Weiterbildung: Höhere Weihen warten

11. Juli 2019

Dröge Jobs im Rathaus? Mitnichten! Wer als Berufseinsteiger eine sinnstiftende Aufgabe sucht, für den ist der gemeinwohlorientierte öffentliche Dienst eine gute Wahl. Zumal der eigenen Entwicklung durch Weiterqualifizierung die Tür offen steht. Auch angestammte Mitarbeiter […]

Digitalisierung der Verwaltung braucht neue Qualifikationen

11. Juli 2019

Der digitale Wandel der Verwaltung gelingt nicht alleine durch den Einsatz von IT-Lösungen. Im Raum steht ein Kulturwandel und eine Änderung im Selbst­verständnis. Es braucht Menschen, die solche Veränderungen initiieren und umsetzen können. Die Hochschule […]

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde: Am Puls der Zeit

10. Juli 2019

Zur Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsziele brauchen Kommunen und kommunale Unternehmen Mitarbeiter, die alternative Instrumente anwenden und interdisziplinär zusammenarbeiten können. Zum Beispiel Absolventen des Masters „Kommunalwirtschaft“ der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Die Protestbewegung „Fridays for future“, […]

Kommunaler Arbeitsmarkt: Motivation prüfen

10. Juli 2019

Öffentliche Verwaltungen bieten attraktive Einsatzmöglichkeiten und gute Arbeitsbedingungen. Qualifizierte Bewerber können von der aktuell hohen Nachfrage nach Arbeitskräften profitieren. Um die richtige Auswahlentscheidung zu treffen, sollten beide Seiten die Umfeldpassung intensiv prüfen. Der lange prognostizierte […]

Andreas Hemsing: Chance für Generalisten

10. Juli 2019

Zahlreiche Kommunen beklagen Personalmangel. Was tun? Andreas Hemsing, Bundesvorsitzender der Komba-Gewerkschaft, rät dazu, die Vorteile des öffentlichen Dienstes selbstbewusst darzustellen. Im Interview spricht er außerdem über die Entwicklung der Einkommen und zeitgemäße Ausbildungswege. Herr Hemsing, […]

Digitalisierung: Her mit dem Anti-Blockier-System!

4. Juli 2019

Die Verwaltung scheint resistent gegen Veränderung zu sein, die Beharrungskräfte sind enorm. Wenn Deutschland bei der technologiegetriebenen Neuvermessung der Welt im 21. Jahrhundert dabei sein will, muss in den Rathäusern radikal umgedacht werden, meint E-Government-Experte […]

Andreas Urbich: „Im offenen Dialog mit den Bürgern“

6. Juni 2019

Die Aufgabenvielfalt der Verwaltung verlangt von den Mitarbeitern lebenslanges Lernen. Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer des Kommunalen Bildungswerks in Berlin, kennt die aktuell gefragten Themen und sagt: „Wer seinen Fachkräften gute Fortbildungsmöglichkeiten bietet, wird sie auch […]

Lars Gölz: „Jeder Mitarbeiter ist wichtig“

5. April 2019

Verstärkt ausbilden, bisher verwaltungsferne Jobkandidaten ansprechen und ältere Beschäftigte weiterqualifizieren – für die Rathäuser gilt das angesichts des Fachkräftemangels als Gebot der Stunde. Über das Thema sprach der gemeinderat mit Lars Gölz vom Niederlausitzer Studieninstitut. […]

Bürgermeister bleiben

2. April 2019

Wer an der Spitze eines Rathauses steht und seinen Posten behalten will, muss zu Selbstreflexion und Selbstkritik fähig sein. Denn häufig liegt die missglückte Bewerbung um eine weitere Amtszeit im eigenen Verhalten begründet. Hieran aber […]

1 2 3 8