Kooperative Lösung in der Klärschlammentsorgung

7. März 2019

Die Abwasserbetriebe stehen vor der Aufgabe, die Klärschlammentsorgung langfristig zu sichern. Eine Option ist die Bündelung der Kräfte mehrerer Partner in einer Kooperation. Die organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sind komplex, stellen aber keine unüberwindbare Hürde […]

Landkreis Coesfeld holt alles aus dem Bioabfall heraus

7. März 2019

Eine konsequente Nutzung der energetischen und stofflichen Potenziale von Bioabfall: Dies macht seit Februar 2014 der Kreis Coesfeld im Münsterland vor. Er beweist damit auch, dass Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit keine Gegensätze sind. Denn die Gebühren […]

Fahrt nur noch voraus

7. März 2019

Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) hat die Abfallsammlung sicherer gemacht. Unübersichtliche Straßen müssen nicht mehr befahren werden, weil die Tonnen an Sammelpunkten bereitstehen. Mit Dialog und Serviceangeboten wurde bei den Bürgern für das neue […]

Abfalltrennung im Großformat

7. März 2019

Gewerbliche Brachflächen in der Stadt bergen oft das Risiko der Belastung des Untergrunds mit Schadstoffen. Das Beispiel einer Liegenschaft in München zeigt, wie die Kosten einer Sanierung durch eine innovative Analysemethode präzise vorhergesagt und damit […]

Im Dialog zum Erfolg

5. März 2019

Sturzfluten oder Dauerregen können die Erosion von Ackerboden zur Folge haben. Um daraus resultierende Schäden für Siedlungen zu vermeiden, haben fünf hessische Kommunen mit ihren Landwirten ein Kooperationsprojekt vereinbart. Im Dialog werden geeignete landbauliche Maßnahmen […]

Flensburg geht im Carsharing mit gutem Beispiel voran

5. März 2019

Stadtverwaltungen nutzen immer häufiger Carsharing-Angebote als Alternative zum hauseigenen Fuhrpark, um ihre Dienstfahrten zu organisieren. Die Fahrzeuge stehen in der Regel im öffentlichen Raum und können auch von Privatkunden genutzt werden: geteiltes Gut, doppelter Nutzen. […]

Fahrplan zum Umstieg

5. März 2019

Die Region Heilbronn-Neckarsulm ist wie jeder wirtschaftsstarke Ballungsraum geprägt von hohem Verkehrsaufkommen und vielen Pendlern. Die Aufgabenträger und die Kommunen verbessern im Rahmen eines Mobilitätspakts schrittweise das Verkehrsangebot. Mit dabei: das Bahnbetriebsunternehmen Albtal-Verkehrs-Gesellschaft. Eine einwohnerstarke […]

Kommunaler Bodenschutz erfordert vernetzte Planung

5. März 2019

Flächensparen steht seit Jahrzehnten auf der politischen Agenda, aber eine grundlegende Abkehr von der ständig neuen Inanspruchnahme naturnaher Bodenflächen ist nicht erkennbar. Der Null-Flächenverbrauch wird mit Blick auf die kommunalen Herausforderungen der Klimaanpassung immer wichtiger. […]

Mit aktuellem Fachwissen ins Jahr 2019 starten

14. Dezember 2018

Die Kommunen stehen in der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung vor der Aufgabe, die leitungsgebundene Infrastruktur an die zukünftigen Anforderungen anzupassen. Auf Fachkongressen im Frühjahr 2019 zeigen Forscher und Praktiker die Perspektiven auf und diskutieren über […]

Lothar Scheuer: „Digitalisierung ist kein Ziel an sich“

14. Dezember 2018

Was bringt die Novelle der EU-Trinkwasserverordnung? Vor welchen Aufgaben stehen die öffentlichen Wasserversorger? Prof. Dr.-Ing. Lothar Scheuer, Präsident der Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft (Berlin) und Vorstand des Aggerverbands (Gummersbach) antwortet auf Fragen der Redaktion. Herr […]

