In Resilienz investieren

16. Oktober 2020

Foto: AdobeStock/fotomowo Ausgehend von einer Analyse der Corona-Pandemie haben die Krisen-Experten André Röhl und Rico Kerstan in einem wissenschaftlichen Working Paper ein Resilienzmodell entwickelt und Lehren für die öffentliche Verwaltung abgeleitet. Die Frage, ob eine […]

Arbeit, die Sinn stiftet

1. Juli 2020

Die Gewährleistung der Entsorgungssicherheit wird nach Ansicht von Alexander Gosten, Vorstandssprecher der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft, verstärkt als ein hohes Gut erkannt. Gleichwohl, so sagt er, muss die Branche sich mehr anstrengen, die richtigen Bewerber […]

Mentoringprogramm „Frauen in Führung“: Potsdam legt vor

29. Mai 2020

Die Landeshauptstadt Potsdam will die Gleichstellung der Geschlechter stärken und setzt dazu das Mentoringprogramm „Frauen in Führung“ ein. Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung wurde ein Leitfaden entwickelt. Er bietet Vorschläge für Inhalte und Lösungsansätze für […]

Coaching: Blick und Rat von außen

25. Mai 2020

Im beruflich orientierten Coaching steht die Entwicklung des Einzelnen oder des Teams im Mittelpunkt. Selbstorganisation, Reflexionsfähigkeit und Achtsamkeit werden gefördert. Für die Coachees bedeutet es, den Mut zu haben, Gewohntes zu hinterfragen und an individuellen […]

Arbeitgeberin Kommune: Die Arbeit macht Spaß

22. Mai 2020

Corona macht’s möglich: Plötzlich ist ein Job in der Verwaltung, im öffentlichen Dienst gefragter als beim angesagten Autohersteller oder beim hippen Fashionlabel. Aber auch jenseits der Krise gibt es viele gute Argumente für die Arbeitgeberin […]

Weiterbildung: Neue Lernkultur

22. Mai 2020

Berufliches Wissen veraltet zunehmend schneller. Daher müssen Lerninhalte laufend aktualisiert werden. Wie das Modell Microlearning hierauf reagiert und was die Corona-Krise für die Weiterbildung bedeutet, erläutert Michael Bursik, Experte für digitale Lernformen bei der Haufe-Akademie. […]

Verwaltung 2.0: Nachhaltige Führung

2. März 2020

Wenn die Verwaltung es schafft, nachhaltige Führung in ihren Entscheidungsalltag zu integrieren, kann sie als Vorbild für Bürger, Unternehmen und Mitarbeiter vorangehen. Sie erhält dadurch einen echten Wettbewerbsvorteil. Gegenwärtig vollzieht Deutschland einen Paradigmenwechsel. Junge Menschen […]

Markus Kremer: „Aachen investiert in Beratung“

28. Februar 2020

Die Stadt Aachen betreibt ein umfangreiches betriebliches Gesundheits­manage­ment. Zentrale Merkmale sind die Vernetzung mit internen und externen Akteuren sowie die regelmäßige Aktualisierung kurz- und mittelfristiger Ziele und Projekte, wie Dr. Markus Kremer, Beigeordneter für Personal, […]

Bernhard Langenbrinck: Der Blick geht über die Grenzen

12. Februar 2020

Städte und Gemeinden werden künftig verstärkt auf ausländische Fachkräfte angewiesen sein. Davon ist Bernhard Langenbrinck, Hauptgeschäftsführer des Kommunalen Arbeitgeberverbands Nordrhein-Westfalen, überzeugt. Das Recruiting im Ausland habe sich bewährt und sollte fortgesetzt werden. Herr Langenbrinck, der […]

Frauen gehen in Führung

11. Februar 2020

Nach wie vor haben nur wenige Frauen kommunale Spitzenpositionen inne. Politikberaterin Hanne Weisensee benennt in ihrem Beitrag die Qualität weiblicher Führungsarbeit. Sie zeigt auf, was erforderlich ist, damit Veränderungen in Gang kommen, und appelliert an […]

Beweglich bleiben am Arbeitsplatz

11. Februar 2020

Die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit ist ein zentraler Beitrag zur Sicherung von Fachkräften. Arbeitgeber werden zunehmend von der jüngeren Generation in die Pflicht genommen, die Arbeitsbedingungen so zu gestalten, dass sich Motivation, Gesundheit und Qualifikation aufrechterhalten […]

Employee Journey: Durchweg positive Erfahrungen

11. Februar 2020

Vor allem Kommunen haben es auf dem Arbeitsmarkt schwer, mit Wirtschaftsunternehmen zu konkurrieren. Ein gutes Recruiting alleine reicht nicht aus. Personalabteilungen müssen in allen Phasen der Employee Journey für eine positive Mitarbeitererfahrung sorgen. Digitale HR-Prozesse […]

Hartmuth Leisner: „Passgenaue Fortbildung“

11. Februar 2020

Die Stadt Bielefeld nutzt für die Qualifizierung ihrer Beschäftigten gruppenspezifische wie auch individuelle Formate. Hartmuth Leisner, Leiter des Amtes für Personal, spricht in unserem Interview über die Ziele der Weiterbildung, die Bedeutung von Quereinsteigern und […]

