Signatur der Moderne

3. April 2019

Die Debatte um Lärm ist immer auch eine Auseinandersetzung mit Gesellschaft und Umwelt. Es geht um Teilhabe und Artikulation von Interessen. Das lehrt der Blick in die Entwicklung urbaner Klanglandschaften. Um mitreden zu können, brauchen […]

Gerd Landsberg: „Innovationen beherzt umsetzen“

3. April 2019

Die Luftreinhaltung erfordert ein Bündel von kurz-, mittel- und langfristig angelegten Maßnahmen. „Zentral ist dabei, Angebote zu schaffen, die wirklich angenommen werden“, sagt Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, in unserem Interview. […]

Lärmbelastung reduzieren

29. März 2019

Um die Bevölkerung besser vor Lärm zu schützen, fordern Experten in einem Memorandum die Absenkung der Pegelgrenzwerte. Sie stützen sich dabei auch auf die Weltgesundheitsorganisation, die für Europa strengere Richtlinien im Lärmschutz empfiehlt. Auf Einladung […]

Die Seilbahn ist stets in Bewegung

11. März 2019

Die Seilbahn Koblenz ist seit der Bundesgartenschau 2011 zu einer Attraktion im Mittelrheintal geworden. Obwohl nur für einen begrenzten Zeitraum geplant, setzen Stadt und Land sich für den dauerhaften Betrieb der Seilbahn ein. Mit ihren […]

Nimmermüde Platzanweiser

11. März 2019

Um den Parksuchverkehr im städtischen Straßenraum zu optimieren, sollte im Hinblick auf eine gesamthafte Planung die Vernetzung aller Steuerungs- und Informationswerkzeuge im Vordergrund stehen. Die Digitalisierung hat die Möglichkeiten der Datenerfassung und -auswertung enorm erweitert. […]

In der Starkregenvorsorge auf alles vorbereitet

11. März 2019

Starkregenereignisse bedeuten stets eine große Herausforderung für den örtlichen Kanalbetrieb. Zur Optimierung der Starkregenvorsorge gibt das Netzwerk Komnet Abwasser kommunalen Abwasserbetrieben nun einen Leitfaden an die Hand. Er erläutert Maßnahmen für Vorsorge, Krisenfall und Dokumentation. […]

Überlegt an Gründung herangehen

11. März 2019

Wohnungsbau durch die Kommune selbst kann eine Strategie gegen den Mangel an preisgünstigem Wohnraum sein. Doch um mit der Einrichtung eines Wohnungsbauunternehmens einen positiven Effekt zu erzielen, muss einige Vorarbeit geleistet werden. Das betrifft etwa […]

Beim Biomüll entscheiden Menge und Qualität

8. März 2019

Nahrungs- und Küchenabfälle sind zu wertvoll, um in der Restmülltonne zu landen. Es gilt, ihr beachtliches energetisches und stoffliches Potenzial zu erschließen. Die Voraussetzung dafür ist ein flächendeckendes Angebot zur getrennten Erfassung. Hier haben etliche […]

Kooperative Lösung in der Klärschlammentsorgung

7. März 2019

Die Abwasserbetriebe stehen vor der Aufgabe, die Klärschlammentsorgung langfristig zu sichern. Eine Option ist die Bündelung der Kräfte mehrerer Partner in einer Kooperation. Die organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sind komplex, stellen aber keine unüberwindbare Hürde […]

Landkreis Coesfeld holt alles aus dem Bioabfall heraus

7. März 2019

Eine konsequente Nutzung der energetischen und stofflichen Potenziale von Bioabfall: Dies macht seit Februar 2014 der Kreis Coesfeld im Münsterland vor. Er beweist damit auch, dass Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit keine Gegensätze sind. Denn die Gebühren […]

1 2 3 4 5 16