In der Trinkwasseraufbereitung aktiv gegen Nitrat

14. Dezember 2018

Die Belastung des Rohwassers mit Nitrat stellt die Wasserversorger vor wachsende Herausforderungen. Um die Grenzwerte im Trinkwasser einzuhalten, kommt das Mischen von Brunnenwässern infrage oder auch die Nitratentfernung. In diesem Beitrag werden drei solcher Verfahren […]

Taktgeber städtischer Mobilität

13. Dezember 2018

Die Mobilitätsbranche befindet sich vor einem tiefgreifenden Wandel. Die Grundanforderungen an die Mobilität aber bleiben: Sie muss schnell, effizient, zuverlässig und bezahlbar sein. Die ÖPNV-Branche setzt alles daran, diese Anforderungen mit immer neuen und verbesserten […]

Die Falle gibt Signal

29. Oktober 2018

In der Rattenbekämpfung hält die Digitalisierung Einzug. Einige Hersteller bieten bereits intelligente Lösungen an, die durch ihre Datenerfassung das Monitoring unterstützen und damit die Strategieplanung erleichtern. In diesem Beitrag werden zwei mechanische Fallen und ein […]

Folgen der Verdichtung

11. Oktober 2018

Die Einführung des Urbanen Gebiets hat die baurechtliche Grundlage zur Verdichtung von Siedlungsräumen geschaffen. Um den Lärmschutz zu wahren, müssen die Stadtplanungsämter nun genau prüfen, ob der Stand der Technik und das planerische Lärm-Minderungspotenzial realisiert […]

Vertreibung aus dem Paradies

11. Oktober 2018

Die Schädlingsbekämpfung ist in Städten und Gemeinden eine leidige, aber unumgängliche und wiederkehrende Aufgabe. Die Kommunen wie auch Spezialunternehmen lassen sich einiges einfallen, damit die Population von Ratten oder Eichenprozessionsspinnern nicht zu groß wird. Ob […]

Stadt in der Stadt

11. Oktober 2018

Die Entwicklung des ehemaligen US-Quartiers in Heidelberg ist ein städtebauliches Großprojekt. Früh in die Planungen zur zivilen Nutzung integriert wurde ein Schallschutzkonzept auf der Grundlage von Lärmkartierungen.   Seit mehreren Jahren entwickelt die Stadt Heidelberg […]

In Solingen fährt die Batterie mit dem Bus

11. Oktober 2018

Die Batterie-Oberleitungs-Busse in Solingen können Streckenabschnitte auch ohne Fahrdraht elektrisch fahren. Die Stadt und ihr Verkehrsbetrieb planen zudem die Weiterentwicklung des Oberleitungsnetzes zu einem Smart-Trolleybus-System, das die Versorgung mit grünem Strom sichert. Auf dem Weg […]

Know-how rund um die Elektromobilität für Kommunen

11. Oktober 2018

Alternative Mobilitätskonzepte bieten Kommunen die Möglichkeit, die Verkehrs­wende zu gestalten. Die Online-Plattform Starterset Elektromobilität will Städte und Gemeinden beim Einstieg in die E-Mobilität unterstützen. Emissionsfreie und moderne Mobilität gehört heute zu vielen Städten und Gemeinden […]

Einfacher Zugang zum nötigen Praxiswissen

10. Oktober 2018

Qualität in Planung, Ausschreibung und Ausführung durchzusetzen, ist das Ziel der Gütegemeinschaft Kanalbau. Geschäftsführer Marco Künster über die Angebote der Weiterbildungsplattform Akademie, die Bedeutung des persönlichen Austauschs und die Qualifizierung von Fachpersonal. Herr Künster, die […]

Getrübte Freude

10. Oktober 2018

Natürliche Badeseen bilden Pluspunkte im kommunalen Tourismusangebot. Die Wasserqualität wird nach Vorgaben der EU regelmäßig kontrolliert. Liegen die Messergebnisse über den Richtwerten, hat die Gemeinde ein Problem. Oft half im trockenheißen Sommer 2018 nur ein […]