Die Jungen geben wichtige Impulse

11. Februar 2020

Junge Mitarbeiter zeigen sich heute vielfach an ihren Aufgaben interessiert, suchen Herausforderungen und können mit ihrer Dynamik auch andere Kollegen begeistern. Die älteren Generationen sollten diese Impulse wertschätzen und zum Vorteil der gesamten Organisation nutzen. […]

VDV-Präsident Ingo Wortmann: „Unsere Leute sind unser Kapital“

18. Oktober 2019

Die Verkehrsunternehmen rechnen für die kommenden Jahre mit einem großen Bedarf an neuen Mitarbeitern. Was die Branche unternimmt, um Bewerber anzusprechen, und was die Jobbörse In-dir-steckt-Zukunft.de bietet, erläutert Ingo Wortmann, Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen. […]

Digitales Recruiting schafft Zeit fürs Wesentliche

9. Oktober 2019

Digitale Instrumente können das kommunale Personalmanagement im Kampf um die besten Köpfe an verschiedenen Stellen im Recruiting unterstützen. So erfassen Bots zum Beispiel die Daten aus mehreren Hundert möglichen Bewerbern auf Karriereportalen und filtern die […]

Marco Weißer: „Ausbildung erfolgt oft nach Ad-hoc-Konzept“

7. Oktober 2019

Was tun, bevor im Rathaus Fachkräftemangel und altersbedingte Personal-fluktuation zum Problem werden? Mehr ausbilden! Doch mit „irgendwie“ ist es dabei nicht getan, sagt der kommunale Praktiker Marco Weißer, der seit über 20 Jahren Ausbilder, Führungskräfte […]

Markus Karp: „Die Mitarbeiter sind die Verwaltung“

24. September 2019

Qualifizierung, Weiterbildung, Mitarbeiterzufriedenheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf – nachhaltiges Personalmanagement in der Verwaltung hat viele Facetten. Prof. Dr. Markus Karp von der Technischen Hochschule Wildau erläutert im Interview die Bedeutung der Nachhaltigkeit im Rahmen […]

Gleichstellung: Zwischen Entwicklung und Stagnation

10. September 2019

Die öffentliche Verwaltung kann auf das intellektuelle Potenzial von Frauen nicht verzichten. Gleichwohl bleiben Frauen in Managementpositionen öffentlicher Unternehmen weiter unterrepräsentiert. Eine Vergleichsstudie hat dazu die Daten aus knapp 1500 Betrieben ausgewertet. Die Chefetagen öffentlicher […]

Stefan Scholer: „Lernbereitschaft muss Grundhaltung werden“

10. September 2019

Lebenslanges Lernen wird zum prägenden Element in der Arbeitswelt. Was bedeutet kontinuierliche Fortbildung für Mitarbeiter und Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes? Stefan Scholer, Leiter des Aus- und Fortbildungszentrums der Stadt München, antwortet auf Fragen der Redaktion […]

Weiterbildung: Höhere Weihen warten

11. Juli 2019

Dröge Jobs im Rathaus? Mitnichten! Wer als Berufseinsteiger eine sinnstiftende Aufgabe sucht, für den ist der gemeinwohlorientierte öffentliche Dienst eine gute Wahl. Zumal der eigenen Entwicklung durch Weiterqualifizierung die Tür offen steht. Auch angestammte Mitarbeiter […]

Digitalisierung der Verwaltung braucht neue Qualifikationen

11. Juli 2019

Der digitale Wandel der Verwaltung gelingt nicht alleine durch den Einsatz von IT-Lösungen. Im Raum steht ein Kulturwandel und eine Änderung im Selbst­verständnis. Es braucht Menschen, die solche Veränderungen initiieren und umsetzen können. Die Hochschule […]

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde: Am Puls der Zeit

10. Juli 2019

Zur Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsziele brauchen Kommunen und kommunale Unternehmen Mitarbeiter, die alternative Instrumente anwenden und interdisziplinär zusammenarbeiten können. Zum Beispiel Absolventen des Masters „Kommunalwirtschaft“ der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Die Protestbewegung „Fridays for future“, […]

Andreas Hemsing: Chance für Generalisten

10. Juli 2019

Zahlreiche Kommunen beklagen Personalmangel. Was tun? Andreas Hemsing, Bundesvorsitzender der Komba-Gewerkschaft, rät dazu, die Vorteile des öffentlichen Dienstes selbstbewusst darzustellen. Im Interview spricht er außerdem über die Entwicklung der Einkommen und zeitgemäße Ausbildungswege. Herr Hemsing, […]

Digitalisierung: Her mit dem Anti-Blockier-System!

4. Juli 2019

Die Verwaltung scheint resistent gegen Veränderung zu sein, die Beharrungskräfte sind enorm. Wenn Deutschland bei der technologiegetriebenen Neuvermessung der Welt im 21. Jahrhundert dabei sein will, muss in den Rathäusern radikal umgedacht werden, meint E-Government-Experte […]

1 2 3 4