Carsten Kühl: „Politik und Planung müssen handeln“

7. Juni 2019

Der Klimawandel ist spürbar. Wie sollten die Stadtplaner darauf reagieren? Prof. Dr. Carsten Kühl, Leiter des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu), fordert die systematische Verknüpfung von Schutzmaßnahmen etwa beim Bau neuer Quartiere. Ein Masterplan könnte […]

Dachbegrünung: Neuer Lebensraum über Beton und Asphalt

7. Juni 2019

Gründächer können zur Verbesserung der Lebensqualität in Städten beitragen. Sie wirken ausgleichend auf das Mikroklima, entlasten die Abwasserinfrastrukturen und werten das Stadtbild auf. Zudem schaffen sie neue Möglichkeiten für die urbane Baukultur. Städte sind unsere […]

Wenn der Regen in Strömen kommt

6. Juni 2019

Die Kommunen stehen durch Wetterextreme in ihrer städtebaulichen Entwick­lung vor großen Herausforderungen. Klimaanpassung ist das Gebot der Zeit. Die Maßnahmen zum Ausbau der blau-grünen Infrastruktur sind bekannt und erprobt. Was oft noch fehlt, ist die […]

Grünflächen aktivieren in der Stadt

6. Juni 2019

Viele Städte wachsen nach innen und an den Rändern. Teil der vorausschauenden Freiraumentwicklung sollten daher ganzheitliche Konzepte sein, um die Mehrfachnutzung von Grünflächen zu aktivieren. Auch die Straßen, Dächer und die Flächen der Wasserwirtschaft bieten […]

Markt Türkheim setzt auf Qualitätssicherung

6. Juni 2019

Eine dauerhafte Bewirtschaftung der Kanalnetze zu Lasten der Netzsubstanz würde nachfolgende Generationen zweifellos vor unlösbare Probleme stellen. Deshalb muss vorausschauend in die Netze investiert werden. Für Netzbetreiber ist in diesem Zusammenhang die Ausführungsqualität von großer […]

Kreislaufwirtschaft braucht verlässlichen Rahmen

13. Mai 2019

Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft und die Umsetzung von Klimaschutzzielen setzen eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis voraus. Dabei müssen alle Akteure des Produktkreislaufs in die Pflicht genommen werden. Ein Klimaschutzgesetz sollte einen sicheren Rahmen für […]

Starkregen krempelt die Stadt um

8. April 2019

Solingen soll künftig besser vor den Folgen von Starkregen geschützt werden. Im Rahmen der generellen Entwässerungsplanung ermitteln die Technischen Betriebe Solingen die Gefahrenpotenziale, bemessen den Oberflächenabfluss und entwickeln Schutzmaßnahmen. Gemäß den Prognosen des Deutschen Wetterdienstes […]

Wassersensitive Stadtplanung ist der Zukunft zugewandt

5. April 2019

Das Oxfordquartier in Münster wird mit einer wassersensitiven Stadtplanung entwickelt. Sie berücksichtigt die Belange des Wasserhaushalts und des Überflutungsschutzes. Wasser wird als lebendiges und sichtbares Element das neue Viertel für Wohnen und Arbeiten begleiten. Das […]

Dächer aktivieren für die Luftreinhaltung

5. April 2019

Beim Thema Luftverschmutzung sind längst alle gefordert. Viele Städte und Gemeinden fragen sich deshalb, was sie für eine bessere Luft tun können? Einen Beitrag zur Lösung liefern fotokatalytisch wirksame Baustoffe. Die hohe Luftbelastung durch Stickoxide […]

Begehrte Ruhepunkte in der Stadt

5. April 2019

Im Rahmen der Lärmaktionsplanung gilt es, sogenannte ruhige Gebiete zu schützen. Angesichts der Bedeutung, die lärmgeplagte Menschen diesen Oasen zuschreiben, stellt sich die Frage, ob die Kommunen sie nicht auch aktiv entwickeln sollten. Dieser Beitrag […]

1 2 3 15