Effiziente Beleuchtung für eine nachhaltige Zukunft: Die CIES Leuchtenserie von Televes

In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit und Umweltschutz von zentraler Bedeutung sind, präsentiert Televes seine neueste Innovation: die CIES Leuchtenserie. Diese Leuchten sind nicht nur ein Schritt in Richtung energiesparender Beleuchtung, sondern auch ein Meilenstein im Bereich der umweltfreundlichen Technologien. Durch ihren Einsatz wird der CO2-Fußabdruck über den gesamten Produktlebenszyklus erheblich reduziert – um beachtliche 40 Prozent, wie es das GlobalEPD zertifiziert hat.

Die CIES Leuchten sind energieeffizient, langlebig und leicht recycelbar. Foto: Televes

Die CIES Leuchten von Televes werden aus technischem Polymer hergestellt, einem innovativen Material, das eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Beleuchtungsmaterialien darstellt. Dieses Material ermöglicht es, energieeffiziente Leuchten herzustellen, die langlebig und leicht recycelbar sind. Durch die Möglichkeit der Zerlegung in Bestandteile und ohne Verwendung von Verklebungen sind die CIES Leuchten absolut resistent gegenüber Umwelteinflüssen und Korrosion.

Der Weg zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks beginnt bereits bei der Herstellung. Technisches Polymer erfordert weniger Energie und Ressourcen im Vergleich zu anderen Materialien wie Aluminium oder Glas, die typischerweise in herkömmlichen Leuchten verwendet werden. Dies führt zu einer signifikanten Verringerung der Umweltauswirkungen während der Produktion.

Energieeffizienz und Langlebigkeit

Die CIES Leuchten von Televes sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch äußerst energieeffizient. Durch den Einsatz modernster LED-Technologie bieten diese Leuchten eine hervorragende Beleuchtungsqualität bei minimalem Energieverbrauch. Im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen oder Leuchtstoffröhren verbrauchen LEDs weniger Strom und haben eine viel längere Lebensdauer, was zu geringeren Betriebskosten und weniger Abfall führt.

Die Langlebigkeit der CIES Leuchten trägt ebenfalls dazu bei, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Dank ihrer robusten Konstruktion aus technischem Polymer sind sie weniger anfällig für Bruch oder Beschädigung, was ihre Lebensdauer verlängert und den Bedarf an Ersatzleuchten verringert. Außerdem sorgt ein optimales Wärmemanagement durch hochwertige Thermopolymer-Kühlkörper für Wärmeleitfähigkeit und damit für eine hohe Temperaturstabilität.

Darüber hinaus ist das Elektronikfach von den LED-Modulen getrennt was eine Wärmeübertragung zwischen den beiden Punkten verhindert und so die Lebensdauer verlängert  (L90B10 > 100.000h bei 25°C) und die Effizienz stark verbessert (bis zu 160 lm/W).

Intelligente Beleuchtung für die öffentliche Sicherheit

Die CIES Leuchten von Televes gehen über herkömmliche Beleuchtung hinaus und bieten intelligente Lösungen für die öffentliche Sicherheit. Die CIES Crosswalk ist eine innovative Beleuchtungslösung für Zebrastreifen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Diese Leuchten kombinieren spezielle Optiken für Fußgängerüberwege (PX und PXL) und eine Optik für Gehwege (T3) mit Bewegungssensoren. Sobald ein Fußgänger erkannt wird, erhöht sich die Beleuchtung des Kreuzungsbereichs automatisch, um die Sichtbarkeit zu verbessern und das Unfallrisiko zu senken.

Darüber hinaus tragen die CIES Leuchten zur öffentlichen Sicherheit bei, wenn sie an Straßen installiert werden, die nachts weniger frequentiert sind. Die Beleuchtungsstärke wird automatisch erhöht, wenn eine Person erkannt wird, was die Sichtbarkeit verbessert und die Erkennung potenzieller Gefahren erleichtert. Dies wirkt zudem auch abschreckend auf kriminelle Aktivitäten.

Energiemanagement und Präsenzsensoren

Die CIES Leuchten sind nicht nur intelligent, sondern auch energieeffizient. Mit dem CIES Crosswalk werden Präsenzsensoren integriert, die die Beleuchtungsstärke automatisch regulieren, wenn Fußgänger erkannt werden. Dank der hohen Empfindlichkeit dieser Sensoren können Personen in einer Entfernung von bis zu 14 Metern erkannt werden, wodurch die Leuchte ihre Beleuchtungsstärke entsprechend anpasst.

Die Präsenzsensoren verfügen über Bluetooth-Technologie, die eine Kommunikation mit anderen Sensoren in der Nähe ermöglicht, und decken so einen Bereich von bis zu 35 Metern ab. Dies gewährleistet eine gleichmäßige Beleuchtung der Zebrastreifen von beiden Seiten, wodurch der gesamte Kreuzungsbereich optimal ausgeleuchtet wird.

Bei Verwendung in verkehrsarmen Bereichen können die Leuchten zudem verkettet werden, sodass die Beleuchtung schrittweise erhöht wird, sobald eine Person erkannt wird. Dadurch werden Energieeinsparungen optimiert und der Umweltschutz gefördert, ohne die Sicherheit der Bürger zu beeinträchtigen.

Die Televes CIES Leuchten bieten vielfältige Optionen: Sie sind in individuell anpassbaren Außenfarben erhältlich, verfügen über verschiedene Optiken für unterschiedliche Anwendungen und bieten Versionen mit Zhaga Nodes für Smart Cities und intelligente Steuerung. Zudem gibt es Modelle mit zeitgesteuertem Beleuchtungsmanagement, um Energieeffizienz zu maximieren und Beleuchtungsbedarf optimal zu decken. Diese Leuchten sind ideal für moderne Stadtplanung und innovative Beleuchtungskonzepte.

Die Wahl für eine nachhaltige Zukunft

Die CIES Leuchten von Televes sind mehr als nur Beleuchtungslösungen. Sie repräsentieren einen bewussten Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Welt. Indem sie den CO2-Fußabdruck über den gesamten Produktlebenszyklus reduzieren und gleichzeitig Energieeffizienz, Langlebigkeit, Reparierbarkeit, Recycling und intelligente Sicherheitsfunktionen fördern, tragen diese Leuchten dazu bei, die Umweltauswirkungen von Beleuchtungssystemen zu minimieren.

Wenn Sie nach einer Beleuchtungslösung suchen, die Ihre Nachhaltigkeitsziele unterstützt und gleichzeitig erstklassige Leistung bietet, dann sind die CIES Leuchten von Televes die richtige Wahl. Kontaktieren Sie noch heute unser Team, um mehr über diese innovative Produktreihe zu erfahren und wie sie Ihre Kommune oder Einrichtung positiv beeinflussen kann.

Kontakt:

TELEVES Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Jochen Kummerer
Küferstrasse 20
73257 Köngen
Tel.: 07024 4686-28
E-Mail: jkummerer@televes.com
www.televes.com