Wasserwirtschaft denkt in neuen Kategorien

10. Oktober 2018

Die Siedlungswasserwirtschaft steht vor der Aufgabe, die Wasser- und Abwasserinfrastruktur den klimatischen und demografischen Veränderungen anzupassen. Eine bedeutende Rolle kommt der Umgestaltung von zentralen Abwassersystemen und der Integration neuer Wasserinfrastruktursysteme zu.   Die Siedlungswasserwirtschaft in […]

Blick in die Zukunft

10. Oktober 2018

Genau zu wissen, wann, wo und wie viel es regnet, spielt im Umgang mit Starkregenereignissen eine zentrale Rolle. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen nutzen ein Web-Datenportal für ihr Niederschlagsmanagement. Der wichtigste Parameter für nahezu alle Belange der […]

Dem Schall die Spitze nehmen

6. Juni 2018

Architekturelemente wie etwa Lamellen, Brüstungsbänder oder auch vollflächige Gebäudebegrünungen lassen sich als schallmindernde Elemente im Städtebau einsetzen. Teil 2 unseres Beitrags über akustisch wirksame Fassaden. Kann eine Stadt durch den Einsatz von akustisch wirksamen Fassaden […]

Mit akustischen Fassaden die leise Stadt planen

6. Juni 2018

Dicht bebaute Innenstädte sind laut. Schallharte Oberflächen prägen das Bild. Dieser Artikel in zwei Teilen zeigt auf, welchen Beitrag die akustische Bauplanung leisten kann und wie Architekturelemente zu einem Designmotor für die Gestaltung der leiseren […]

Umwelttechnologien auf der IFAT im Blickpunkt

25. Mai 2018

Die Messe München meldet für die Weltleitmesse IFAT neue Rekordzahlen. Mehr als 141.000 Fachbesucher aus über 160 Ländern besuchten die Ausstellung vom 14. bis 18. Mai 2018 (2016: 136.885 Besucher). Insgesamt präsentierten 3305 Aussteller aus […]

Schritt für Schritt gehen die Städte voran

28. März 2018

Klimaschutz ist eine kommunale Daueraufgabe. Die Bedeutung der Kreise, Städte und Gemeinden für strukturelle Veränderungen in den Sektoren Energie, Bauen und Verkehr ist nicht hoch genug einzuschätzen. Als besonders ertragreich erweisen sich integrierte Maßnahmen und […]

Die Zeichen stehen auf Verbrennung

22. März 2018

Das Düngegesetz und weitere rechtliche Änderungen bewirken einen Paradigmenwechsel beim Umgang mit Klärschlamm. Dies sowie steigende Entsorgungskosten zwingen Klärwerksbetreiber zum Handeln. Dresden will die Verbrennung im Rahmen einer Kooperation prüfen. In der sächsischen Landeshauptstadt Dresden […]

Einzigartige Ressource

22. März 2018

Pro Tag werden in Deutschland 66 Hektar Grundfläche für Siedlung, Gewerbe und Verkehr in Anspruch genommen. Bodenschutz ist das Gebot der Stunde. Die Kommunen haben eine Reihe von Möglichkeiten und Werkzeugen, um den Flächenverbrauch zu […]

Die Pumpe läuft wieder problemlos

22. März 2018

Feuchttücher und Hygieneartikel im Abwasser verursachen Störungen in der Kanalisation. Verstopfungen zu beseitigen, ist zeit- und kostenaufwendig. Pumpenstörungen lassen sich durch die Installation von Zweiwellen-Zerkleinerern wirtschaftlich umgehen, wie zwei Anwendungsbeispiele zeigen. Moderne Konzepte für die […]

Möglichst sauber mit dem Bus durch die Stadt

22. März 2018

Die hohe Konzentration von Stickoxiden an Bushaltstellen und Busbahnhöfen trägt zur Luftverschmutzung in Innenstädten bei. Wissenschaftliche Tests an Diesel-Linienbussen in Osnabrück haben die Wirkung von Abgasfiltern nach­gewiesen. Die Minderung der Emissionen liegt bei über 96 […]

1 2 3 4 5 7