Das RAL Gütezeichen Baumpflege – ein Zeichen des Vertrauens

Ökologische, moderne und besonders gute Baumpflege – dafür steht das RAL Gütezeichen Baumpflege. Foto: RAL Gütegemeinschaft Baumpflege e. V.

– ANZEIGE – Auf der Suche nach hochwertigen Produkten und Dienstleistungen gilt das RAL Gütezeichen als seriöser und guter Wegweiser, steht es doch für geprüfte Qualität, Sicherheit und absolute Zuverlässigkeit. 150 verschiedene Siegel gibt es inzwischen – jedes einzelne davon ist ein #ZeichenDesVertrauens, wie in einer aktuellen Kampagne des 1925 gegründeten RAL Dachverbands anschaulich gemacht wird. So auch das RAL Gütezeichen Baumpflege, mit dem einem Dienstleister ökologisch nachhaltige, moderne und sorgfältigste Arbeitsweisen in der Baumpflege nachgewiesen werden.

Träger des RAL Gütezeichens verpflichten sich freiwillig zu höchster Qualität, die weit über das gesetzlich geforderte Mindestmaß oder die geltende Norm hinausgeht. Eine kontinuierliche Eigenüberwachung entsprechend der Vorgaben der Gütegemeinschaft sowie die regelmäßige Fremdkontrolle durch unabhängige Institute geben Verbrauchern, Unternehmen sowie der öffentlichen Hand eine wichtige Orientierungshilfe bei der Vergabe von Aufträgen oder der Entscheidung für das richtige Produkt. Damit nicht genug: Auch das komplexe deutsche Ausschreibungsverfahren kann durch Anerkennung des RAL-Gütezeichens als Nachweis der technischen Spezifikation und der Bieterqualifikation im Sinne des §6 VOB Teil A erheblich vereinfacht werden, indem es die Einhaltung aller vergaberechtlichen Vorgaben auf einen Blick erkenntlich macht.

Mit der Natur im Einklang

Die Güte- und Prüfbestimmungen der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege e. V. umfassen alle relevanten Bereiche für eine professionelle und qualitativ hochwertige Dienstleistungserbringung – von der Baumpflanzung, -pflege, -fällung, -kontrolle und -begutachtung bis hin zur Ausbildungsqualität. Arne Neuendorff, Vorsitzender der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege e. V., betont dabei insbesondere den respekt- und verantwortungsvollen Umgang mit der Natur: „In dem wir Nachhaltigkeit zur obersten Handlungsmaxime machen und etwa die verkehrssichernden Maßnahmen mit der Erhaltung der Gesundheit und Vitalität der Bäume in Einklang bringen, leisten unsere Mitgliedsbetriebe wertvolle Beiträge für die Umwelt.“ Denn gerade im Hinblick auf den Klimawandel kommt den Bäumen eine tragende Rolle zu. Indem sie das Treibhausgas Kohlendioxid aus der Atmosphäre filtern und bei der Photosynthese Sauerstoff freisetzen, gelten sie als wichtige Klimaschützer.

Geprüfte Qualität seit mehr als zehn Jahren

Die Ursprünge der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege e. V. reichen in das Jahr 2010 zurück. Zehn Betriebe starteten damals ihr Projekt „definierte und garantierte Güte in der Baumpflege“ und gründeten gemeinsam die heutige Gütegemeinschaft. Eine Idee, die in der Branche regen Anklang fand: Inzwischen sind rund 180 Unternehmen in ganz Deutschland Mitglied, verpflichten sich damit zur Einhaltung der Güte- und Prüfbestimmungen und unterziehen sich freiwillig der kontinuierlichen Überprüfung. Dabei belegen sie alle ihr ehrliches und vorbildliches Verhalten, tiefgehendes Sach- und Fachwissen sowie Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit. Arne Neuendorff bringt es auf den Punkt: „Das RAL Gütezeichen Baumpflege ist ein sehr wertvolles #ZeichenDesVertrauens, auf das sich Privatpersonen gleichermaßen wie Unternehmen oder öffentliche Auftraggeber zu jeder Zeit verlassen können.“

 

Kontakt:

RAL Gütegemeinschaft Baumpflege e. V.
Rudolf-Breitscheid-Straße 7
09487 Schlettau
Telefon: 03733/ 23 158
post@ral-baumpflege.de
www.ral-baumpflege.de