Ein Leben lang Lust am Lernen

31. Oktober 2019

Digitale Kompetenzen werden in Zukunft noch stärker als heute zur Voraussetzung sozialer Teilhabe werden. Senioren dürfen nicht den Anschluss verlieren. In der Organisation entsprechender Bildungsangebote und Netzwerke kann die Kommune eine zentrale Funktion übernehmen. Die […]

Deutsche Einheit: Das Land ist mehr als Ost und West

2. Oktober 2019

Gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen, ist eine zentrale politische Aufgabe. Wo stehen wir auf diesem Weg? Burkhard Jung, Oberbürgermeister von Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetags, beleuchtet die Lage 30 Jahre nach der Maueröffnung und markiert […]

Kommunalentwicklung: Über den eigenen Kirchturm hinaus

10. Juli 2019

Die nachhaltige Entwicklung der Städte und Gemeinden ist mit Herausforderungen auf zahlreichen Handlungsfeldern verbunden. Wolfgang Schuster, früherer Oberbürgermeister von Stuttgart, erläutert in seinem Beitrag, welche Rolle die kommunale Selbstverwaltung dabei spielt. Viele Publikationen, Vorträge und […]

Rekommunalisierung: Rückbesinnung auf das Bürgerwohl

7. Juni 2019

Durch die Privatisierung öffentlicher Leistungen in Bereichen wie Bildung, Verkehr und Gesundheit setzt der Staat die Gemeinwohlorientierung der Daseinsvorsorge aufs Spiel. Der Sozialwissenschaftler Tim Engartner kritisiert in seinem Beitrag solche Projekte und plädiert für mehr […]

Die Stimme der Bürger

4. April 2019

Auf kommunaler Ebene kommt die Politik den Bürgern am nächsten. Doch auch in den Rathäusern ist die Frustration vieler Wähler spürbar. Lässt sich mit Partizipation und Amtszeitbegrenzung Vertrauen zurückgewinnen? Der Politik­wissenschaftler Ulrich Eith erörtert in […]

Sandro Zehner: „Auf die Akzeptanz der Nutzer kommt es an“

8. März 2019

Digitalisierung muss klar auf Beteiligung setzen. Nur wenn Bürger und Unternehmen als „Kunden“ der Verwaltung sowie auch die Rathausmitarbeiter selbst eng einbezogen werden, kann ein entsprechendes Projekt gelingen. Davon ist der Taunussteiner Bürgermeister Sandro Zehner […]

Heute für die Zukunft entscheiden

13. Dezember 2018

Die Integration von Migranten, die Schaffung von Wohnraum oder auch die Bildung betreffen als Aufgaben des Gemeinwesens wesentlich die Städte und Gemeinden. Wenige Monate vor den Kommunalwahlen in mehreren Ländern beleuchten wir diese Herausforderungen am […]

Gefährdung der Demokratie durch Bund und Länder

7. November 2018

In den Landgemeinden dominiert das Gefühl der Bevormundung durch die hohe Politik. Die Gebietsreformen schaden vor allem dadurch, dass sie das demokratische Selbstwertgefühl der Dörfer untergraben. Teil 2 unseres Beitrags über die Perspektiven des ländlichen […]

Akteure in der Seniorenbetreuung sollen sich ergänzen

10. Oktober 2018

Die Betreuung und medizinische Versorgung älterer Menschen stellt besondere Herausforderungen an die Sozialträger. In Sachsen widmen sich geriatrische Netzwerke dieser Aufgabe und erproben die Praxis in Modellregionen. Im Kreis Görlitz wird zudem ein Frühwarnsystem für […]

Nicht die alten Fehler wiederholen

13. September 2018

Um auch künftig weltoffen, wettbewerbsfähig und wirtschaftlich erfolgreich zu sein, ist Deutschland mittel- und langfristig auf Einwanderung angewiesen. Der baden-württembergische Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha benennt in seinem Beitrag Gründe für ein Einwanderungsgesetz. Seit Jahren […]

1 2 3 7