Berlin Professional School (HWR Berlin)

Die Berlin Professional School setzt beim Studieren auf einen interdisziplinären Ansatz und größtmögliche Flexibilität. Foto: Katy Otto

– ANZEIGE – Mit dem international anerkannten Abschluss „Master Public Administration“ können Sie Ihre beruflichen Möglichkeiten vergrößern.

Der Abschluss qualifiziert Sie für den höheren Dienst und beinhaltet zudem das Promotionsrecht. Seit fast zwanzig Jahren begleiten wir an der Berlin Professional School berufserfahrene Mitarbeiter/innen aus den öffentlichen Verwaltungen auf ihrem Weg in höhere Funktionsebenen mit komplexen Verwaltungs- und Führungsaufgaben.

Zwei Aspekte sind uns dabei besonders wichtig: Durch unseren interdisziplinären Ansatz stellen wir sicher, dass Sie in den Kernbereichen des Verwaltungshandelns optimal auf die Erfüllung anspruchsvoller und vielfältiger Aufgaben vorbereitet werden. Als Blended Learning-Format, das moderne Online- mit klassischer Präsenzlehre verbindet, ist unser Master Public Administration zudem berufsbegleitend studierbar und ermöglicht Ihnen so größtmögliche Flexibilität.

Vereinbar mit dem Arbeitsleben

Unsere Absolventin Claudia Kinzel sagt: „Mit der Mischung aus Präsenzlehre und Eigenstudium kam das Studienmodell des Master Public Administration meiner Prämisse des lebenslangen Lernens sehr entgegen. Es ermöglichte mir einen Masterabschluss bei voller Berufstätigkeit. Die freie Zeiteinteilung zur Absolvierung einzelner Studienabschnitte war hervorragend mit meinem Arbeitsleben vereinbar. Mit dem Master habe ich die Qualifikation, Aufgaben des höheren Dienstes zu übernehmen. Damit sind mir viele Türen geöffnet.“

Kontakt: 

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Berlin Professional School
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin
Tel. 030 30877 2913
bps-mpa@hwr-berlin.de
www.berlin-professional-school.de