Dresdener Fachtagung „Stadt- und Außenbeleuchtung“

Straßenlaterne: Die Rolle der Beleuchtungstechnik in der Smart City ist einer der Schwerpunkte der Fachtagung „Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden“ am 28. und 29. Mai. – Foto: Viktor/Adobe Stock

Die Fachtagung „Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden“ findet in diesem Jahr am 28. und 29. Mai statt. Ergänzend zum dominierenden Thema „Smart City“ stehen Vorträge und Erfahrungsberichte über den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Außenbeleuchtung im Fokus.

Programmpunkte an beiden Tagen sind unter anderem Ökologie, Ausschreibung/Vergabe, Stadtgestaltung und Normung. Begleitet wird die Tagung von einer Fachausstellung, auf der die Anbieter ihre Produkte und Dienstleistungen im persönlichen Gespräch erläutern.

Die Veranstaltung steht wird unter Mitträgerschaft der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) von der ILB Dr. Rönitzsch GmbH organisiert. Die Schirmherrschaft hat die TU Dresden übernommen. Erwartet werden rund 250 Teilnehmer aus Kommunen und Stadtwerken sowie von Dienstleistern und Leuchtenherstellern.

Info: Programm und Online-Anmeldung