE-Wirtschaft“ laden der BWE und LEE Rheinland-Pfalz sowie verschiedene Firmen der Branche (u.a. GAIA) zur kostenlosen Vorabendveranstaltung im Rahmen des BWE-Windbranchentags Rhein/Main/Saar 2024. Nutzen Sie Ihre Gelegenheit Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Branche und Behörden bei einem Gläschen Wein und vegetarischen Köstlichkeiten zu treffen, zu debattieren und sich auszutauschen. Mit dabei ist u.a. Staatssekretär Michael Hauer (MKUEM RLP).

Melden Sie sich hier an!