Know-how für die Kontrolle

13. Februar 2017

Für die Dichtheitsprüfung von Abwasserdruckleitungen im Bestand sind keine Regelwerke vorhanden. Folglich wird für Prüfungen stets auf die DIN EN 805 zurückgegriffen. Wenn eine normgerechte Prüfung nicht möglich ist, sollte die Vorgehensweise angepasst werden. Dieser […]

Lohnende Verwandlung

7. Februar 2017

Die Nassvergärungsanlage Hochfranken in Rehau verwertet jährlich rund 25.000 Tonnen Bioabfall aus der Stadt Hof sowie den Landkreisen Hof und Wunsiedel. Die maximale Feuerungswärmeleistung beträt rund 2,7 Megawatt (MW). Der entstehende hochwertige Kompost findet im […]

Verkehr in der Stadt der Zukunft

7. Februar 2017

Die Stadt der Zukunft wird mehr Lebensqualität bieten können als heute. Sie ist ruhiger, sauberer und sicherer. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es der umweltverträglichen Gestaltung der Mobilität. Das breite und unverzichtbare Fundament ist […]

Kommunen stehen in der Pflicht

7. Februar 2017

Viele Gemeinden sind mit ihrer Lärmaktionsplanung in Verzug. Die EU-Kom­mis­sion hat deswegen gegenüber Deutschland ein Vertragsverletzungsverfahren eröffnet. In nun erforderlichen Planungen ist besonderes Augenmerk auf die Mitwirkung der Öffentlichkeit zu legen. Die EU-Umgebungslärmrichtlinie verpflichtet die […]

Steter Kampf gegen den Müll

7. Februar 2017

Müll im Stadtraum macht vielen Kommunen zu schaffen. Sie versuchen mit Flyern und Informationen im Amstblatt die Bürger für das Problem zu sensibilisieren. Daneben sind sie regelmäßig gefordert, den Abfall zu beseitigen. Unser Beitrag schildert […]

Privatunternehmen sind nicht die Preistreiber

3. Februar 2017

Die Häfte der Wasserversorger wird mit Beteiligung von Privatunternehmen geführt. Es gibt aber laut einer aktuellen Studie keinen Beleg dafür, dass dadurch die Preise gestiegen wären. Die entsprechende Untersuchung will die Debatte über die Aufgabenerfüllung […]

Software unterstützt Düngemitteleinsatz

3. Februar 2017

Der Wasser-, Boden- und Landschaftspflegeverband Hessen wacht über den Gewässerschutz auf rund 400 Quadratkilometern Fläche im Hessischen Ried. Er berät viele landwirtschaftliche Betriebe zum Düngemitteleinsatz. Wichtige Unterstützung bei der Datenverwaltung leistet ein Geografisches Informationssystem (GIS). […]

Auf Störungen vorbereitet

3. Februar 2017

Die Trinkwasserversorgung soll auch im Krisenfall gesichert sein. Um dies gewährleisten zu können, sollten die Akteure der Wasserversorgung eine Risikoanalyse betreiben. Das Ziel ist, Gefahren zu erkennen und diese unter Berücksichtigung der Verwundbarkeit des Versorgungssystems […]

Mannheim stellt um

3. Februar 2017

Die gelben Säcke für das Einsammeln von Verpackungen sind in vielen Städten ein Dauerärgernis. In Mannheim werden Verpackungsabfälle jetzt zusammen mit anderen Wertstoffen in einer Tonne gesammelt. In den Restmülltonnen vieler Städte und Gemeinden finden […]

Aus Erfahrung gelernt

3. Februar 2017

Das Dresdner Trinkwasser stammt aus dem Erzgebirge und aus der Elbe. Nach dem verheerenden Hochwasser im Jahr 2002 hat die Drewag (Stadtwerke Dresden) ihre Versorgungsanlagen besser vor Überflutung geschützt. Im sensiblen Stadtgebiet wurden kleinteilige Abwehrmöglichkeiten […]

1 2 3 6